0 ansichten

Wie man ein Tattoo entwirft

Pickle-Logo entwerfen

Tattoos sind eine unglaublich persönliche Kunstform, die es Ihnen ermöglicht, sich auf ganz einzigartige Weise auszudrücken. Sicher, talentierte Tätowierer können originelle Designs leicht konzipieren und rendern – und ja, Sie sollten auf jeden Fall professionellen Input suchen – aber es kann ein wirklich lustiger Prozess sein, Ihr eigenes Tattoo zu entwerfen und zu erstellen. Egal, ob Sie ein Tattoo für sich selbst entwerfen möchten oder ein Tätowierer sind, der ein originelles Portfolio aufbauen möchte, Wir werden den Prozess des Entwerfens eines Tattoos in vier einfachen Schritten aufschlüsseln. Kein Künstler? Wir hören dich! Egal welche Art von künstlerischen Fähigkeiten Sie haben, Sie können sich selbst ein persönliches und originelles Tattoo-Design einfallen lassen. Wir zeigen Ihnen wie. Schauen Sie sich das Video unten an und lesen Sie dann weiter für Tipps und Tricks zum Erstellen des Tattoo-Meisterwerks, von dem Sie schon immer geträumt haben, es auf Ihrem Ärmel zu zeigen. ⬇️

1. Wählen Sie aus, wohin Ihr Tattoo gehen soll.

Das erste, was Sie planen müssen, wenn Sie ein Tattoo entwerfen, ist, wohin es gehen soll. Die Stelle an deinem Körper, die Sichtbarkeit mit verschiedenen Outfits und die Diskretion deines Geschmacks spielen eine Schlüsselrolle bei der Planung des Designs deines Tattoos.Suchen Sie einen halbprivaten Standort? Ein öffentlicher Ort? Wie groß ist die zu gestaltende Fläche des von Ihnen ausgewählten Körperteils? Das sind alles wichtige Überlegungen. Nachdem Sie eine Stelle auf Ihrer Haut ausgewählt haben, ist es Zeit für den lustigen Teil: die Suche nach künstlerischer Inspiration.

Verwandter Artikel:  Katholisch, was passiert, wenn Sie ein Tattoo bekommen

2. Inspiration für das Design finden.

Tattoo-Magazine, Instagram, Pinterest, Kunstbücher und botanische Bücher sind großartige Orte, um Referenzen zu finden. Sehen Sie sich die Kunststile sowie den Inhalt der Bilder an, um etwas zu schaffen, das Ihrem Geschmack und Ihrer Überzeugung entspricht. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich inspirieren zu lassen, oder nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, schauen Sie sich Sternzeichen, Blumenmuster, Tierzeichnungen oder Dinge an, die spezifisch für die Kultur sind, mit der Sie aufgewachsen sind. Profi-Tipp: Von der Natur inspirierte oder Geburtsort/Geburtstag-bezogene Designs sind neutraler und weniger einschüchternd, weil sie nicht an spontane Ereignisse oder Trends im Leben gebunden sind.

3. Beginnen Sie mit dem Skizzieren (dann fragen Sie nach professioneller Hilfe!).

Sobald Sie Ihre Inspiration bestimmt haben, ist es an der Zeit, Ihre Idee zum Leben zu erwecken und das Tattoo-Kunstwerk tatsächlich zu erstellen! Sie können natürlich versuchen, es selbst zu zeichnen – selbst grobe Skizzen können Ihnen helfen, besser mit einem professionellen Künstler zu kommunizieren. Oder Sie können mit einem professionellen Künstler beginnen und alle Details, die Sie bis zu diesem Punkt gesammelt haben, verwenden, um seine Bemühungen zu leiten.

4. Wählen Sie Ihre Tattoo-Farben.

Ein Teil dieses Prozesses wird die Auswahl einer Farbe (oder mehrerer Farben) sein. Es ist am besten, Ihre Tattoo-Kunst zuerst in einer einzigen Farbe entwerfen zu lassen, damit Sie die Zusammensetzung und Größe wählen können. Aber sobald Sie eine allgemeine Vorstellung haben, ist es an der Zeit, darüber nachzudenken, Farben hinzuzufügen. Einfarbige Tattoos sind zeitlos und sehen sauber aus, während farbenfrohe Kunstwerke wirklich auffallen können. Sie können sich sogar für ein weißes Tattoo oder im Dunkeln leuchtende Tinte entscheiden, wenn Sie wirklich möchten, dass es auffällt. Denken Sie daran, dass Tattoos, die mit einer Vielzahl von Farben entworfen wurden, möglicherweise pflegeintensiver sind und in Zukunft häufig nachgebessert werden müssen.Es ist jetzt ein kleines Detail, aber eines, das Sie vielleicht berücksichtigen sollten, wenn Sie Ihr eigenes Tattoo entwerfen, da es später zusätzliche Zeit und Geld kosten kann.

Verwandter Artikel:  Wie funktioniert eine Soundwave-Tattoo-Welle?

Nächste Schritte

Sobald Sie diese Entscheidungen getroffen haben, empfehlen wir außerdem, das Design an einem Ort aufzuhängen, an dem Sie es jeden Tag sehen. Sehen Sie, wie Sie sich nach einer Woche des Betrachtens darüber fühlen. Wenn Sie es immer noch lieben, dann sind Sie wahrscheinlich gut zu gehen! Wenn du feststellst, dass es dir mit der Zeit weniger gefällt, solltest du vielleicht noch einmal von vorne anfangen und das Tattoo-Design überdenken. Stellen Sie sicher, dass das Design etwas ist, das Sie wirklich lieben und wollen, bevor Sie sich entscheiden, es zu einer dauerhaften Ergänzung Ihres Körpers zu machen. Nachdem Sie Ihr Tattoo entworfen haben, besteht der letzte Schritt darin, den richtigen Tätowierer zu finden, der es zum Leben erweckt. Denken Sie daran, dass verschiedene Tätowierer unterschiedliche Spezialgebiete haben. Werfen Sie einen Blick zurück auf Ihre Inspirationstafel und lassen Sie sich von ihr zu Ihrem zukünftigen Tätowierer führen. Bringen Sie Ihr Stück in mehrere Geschäfte und seien Sie offen für Feedback von den Künstlern. Sie sind Profis und haben möglicherweise einige Einblicke, die Sie noch berücksichtigen müssen. Möglicherweise möchten sie Ihr Design nach Belieben ändern, und Sie sollten ihren Beitrag immer begrüßen, vorausgesetzt, sie sind lizenziert und seriös. Sie könnten Empfehlungen zum Ändern des Körperteils oder des Kunstwerks haben, damit es besser zu Ihnen passt, oder Ihnen helfen, sich wohler zu fühlen, indem Sie vermeiden, ein wirklich detailliertes Tattoo an einer schmerzhafteren Stelle zu platzieren, als Sie ursprünglich erwartet hatten. Natürlich sollten Sie die Nachsorgeempfehlungen Ihres Tätowierers befolgen, um sicherzustellen, dass der Heilungsprozess so schnell und schmerzlos wie möglich verläuft. 👉 Das Entwerfen eines eigenen Tattoos kann eine Menge Spaß machen, aber es kann einschüchternd für Leute sein, die nicht das Gefühl haben, die richtigen künstlerischen Fähigkeiten zu haben, um die Designs zu zeichnen, die sie sich in ihrem Kopf vorstellen. Das Team von benutzerdefinierten Illustratoren von Design Pickle kann jedem helfen, diese Lücke zu schließen und Ihre Vision zum Leben zu erwecken – und möglicherweise auch auf Ihren Körper.Egal, ob Sie ein Tattoo zum Spaß entwerfen oder ein Portfolio mit originellen Tattoo-Designs erstellen möchten, wir sind zuversichtlich, dass wir Ihnen helfen können!

votes
Article Rating
Verwandter Artikel:  Was kann ich zu meinem Oktopus-Tattoo hinzufügen?
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector