0 ansichten

So reinigen Sie Ihr Tattoo: Schritt-für-Schritt-Anleitung Tätowierung gespeichert

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Offenlegungsseite.

Zuletzt aktualisiert am: 4. Oktober 2022 von Saved Tattoo

Sie haben also endlich das Tattoo bekommen, das Sie wollten. Es sieht toll und glänzend aus und ergänzt Sie. Wenn Sie sich jedoch nicht richtig um Ihr Tattoo kümmern, ist es das beginnen zu verblassen, und es könnte sogar infiziert werden, während es heilt. Die gute Nachricht ist, dass das Reinigen und Pflegen Ihres Tattoos keine schwierige Aufgabe ist, solange Sie es richtig und schnell tun.

Wir haben diesen Artikel geschrieben, um Ihnen zu zeigen, wie Sie Ihr Tattoo schmerzlos und einfach reinigen können. In diesem Artikel erhalten Sie Tipps sowie detaillierte Informationen zur Pflege Ihres Tattoos während der Heilung und zur Verlängerung seiner Lebensdauer.

Die Reinigung Ihres Tattoos ist wichtig

Wie Sie vielleicht bereits wissen, beinhaltet der Prozess des Tätowierens eine winzige Nadel, die durch die äußere Schicht Ihrer Haut sticht, um eine Tinte zu zeichnen, die Ihr Tattoo in ein Kunstwerk verwandelt, das es ist. Jedes Mal, wenn Ihre Haut durchstochen wird, werden die inneren Schichten Ihrer Haut potenziellen bakteriellen Infektionen ausgesetzt.

Dutzende von Bakterien verweilen auf unserer Haut und in der Luft, und wenn die Haut offen bleibt, können sie in Ihren Blutkreislauf gelangen.Um unnötigen Hautausschlag, Schmerzen und mögliche Infektionen zu vermeiden, die für Sie nicht glücklich enden werden, ist es wichtig, sich während der Heilung und danach um Ihr Tattoo zu kümmern.

Wir sind nicht die Einzigen, die Ihnen das sagen. Wenn Sie Ihr Tattoo noch nicht gemacht haben, wird Ihr Tätowierer Ihnen wahrscheinlich raten, dasselbe zu tun, solange er über das Fachwissen verfügt und ein zertifizierter Tätowierer ist.

Sobald sie fertig sind, wird Ihr Tätowierer Ihr Tattoo mit antibakterieller Seife reinigen und Ihnen wahrscheinlich raten, dasselbe zu tun. Sie flicken und wickeln Ihr Tattoo auch in eine sterilisierte Folie. Es ist jedoch Ihre erste Tattoo-Wäsche, die sich auf die Qualität des Tattoos verlässt und unerwünschte Nebenwirkungen verhindert.

Es ist wichtig, das Tattoo zu reinigen, sobald Sie die Verpackung zu Hause und unten entfernt haben. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit der allerersten Wäsche und dem ersten Monat, in dem das Tattoo heilt, umgehen.

Nachsorge für Ihr Tattoo

Nachdem Ihr Tätowierer Ihr Tattoo fertiggestellt hat, ist es an der Zeit, in den Heilungsprozess einzusteigen, der von einer Woche bis zu ein paar Wochen oder einem ganzen Monat dauern kann. Während dieser Zeit ist es wichtig, dein Tattoo richtig zu pflegen und es regelmäßig zu reinigen. Hier sind einige Tipps, wie es geht.

Sprechen Sie mit Ihrem Tätowierer

Das erste, worüber Sie mit Ihrem Tätowierer sprechen sollten, ist, wie Sie sich um das Tattoo kümmern, sobald es fertig ist. Sie werden Ihnen raten, bei der Reinigung des Tattoos sterilisierte und antibakterielle Pflaster und antibakterielle Seife zu verwenden und direkte Bäder zu vermeiden.

Sie werden Ihr neues Tattoo auch mit einer winzigen Schicht Vaseline bedecken und es anschließend verbinden, um zu verhindern, dass Luft in die Wunde gelangt.

Hinweis: Arbeite immer mit Tätowierern, die zertifiziert sind und professionell arbeiten. Lesen Sie Bewertungen, hören Sie sich die Empfehlungen an und besprechen Sie verschiedene Preise. Obwohl Tätowierer hier und da mehr verlangen, ist es wichtig, auf Nummer sicher zu gehen mit der Person, die eine Nadel in deine Haut sticht und dich einfärbt.

Die ersten 24 Std

Nachdem Ihr Tätowierer sich um Ihr Tattoo gekümmert und es verbunden hat, sollten Sie es vermeiden, den Verband in den ersten 24 Stunden zu berühren oder zu entfernen. Die Haut wird wahrscheinlich brennen und ein pulsierendes Gefühl machen, während die Wunde selbst weh tun wird. Sie können versuchen, es zu lindern, indem Sie einige Schmerzmittel wie Paracetamol und Ibuprofen verwenden.

Entfernen Sie nach Ablauf der ersten 24 Stunden den Verband und reinigen Sie Ihr Tattoo mit kaltem Wasser und antimikrobieller Seife. Reiben Sie es sanft kreisförmig gegen die Wunde und lassen Sie es vom Wasser abwaschen.

Schrubben Sie die Wunde nicht, sondern verwenden Sie ein Baumwollhandtuch, das sich glatt anfühlt, und tupfen Sie die Wunde trocken.

  • Dettol Duschgel
  • Tattoo Goo Tiefenreinigungsseife
  • H2Ocean – Blaugrüne Flüssigseife
  • Dial Antibakterielle flüssige Handseife
  • Dial Gold Antibakterielle Deo-Seife

Reinigungsroutine während und nach der Heilung

Nachdem die kritischen ersten 24 Stunden vergangen sind, ist es an der Zeit, Ihr Tattoo in diesen 24 Stunden weiter zu pflegen, bis es vollständig gereinigt ist. Viele Gesundheitsexperten sowie Tätowierer empfehlen, auf ein Bad oder Schwimmen zu verzichten, sondern schnell zu duschen, um sich zu reinigen.

Nachfolgend finden Sie die Tipps für die Reinigungsroutine für Ihr Tattoo während der Reinigung.

  • Kaufe eine antibakterielle Salbe und verwende sie bei der Reinigung ein- oder zweimal täglich auf deinem Tattoo.
  • Verwenden Sie nur einen Verband pro Tag, wenn Sie ihn reinigen und Salben verwenden.
  • Eine gute antibakterielle Salbenalternative kann auch Vaseline sein.
  • Reinige dein Tattoo mit einer antimikrobiellen Seife und kaltem Wasser. Nach einiger Zeit können Sie lauwarmes Wasser verwenden.
  • Nach der Reinigung immer trocken tupfen, statt zu schrubben.
  • Tragen Sie keine Kleidung aus synthetischem Material oder enge Kleidung, die an Ihrer Haut klebt.
  • Tragen Sie weite und atmungsaktive Kleidung, die Ihr Tattoo atmen lässt.
  • Vermeiden Sie es, mit zu heißem Wasser zu duschen.

Diese Reinigungsroutine sollte von einer Woche bis zu einem ganzen Monat andauern.Vermeiden Sie auch andere Aktivitäten wie schweres Training, das Ihre Haut zu sehr zum Schwitzen bringen kann, sowie Aktivitäten im Pool wie Schwimmen und starke Sonneneinstrahlung.

Selbst wenn ein Monat vergangen ist und das Tattoo fast vollständig verheilt ist, ist es ratsam, jedes Mal, wenn Sie es reinigen, eine Feuchtigkeitscreme auf Ihr Tattoo aufzutragen.

Notiz: Vermeide es während des Heilungsprozesses, die Haut von deinem Tattoo zu kratzen oder abzuschälen. Wenn Ihre Haut heilt, bilden sich natürlich alte Hautablagerungen, lassen Sie sie abfallen. Das Tattoo wird für einige Zeit schmerzen und sogar brennen, was normal ist. Trotzdem sollten Sie es vermeiden, es zu berühren, bis es vollständig verheilt ist.

Weiterlesen:

  • Anleitung zur Tattoo-Nachsorge: Wie pflegt man ein Tattoo?
  • Die 8 besten Tattoo-Nachsorgeprodukte basierend auf Erfahrung (2022)
  • Duschen mit einem neuen Tattoo: Geht das und wie?

Besuchen Sie das Tattoo-Studio, nachdem Ihr Tattoo verheilt ist

Wie wir bereits erwähnt haben, kann zerkratzte und geschälte Haut dazu führen, dass Ihre Tinte zurückbleibt, was der normale Prozess des Tätowierens ist. Nachdem Ihr Tattoo verheilt ist, sollten Sie nicht zögern, Ihren Tätowierer aufzusuchen und mit ihm weitere Nachsorgepläne zu besprechen.

Das Studio bietet, wenn es seriös und zuverlässig ist, auch kostenlose Retuschierdienste an, nur um sicherzustellen, dass Ihr Tattoo schön und in der richtigen Form aussieht. Normalerweise besuchen die Leute die Tattoo-Studien sechs Wochen nach dem Prozess erneut, sobald das Tattoo vollständig verheilt ist.

Wie pflege ich Tätowierungen im Sommer?

Tattoos sind gemacht, um lange zu halten, wenn nicht so ziemlich für immer. Aufgrund von Wasser, Salz, Sonneneinstrahlung, Kratzern, Abblättern und anderen Faktoren verliert es jedoch seinen Glanz und beginnt sich nach einiger Zeit zu schälen und zu verblassen. Vorbeugen ist besser als heilen, also hier ist, was zu tun ist, um das Tattoo in seiner ursprünglichen Form zu erhalten und es für lange Zeit schneidig aussehen zu lassen.

Sonneneinstrahlung ist eine der Hauptursachen für ein müdes Tattoo, das zu früh zu verblassen beginnt. Deshalb haben wir eine Liste mit Tipps zusammengestellt, an die Sie sich während der heißen Sommertage halten sollten.

Hier sind unsere Tipps:

  • Täglich befeuchten. Auch ein Roll-On kann unnötiges Schwitzen verhindern, wodurch das Tattoo seinen ursprünglichen Glanz verlieren könnte.
  • Täglich Sonnencreme, besonders wenn Sie draußen arbeiten und das Tattoo frei lassen, gehen Sie zum Pool oder zum Strand.
  • Am besten decken Sie den eingefärbten Bereich mit einem ab Sonnencreme LSF 45 oder noch höher.
  • Stellen Sie sicher, dass der physikalische Blocker-Sonnenschutz mindestens 7 % Zinkoxid enthält.

Notiz: Wenn Sie gerade Ihr Tattoo bekommen haben und die Sommertemperaturen draußen sind, achten Sie darauf, die Sonne zu meiden. Bedecken Sie Ihr Tattoo mit Baumwollkleidung oder einem anderen atmungsaktiven Tuch, um es vor der Sonne zu schützen.

Wann zum Arzt?

Auch hier ist das Tätowieren schmerzhaft und die Heilung kann einige Zeit dauern, insbesondere wenn es einige Nebenwirkungen gibt. Wenn Ihr Tattoo jedoch zu sehr kratzt, Sie die Wunde zu grob gespült oder gereinigt haben und es zu unerwünschten Nebenwirkungen kommt, einschließlich Hautinfektionen, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Gehen Sie zum Arzt, wenn:

  • Ihre Tattoo-Wunde beginnt zu nässen.
  • Ihr Tattoo beginnt mit übermäßiger Schorfbildung, die lange anhält.
  • Sie haben Fiebersymptome oder hohes Fieber.
  • Die Schwellung der Tattoo-Wunde hat sich seit über einer Woche nicht beruhigt, nachdem Sie Ihr Tattoo gemacht haben.
  • Es gibt einen übermäßigen Hautausschlag, der auch nach der Verwendung einer Feuchtigkeitscreme oder einer anderen Salbe nicht gelindert wird.

Schließlich sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen, wenn Sie immer noch die Schmerzen verspüren, die Sie zu dem Zeitpunkt hatten, als die Schwellung vorhanden war. Juckreiz, Hautausschlag und andere Rötungen und Schmerzen könnten auf eine ernsthafte Hautinfektion hindeuten, die mit dem Tätowieren in Verbindung gebracht wurde.

Und denken Sie daran, dass es ein Muss ist, sich von einem zertifizierten, sachkundigen und erfahrenen Tätowierer tätowieren zu lassen. Sie sollten niemals mit Ihrer Gesundheit spielen oder spielen, da dies schlecht für Sie und Ihre Gesundheit enden könnte.

votes
Article Rating
Verwandter Artikel:  Wie viel kostet Laser-Tattooentfernung für ein kleines Tattoo?
Ссылка на основную публикацию
Artikel mit Worterwähnung:

0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector