0 ansichten

Wie man ein Tattoo zum Schwimmen wasserdicht macht

Wie man ein Tattoo zum Schwimmen wasserdicht macht

Athlete Approved wird von Lesern unterstützt. Wenn Sie über unsere Links einen Kauf tätigen, verdienen wir eine Affiliate-Provision, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen. Wir empfehlen alle Produkte wärmstens und bewerben nur Artikel, die von Athleten genehmigt wurden.

Ein Tattoo zu bekommen ist eine der erfüllendsten Erfahrungen im Leben. Das Gefühl, das Sie von Ihrer Traumtinte bekommen, ist unübertroffen.

Wenn Sie jedoch ein Schwimmer sind, müssen Sie einige Schritte beachten, bevor Sie wieder ins Wasser gehen.Diese Tattoo-Pflegehinweise müssen befolgt werden, egal ob Sie ein Freizeit-Pool-Liege oder ein Wettkampfsportler sind.

Dieser Artikel darüber, wie man ein Tattoo für Schwimmabdeckungen wasserdicht macht:

  • Warum kann man mit einem Tattoo nicht schwimmen?
  • Wie lange dauert es, bis Sie mit einem neuen Tattoo schwimmen können?
  • Wie kann ich ein Tattoo zum Schwimmen wasserdicht machen?
  • Tattoo-Pflegetipps für Schwimmer
  • Wie dusche ich mit einem neuen Tattoo?
  • Kann ich ein Bad nehmen?
Verwandter Artikel:  Was symbolisiert ein Wolf Tattoo?

Wie man ein Tattoo für Schwimmtauchgänge imprägniert

Aus persönlicher Sicht schwamm ich für die University of Michigan. Nach der NCAA-Meisterschaft ist es Tradition, dass die Erstsemesterklasse zum örtlichen Ann Arbor-Tattoo-Studio geht, um sich ein „M“-Tattoo in Michigan stechen zu lassen.

Während der Tätowierer empfohlen hat, zwei Wochen lang nicht ins Wasser zu gehen, versuchen Sie, dies unserem Schwimmtrainer zu sagen. Nach 2 Tagen war ich mit meiner neuen Tinte wieder im Wasser.

Während dieser Zeit habe ich alle bekannten Tattoo-Pflegetechniken implementiert und gelernt, welche funktionierten und welche nicht.

Warum kann man mit einem Tattoo nicht schwimmen?

Der Grund, warum Sie nicht direkt nach dem Einfärben schwimmen sollten, ist, dass es sich im Wesentlichen um eine offene Wunde handelt, die sich infizieren könnte.

Unabhängig davon, ob es sich um einen gechlorten Pool oder offenes Wasser handelt, Bakterien sind vorhanden, und wenn diese Bakterien mit einer nicht geheilten Wunde in Kontakt kommen, kann es zu einer Infektion kommen.

Dies kann das Tattoo beschädigen und ernsthafte gesundheitliche Probleme verursachen. Zum Beispiel blutete ein Teil meines gelb-blauen Tattoos und wurde grün.

Außerdem können Chlor- und Salzwasser bei Kontakt mit einer offenen Wunde Schmerzen verursachen und zu einer Rötung führen, die zu Juckreiz führen kann.

Antony Ervin

Wie lange dauert es, bis Sie mit einem neuen Tattoo schwimmen können?

Wenn du dich gerade tätowieren lassen hast, dann solltest du mindestens zwei bis vier Wochen warten, bevor du wieder mit dem Schwimmen beginnst. Dadurch kann die Haut um den Bereich herum richtig heilen.

Verwandter Artikel:  Wie viel Trinkgeld sollte man einem Tätowierer in Großbritannien geben?

Wie lange der Heilungsprozess normalerweise dauert, hängt von jeder Person und dem Tattoo ab.

Normalerweise wird es nach dem Tätowieren für Sie verbunden, und Sie müssen diesen Verband abnehmen, wenn Sie nach Hause kommen (abhängig von den Anweisungen Ihres Tätowierers).Überschüssige Tinte oder Blut sollten Sie dann vorsichtig mit warmem Wasser entfernen.

Nach ein paar Tagen werden Sie feststellen, dass sich Ihre Haut ablöst und Tintenflecken von Ihrer Haut abblättern. Sobald die gesamte Haut abgeblättert ist, bleibt eine neue Hautschicht zurück, auf der Ihr Tattoo aufgedruckt ist. Dann wissen Sie, dass Ihr Tattoo verheilt ist und Sie wieder sicher schwimmen können.

Wie kann ich ein Tattoo zum Schwimmen wasserdicht machen?

Es gibt zwar keine Möglichkeit, ein Tattoo zum Schwimmen vollständig wasserdicht zu machen, aber es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, um Schäden zu vermeiden.

Wenn Sie mit einem neuen Tattoo schwimmen gehen, stellen Sie sicher, dass es vollständig mit einem wasserfesten Verband, etwas Vaseline oder beidem bedeckt ist.

Sobald Sie aus dem Wasser sind, entfernen Sie schnell die Abdeckung und spülen Sie das Tattoo mit frischem Wasser ab.

Ihr Tätowierer hat Ihnen auch eine Pflegecreme gegeben, die Sie auf die Stelle mit dem Tattoo auftragen können. Nachdem Sie es nach dem Schwimmen gewaschen haben, tragen Sie einfach etwas von dieser Creme auf das Tattoo auf.

Verwandter Artikel:  Was symbolisiert ein Medusa-Tattoo?

Wie man ein Tattoo zum Schwimmen im Ozean wasserdicht macht

Tattoo-Pflegetipps für Schwimmer

Die ersten Tage nach dem Tätowieren sind entscheidend für die Pflege. Wie bereits erwähnt, ist ein neues Tattoo eine offene Wunde, daher ist es wichtig, es wie eine solche zu behandeln.

Du solltest immer die Pflegecreme verwenden, die dir dein Tätowierer gegeben hat. Sie werden Sie beraten, wie oft Sie es verwenden sollten, aber normalerweise ist es 2 bis 3 Mal am Tag.

In den frühen Tagen muss der Bereich, in dem Sie eingefärbt wurden, gesund und mit Feuchtigkeit versorgt bleiben, während er heilt. Das Auftragen dieser Creme wird genau das tun, und Sie sollten es nach dem Auftragen dieser Creme niemals abdecken, es sollte an der Luft trocknen.

Wenn dein Tattoo heilt, wird es Schorf bilden und abblättern. Dies kann manchmal jucken, aber Sie sollten niemals daran kratzen, da dies das Tattoo beschädigen kann. Sie sollten die Krusten, die sich über dem Tattoo bilden, niemals zupfen oder entfernen, und sie sollten immer trocken gehalten werden.

Wenn Sie Ihr Tattoo zum ersten Mal bekommen, sollte es von direkter Sonne ferngehalten werden, da dies den Heilungsprozess beeinträchtigen könnte.Sie sollten während der Heilung auch keine Sonnencreme auftragen, da diese Chemikalien enthält, die eine Infektion verursachen können.

Decken Sie es stattdessen mit lockerer Kleidung ab. Sobald es verheilt ist, können Sie Sonnencreme darauf auftragen, wie Sie es auf dem Rest Ihres Körpers tun würden.

Verwandter Artikel:  Tätowierer, der für Ed Hardy arbeitete

Wie dusche ich mit einem neuen Tattoo?

Wenn Sie das oben Gesagte lesen, fragen Sie sich vielleicht: Wie dusche ich?

Das ist eine sehr gute Frage. Wenn Ihr Tattoo in einen wasserdichten Verband gewickelt wurde, können Sie etwa 3 oder 4 Stunden nach dem Einfärben duschen. Dies kann jedoch von einigen Faktoren abhängen.

Am besten befolgst du den Rat deines Tätowierers. Sie können Sie beraten, wie lange Sie den Verband tragen müssen und wann es in Ordnung ist, den Bereich zu waschen.

Beim Duschen gibt es einiges zu beachten. Das neue Tattoo sollte niemals unter fließendem Wasser liegen oder für längere Zeit unter Wasser getaucht werden. Das Schrubben mit einem Schwamm oder Luffa ist auch ein großes No-Go, bis es vollständig verheilt ist.

Sie sollten den Bereich mit parfümfreier, milder Seife und kaltem oder lauwarmem Wasser waschen. Sie müssen auch sicherstellen, dass Sie keine Produkte verwenden, die Alkohol oder andere Chemikalien enthalten, da diese die Haut austrocknen können.

Wenn du mit dem Duschen fertig bist, solltest du den Bereich mit deinem neuen Tattoo sanft mit einem sauberen Handtuch abtupfen. Dann solltest du die Pflegecreme auftragen, die dir dein Tätowierer gegeben hat, und den Bereich unbedeckt lassen.

Kann ich ein Bad nehmen?

Leider werden alle Badefreunde von dieser Antwort enttäuscht sein. Baden nach einem neuen Tattoo sollte nicht durchgeführt werden, da dies bedeutet, dass Ihre neue Tinte wahrscheinlich für eine gewisse Zeit unter Wasser getaucht wird.

Verwandter Artikel:  Wie oft sollte ich Neosporin auf mein Tattoo auftragen?

Wenn Sie es unter Wasser lassen, könnte Ihr Tattoo anfälliger für Infektionen und Reizungen werden, daher kommen Bäder nicht in Frage, wenn sie vermieden werden können.

Wenn Ihr Tattoo klein ist und Sie diesen Hautbereich außerhalb des Bades lassen können, sollte das kein Problem sein.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass alle Arten von Schwimmen nach dem Einfärben vermieden werden sollten, bis das Tattoo verheilt ist. Die Nichtbeachtung der richtigen Pflegeanweisungen kann zu Infektionen oder Schäden an Ihrer neuen Körperkunst führen.

Wenn Sie aus irgendeinem Grund unbedingt schwimmen gehen müssen, können Sie Ihr Tattoo mit einem wasserfesten Verband, Vaseline und den oben empfohlenen Methoden schützen.

Bobby ist Aquatics Director im Olympic Club in San Francisco. Er arbeitet mit Anfängern bis hin zu fortgeschrittenen Schwimmern. Er hat eine Vielzahl von Schwimmprogrammen für Kinder und Erwachsene entwickelt, darunter Schwimmkurse, Wettkämpfe und Meisterkurse.

An der University of Michigan war Bobby 6x NCAA All-American und 13x Big Ten Champion. Er gewann auch eine Short Course National Championship. In seinem letzten Jahr wurde er zum Kapitän ernannt und war Mitglied von zwei Big Ten-Meisterschaftsteams.

Auf internationaler Ebene war Bobby 2005 Mitglied des United States Junior Pan Pacific Teams. Im Sommer 2011 schwamm er bei den World University Games in Shenzhen, China. Er gewann eine Goldmedaille als Anker der 4×100-Freistil-Staffel. Er vertrat auch die Vereinigten Staaten als Mitglied des Pan Am Teams und gewann zwei Silbermedaillen.

Verwandter Artikel:  Welche Farben für Tätowierungen am besten zu wählen sind

1 Kommentar

30. September 2022 um 3:58 Uhr

Es ist wichtig, sich um Ihr Tattoo zu kümmern, besonders wenn Sie damit schwimmen möchten. Ich danke Ihnen für das Teilen!

votes
Article Rating
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector