0 ansichten

So erstellen Sie ein temporäres Tattoo mit Parfüm: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung Tätowierung gespeichert

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Offenlegungsseite.

22. Juli 2021 von Saved Tattoo

In den letzten 2 Jahren hat sich die TikTok-App zum Hauptbeeinflusser entwickelt, wenn es um neue Trends in einer Reihe verschiedener Branchen geht. Die Tattoo- und Body-Art-Trends wurden nicht ausgelassen; Aus diesem Grund ist der Trend zu temporären und gefälschten Tattoos auf dem Vormarsch.

Menschen jeden Alters zeigen ihre zeichnerischen Fähigkeiten und verwenden ihre Arbeit, um außergewöhnliche Fake-Tattoos zu kreieren; Alle sind auf TikTok dokumentiert, damit jeder sie selbst sehen und ausprobieren kann.

Wenn Sie also auf den neuesten Trend aufspringen möchten, sind Sie hier genau richtig. Wir haben festgestellt, dass viele Leute Parfüm verwenden, um gefälschte Tattoos zu kreieren, aber wir denken, dass ihre Methoden verbessert werden müssen. Lassen Sie uns also ohne weiteres Umschweife diese Schritt-für-Schritt-Anleitung für Ihr eigenes temporäres und wunderbar riechendes neues Tattoo durchgehen.

Gefälschte Tattoos mit Parfüm – Anleitung

Alles, was Sie brauchen

  • Ein Bild oder eine Zeichnung des Tattoo-Designs
  • Schere
  • Parfüm mit hohem Ethanol-/Alkoholgehalt
  • Heiß oder kochend und einen Teller/Tasse/Schüssel
  • Ein Handtuch

Auch wenn Parfüm der Hauptbestandteil dieser Mischung ist, denken Sie daran, dass Sie alternativ ein Körperspray oder Haarspray verwenden können. Nicht jeder kann sich den Luxus leisten, eine riesige Menge eines teuren Parfüms wahllos zu versprühen, um ein gefälschtes Tattoo zu kreieren. Lassen Sie sich von diesen Trends nicht unter Druck setzen und versuchen Sie immer, eine Alternative zu wählen, die besser zu Ihnen passt.

So erstellen Sie ein temporäres Tattoo mit Parfüm: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Tipp: Bevor Sie beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie einen Bereich an Ihrem Körper für die Tätowierung auswählen und ihn mit antibakterieller Seife, antibakteriellen Tüchern oder ähnlichem reinigen. Dies verhindert mögliche Hautreizungen durch das Parfüm oder das Druckpapier.

Schritt 1 – Beginnen Sie mit der Auswahl des richtigen Tattoo-Designs

Der wichtigste Teil eines Tattoos jeglicher Art ist die Wahl des richtigen Designs. Ohne dies könnten Sie die Idee eines Tattoos genauso gut aufgeben. Wir empfehlen Ihnen daher, sich zunächst für ein kleineres Design zu entscheiden. Dies wird Ihnen helfen, die gesamte Methode und ihre Funktionsweise zu verstehen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie das Design wirklich mögen, da es einige Tage anhält, und versuchen Sie, sich für Designs mit schwarzer Tinte zu entscheiden.

Schritt 2 – Drucken Sie das Design

Sobald Sie das Design und den Stil des gewünschten Tattoos gefunden haben, ist es an der Zeit, es auszudrucken. Wir empfehlen, die Größe des Designs vor dem Drucken anzupassen. Sie können dies in Word oder einer anderen Bild- oder Wortanwendung tun. Verkleinern Sie einfach die Größe und passen Sie die Positionierung an. Achten Sie darauf, nicht mit der Farbe des Designs herumzuspielen, damit es beim Ausdrucken nicht heller wird.

Schritt 3 – Schneiden Sie das Tattoo-Design aus

Nehmen Sie die Schere und beginnen Sie, um das Design herum zu schneiden. Achte darauf, nicht direkt entlang der Linien des Tattoos zu schneiden. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, einen Fehler zu machen und Teile des Designs zu schneiden.Schneiden Sie stattdessen an den Rändern des Designs entlang und lassen Sie einen Zentimeter Papier um das Bild herum.

Schritt 4 – Bedecken Sie das Design mit Parfüm

Hier kommt der lustige Teil; Es ist Zeit, das Parfüm Ihrer Wahl zu nehmen und es auf das ausgeschnittene Design zu sprühen. Sprühen Sie das Parfüm nicht aus nächster Nähe; Halten Sie das Parfüm ungefähr 6 Zoll vom Bild entfernt, damit Sie das Bild gleichmäßig sprühen können.

Nun ist das Ziel hier, das Papier mit Parfüm zu tränken. Auch wenn es wie eine lächerliche Sache erscheinen mag, hilft das Parfüm, das Design auf die Haut zu übertragen.

Wenn Sie Ihr Parfüm nicht verschwenden möchten, können Sie immer zu einem Körperspray oder Haarspray als geeignete Alternativen greifen. Achten Sie nur darauf, genug zu sprühen, damit das Design mit dem Produkt getränkt ist.

Schritt 5 – Tränken Sie das parfümierte Papier in heißem Wasser

Sobald Sie mit dem Sprühen fertig sind, ist es Zeit, das Papier in heißem oder kochendem Wasser einzuweichen. Je nach Größe des Tattoo-Designs kannst du das heiße Wasser in einen Teller, eine Schüssel oder eine Tasse geben. So oder so, sobald Sie das Papier in das Wasser gelegt haben, lassen Sie es dort zwischen 3 und 5 Minuten. Nehmen Sie das Papier nach ein paar Minuten vorsichtig heraus; Versuchen Sie, es nicht zu zerbrechen, da es ziemlich dünn und zerbrechlich sein wird.

Schritt 6 – Übertragen Sie das Design auf die Haut

Tipp: Achten Sie darauf, den Bereich der Tattoo-Platzierung auch mit Parfüm zu besprühen!

Jetzt kommt der Moment der Wahrheit. Nachdem Sie das Papier aus dem Wasser genommen haben, müssen Sie es auf die parfümierte Haut legen. Sie sollten das Papier mit dem Bild nach unten einlegen, damit es vollständig und richtig übertragen wird.

Sobald das Papier auf der Haut ist, verwenden Sie ein Handtuch (vorzugsweise ein beheiztes Handtuch), um das Papier auf die Haut zu drücken. Halten Sie das Handtuch einige Minuten lang fest und versuchen Sie, es nicht zu bewegen, da es das Papier bewegt und die Bildübertragung stört.

Entfernen Sie dann das Handtuch und ziehen Sie das Papier vorsichtig ab. An diesem Punkt sollten Sie das auf die Haut gedruckte Tattoo-Design sehen. Sie können ein Papiertuch verwenden, um überschüssige Feuchtigkeit um das Tattoo herum zu entfernen.

Tipp: Wenn Sie möchten, dass Ihr Tattoo länger hält, achten Sie darauf, es danach mit Haarspray zu besprühen. Einige Leute beschichten das Tattoo sogar mit Babypuder, wobei das Puder als Fixiermittel dient. Es fixiert das Tattoo und hält es an Ort und Stelle.

Temporäre Parfüm-Tattoos: Weitere häufig gestellte Fragen

Wie lange halten diese Tattoos?

Im Allgemeinen halten temporäre Tattoos jeglicher Art zwischen 5 und 10 Tagen. Wenn sie Wasser oder Reibung ausgesetzt sind, können sie sogar nur 3 bis 5 Tage halten.

Wenn es um temporäre Tattoos mit Parfüm geht, würden wir sagen, dass sie bis zu 10 Tage halten können, abhängig von der Größe und wie gut Sie die Übertragungsmethode ausgeführt haben. Um die Lebensdauer des Tattoos zu verlängern, stellen Sie sicher, dass Sie es keinem Wasser aussetzen und vermeiden Sie Reibung, indem Sie lockere Kleidung tragen.

Sind Parfüm-Tattoos sicher?

Im Allgemeinen sind temporäre Tätowierungen mit Parfüm so sicher, wie diese Tätowierungen nur sein können. Parfüms sind im Allgemeinen natürlich sicher für die Haut, es sei denn, Sie sind allergisch dagegen. Es gibt jedoch Fälle, in denen Menschen Hautirritationen, Hautausschläge oder Brennen verspüren, wenn sie so viel Parfüm auf die Haut auftragen.

Achten Sie also darauf, Parfüm-Tattoos zu vermeiden, wenn Parfüms eine allergische Reaktion, Reizung oder Hautausschlag hervorrufen. Wenn Sie beim Parfümieren der Haut ein Brennen und Unbehagen verspüren, waschen Sie den Bereich gründlich und unterbrechen Sie den gesamten Vorgang.

Welche Art von Parfüm sollte ich verwenden?

Sie können jede Art von Parfüm verwenden, die Sie möchten. Wir empfehlen Ihnen jedoch nicht, die teuersten Parfums in Ihrer Sammlung zu verwenden; das wäre übertrieben. Entscheiden Sie sich also für ein minderwertiges Parfüm, das Sie in Schönheitsgeschäften für 10 oder 20 Dollar finden können. Manchmal können sogar Kinderparfums den Job machen, solange sie viel Ethanol und Alkohol enthalten. Egal, ob Sie sich für EDP, EDT oder Parfüm entscheiden, alle funktionieren einwandfrei.

Gibt es andere Möglichkeiten, ein temporäres Tattoo zu bekommen?

Falls die Parfümmethode für Sie nicht funktioniert, gibt es andere Möglichkeiten, ein temporäres Tattoo zu bekommen;

  • Die Sharpie-Methode – Dies ist eine der häufigsten Methoden, um ein gefälschtes Tattoo zu bekommen. Alles, was Sie brauchen, ist ein Sharpie, Pauspapier, etwas Haarspray, Babypuder und eine Schere. Sie können das Design selbst zeichnen und auf die Haut übertragen oder das Design ausdrucken. In jedem Fall erhalten Sie am Ende ein temporäres Tattoo, das zwischen 3 und 5 Tagen hält.
  • Die Eyeliner-Methode – Mit dem Eyeliner lässt sich im Handumdrehen ein Fake-Tattoo zaubern. Alles, was Sie tun müssen, ist, mit dem Eyeliner ein Tattoo-Design direkt auf die Haut zu zeichnen, trocknen zu lassen und das Tattoo mit Haarspray zu bestreichen. Dieses Tattoo sollte auch zwischen 3 und 5 Tagen halten, und wenn es Ihnen nicht gefällt, waschen Sie es einfach mit Seife und lauwarmem Wasser.
  • Verwendung des Prinkers – Ein Prinker ist ein kleines Gerät, mit dem temporäre Tattoos erstellt und direkt auf die Haut gedruckt werden. Die Tattoos, die dieses Gerät produziert, sind wasserfest und sehen unglaublich aus wie echt. Alles, was Sie tun müssen, ist, ein Design über die Prinker-App auszuwählen und das Gerät dorthin zu rollen, wo Sie das Tattoo platzieren möchten.

Abschließende Gedanken

Hoffentlich hat Ihnen unsere kleine Schritt-für-Schritt-Anleitung in die Welt der temporären Parfüm-Tattoos gefallen. Dies ist eine wirklich einfache Methode, die jeder anwenden kann. Da Parfums als sicher gelten, sollte es bei dieser Methode keine Probleme geben. Wenn Sie jedoch Reizungen, Brennen oder Rötungen bemerken, waschen Sie das Tattoo unbedingt ab und konsultieren Sie Ihren Dermatologen für eine detaillierte Diagnose und Behandlung.

votes
Article Rating
Verwandter Artikel:  Welche App verwenden Tätowierer zum Zeichnen?
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector