0 ansichten

Tätowieren über einer Narbe: Alles, was Sie wissen müssen Tätowierung gespeichert

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Offenlegungsseite.

Zuletzt aktualisiert am: 27. September 2021 von Saved Tattoo

Narben sind etwas, mit dem viele Menschen in ihrem Schweigen umgehen. Manche Narben können positive Erinnerungen tragen, aber in den meisten Fällen erinnern sie an ein negatives Erlebnis. Und viele Leute wollen solche Erinnerungen loswerden. Es ist jedoch äußerst schwierig, eine Narbe loszuwerden. Es scheint also eine gute Idee zu sein, eine Narbe mit einem Tattoo zu kaschieren.

Wenn Sie daran interessiert sind, eine Narbe mit einem Tattoo zu überdecken, dann sind Sie hier genau richtig. In den folgenden Abschnitten schauen wir uns an, wie Tätowierungen über Narben gemacht werden, ob sie in allen Fällen möglich sind und was Sie von einer solchen Tätowierungssitzung erwarten können. Also, ohne weitere Umschweife, fangen wir an!

Narbenverdeckung mit einem Tattoo: 6 Dinge, die Sie wissen sollten

Narbenverdeckung mit einem Tattoo

1. Warum tätowieren Menschen ihre Narben?

Einer der Hauptgründe, warum sich Menschen für solche Tattoos entscheiden, ist, ihre Narben unsichtbar zu machen. Da Narben schwer zu behandeln sein können, besonders wenn sie irgendwo sichtbar sind, kann das Tätowieren eine hervorragende Lösung sein.

Ein narbendeckendes Tattoo kaschiert nicht nur die Narbe, sondern bringt das Selbstvertrauen zurück, das eine Person zum Beispiel durch ein negatives Erlebnis verloren hat. Menschen bedecken ihre Narben auch nicht nur mit Tätowierungen. Es gibt Fälle von Dehnungsstreifen, die mit Tätowierungen bedeckt sind.

Bisher hat sich das Tätowieren bewährt, um die Sichtbarkeit und Auswirkungen von Narben und Dehnungsstreifen zu reduzieren oder zu überdecken. Leider lässt sich nicht jede Narbe oder Dehnungsstreifen mit einem Tattoo überdecken.Einige Tätowierer weigern sich, Narben zu tätowieren, wenn sie feststellen, dass das Tattoo die Narbe verschlimmert.

Deshalb ist die Narbenabdeckung ein komplexer Prozess, der über eine einfache künstlerische Körperdekoration hinausgeht. Es bedarf viel Einschätzung und zahlreicher Faktoren, um zu entscheiden, ob eine Narbe oder Dehnungsstreifen das Risiko einer Tätowierung wert sind oder nicht.

Warum tätowieren Menschen ihre Narben?

2. Tun narbenbedeckende Tattoos (mehr) weh?

Die Schmerztoleranz ist von Person zu Person unterschiedlich. Also zu sagen, dass ein narbenbedeckendes Tattoo allen gleich weh tut, wäre eine Lüge. Wenn Sie zum Beispiel bereits Tätowierungen hatten, wären die Schmerzen sicher erträglich, da Sie bereits wissen, was Sie erwartet. Aber wenn ein narbenbedeckendes Tattoo Ihr erstes Tattoo ist, dann können Sie mit ernsthaften Schmerzen rechnen.

Aber insgesamt können wir sagen, dass Tätowierungen, die Narbengewebe bedecken, weh tun. Einige würden sagen, dass sie sogar noch mehr weh tun als die normalen Tätowierungen auf unvernarbter Haut. Darüber hinaus kann das Tattoo, je nachdem, wo sich die Narbe befindet, leichte bis betäubende Schmerzen verursachen.

Es wird auch angenommen, dass tiefere und größere Narben am meisten weh tun, besonders wenn sie sich an Stellen befinden, an denen der Nervenschaden ziemlich schwerwiegend ist. Kleinere und oberflächlichere Narben tun nicht so weh, da die Haut flach ist und die Nervenschädigung gering ist.

3. Ist es schwierig, ein narbenbedeckendes Tattoo zu bekommen?

Nun, ein narbenbedeckendes Tattoo zu bekommen ist an sich nicht schwierig, aber einige Faktoren müssen vor dem Tätowieren berücksichtigt werden, nur um Komplikationen zu vermeiden.

Zunächst einmal wird kein Tätowierer ein Narbengewebe tätowieren, ohne die Narbe selbst zu untersuchen. Werfen wir also einen Blick auf die Schwierigkeitsgrade von Tätowierungen in Bezug auf die Arten von Narben.

  • Hypertrophe Narben – diese Narben entstehen durch Verbrennungen und oberflächliche Verletzungen. Sie sind normalerweise dicker, rot und erhaben über die Hautoberfläche. Diese Narben sind über einen Zeitraum von einem Jahr vollständig verheilt und können erst dann tätowiert werden. Nachdem eine hypertrophe Narbe vollständig verheilt ist, sollte es nicht sehr weh tun, ein Tattoo darüber zu bekommen.Es besteht eine geringe Wahrscheinlichkeit, dass die Narbe während des Eingriffs gereizt wird, aber die Nachsorgeroutine ist unerlässlich, um sowohl das Tattoo als auch das Narbengewebe zu schützen.
  • Keloide Narben – diese Narben entstehen nach einer schweren Verletzung. Sie sind nach 3 bis 5 Jahren vollständig geheilt und können erst dann tätowiert werden. Diese Narben sind dick und rot und haben oft eine unregelmäßige Form. Wenn eine Keloidnarbe tätowiert wird, bevor sie vollständig verheilt ist, kann dies zu ernsthaften Reizungen und einer Wiedereröffnung der Narbe führen.

Darüber hinaus sind diese Narben am schwierigsten zu bedecken, daher ist das Tattoo, das eine Keloidnarbe bedeckt, oft größer und kompliziert im Design. Es wird sogar empfohlen, sich ein Tattoo stechen zu lassen, das die Narbe einbezieht, anstatt sich auf die Narbe selbst tätowieren zu lassen.

Arten von Narben

  • Atrophische Narben – Diese Narben sind oft weich und befinden sich unter der Hautoberfläche. Sie treten als Dehnungsstreifen oder als Narben nach Verbrennungen, tiefen Schnitten oder einfachen chirurgischen Eingriffen auf. Auch Narben, die man von Akne oder Windpocken bekommt, gehören zu dieser Gruppe.

Atrophische Narben sind aufgrund ihrer Form und ihres Aussehens gut tätowierbar und bergen in der Regel keine Risiken. Es ist wichtig, die Narbe vollständig heilen zu lassen und das richtige Design zu finden, um sie zu bedecken. Da diese Narben jedoch oft verfärbt sind, ist es wichtig, ein Tattoo zu bekommen, das mehrere Farben, Details oder im Allgemeinen ein strukturiertes Tattoo aufweist.

  • Amputations-/Hautentfernungsnarben – diese Narben entstehen, wenn ein Körperteil entfernt wird. Nachdem die Narben verheilt sind, ist die Haut ziemlich glatt und lässt sich sehr leicht tätowieren. Diese Körperteile können jedoch ernsthafte Nervenschäden aufweisen, sodass sie möglicherweise zu empfindlich sind, um tätowiert zu werden. Ganz zu schweigen davon, dass es sehr schmerzhaft sein kann, sich auf Hautentfernungsnarben tätowieren zu lassen.

Wie Sie sehen können, hängt ein narbendeckendes Tattoo von zahlreichen Faktoren ab, wie der Art der Narbe, ob sie vollständig verheilt ist und wie sie sich auf der Haut ausbildet.Bevor Sie sich tätowieren lassen, ist es daher wichtig, mit einem hochprofessionellen Tätowierer zu sprechen, vorzugsweise mit einem, der bereits an Narbentattoos gearbeitet hat. Nur dann erhalten Sie eine angemessene Beratung und einen Einblick in die Möglichkeit einer Tätowierung über Ihrer Narbe und wie sie ausfallen könnte.

4. Was ist bei einem narbenbedeckenden Tattoo zu beachten?

Was zu beachten ist, wenn Sie ein narbenbedeckendes Tattoo bekommen

Beim Tätowieren dreht sich also alles um Vorbereitung und Information. Dasselbe gilt für ein narbenbedeckendes Tattoo. Also, bevor Sie einen bekommen, hier sind die Dinge, die Sie wissen und berücksichtigen sollten;

  • Beurteilung der Narbe – Da das Tätowieren über bestimmten Narben schwierig sein kann, ist es wichtig, sich von einem professionellen Tätowierer beraten und ehrlich beraten zu lassen. Sie beurteilen die Art der Narbe, den Ort und ob eine Tätowierung möglich ist. Denken Sie daran, dass Narben ohne Ränder am besten zum Tätowieren geeignet sind, während Narben mit dunkleren Rändern möglicherweise nicht zum Abdecken von Tätowierungen geeignet sind.
  • Beurteilung des Heilungsstadiums – Um ein narbendeckendes Tattoo zu bekommen, muss die Narbe vollständig verheilt sein. Je nach Art der Narbe kann der Heilungsprozess zwischen einem und fünf Jahren dauern. Stellen Sie also sicher, dass Ihre Narbe vollständig verheilt ist, bevor Sie sie tätowieren lassen.
  • Suche nach einem professionellen Tätowierer – das ist jetzt sehr wichtig; Sie müssen einen hochprofessionellen Tätowierer finden, der bereits ähnliche narbenbedeckende Tätowierungen gemacht hat. Sie möchten nicht, dass jemand unerfahren mit Ihrer Narbe umgeht, da das Risiko von Komplikationen und Narbenreizungen hoch sein kann.
  • Ein Design entwickeln – Es kann schwierig sein, ein Design zu finden, das die Narbe kreativ abdeckt oder umgeht. Außerdem müssen Sie bedenken, dass die vernarbte Haut nicht flach und glatt ist, sodass das endgültige Tattoo-Design auch strukturiert sein wird. Versuchen Sie, ein Design zu wählen, das zur Textur der Narbe passt. Vermeiden Sie Linien und geometrische Formen und wählen Sie natürlich fließende Designs (wie zum Beispiel Blumen).
  • Umgang mit dem Schmerz – Wie wir bereits erwähnt haben, kann es sehr schmerzhaft sein, sich ein narbenbedeckendes Tattoo stechen zu lassen. Stellen Sie also in Anbetracht der Art des Tattoos und der Stelle der Narbe sicher, dass Sie sich geistig und körperlich auf die Tätowiersitzung vorbereiten. Bedenken Sie aber auch, dass frisch verheilte Narben mehr schmerzen als Narben, die schon länger verheilt sind.
  • Nachsorge und Nachsorge – Um jegliche Art von Komplikationen, Irritationen oder Infektionen zu vermeiden, ist es WICHTIG, die Nachsorgeroutine zu befolgen und regelmäßige Nachuntersuchungen mit Ihrem Tätowierer durchzuführen. Der Künstler wird wissen, ob das Tattoo richtig verheilt ist, und Sie warnen, wenn etwas nicht stimmt.

Nachdem Sie ein narbenbedeckendes Tattoo bekommen haben, ist es völlig normal, dass die Narbe verschlimmert, gereizt und erhaben ist. Das Narbengewebe beruhigt sich in der Regel nach einigen Stunden. Wenn das Gewebe verschlimmert bleibt und anfängt zu schmerzen, sollten Sie so schnell wie möglich Ihren Tätowierer oder einen Arzt aufsuchen. Wenn das Tattoo länger als ein paar Tage wund, nässend, schmerzhaft und insgesamt rot bleibt oder sich die Narbe wieder öffnet, leiden Sie wahrscheinlich an einer Tattoo-Infektion, die eine sofortige medizinische Behandlung erfordert.

Denken Sie auch daran, dass die Tinte auf oder um die Narbe herum etwas gefiedert wirken kann. Das Tattoo kann auch weniger definiert und im Narbenbereich etwas verschwommen erscheinen. Das ist völlig normal, und wenn Sie ein Problem mit dem Aussehen Ihres Tattoos feststellen, können Sie es jederzeit nachbessern.

Notiz: Bei narbenbedeckenden Tattoos besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit eines Blowouts. Dies bedeutet, dass die Tätowiernadel wahrscheinlich etwas tiefer in die vernarbte Haut eindringt, als dies normalerweise der Fall wäre. Infolgedessen breitet sich die Tinte über die Tattoolinien hinaus aus, wodurch einige Teile des Tattoos verschwommen werden.

5. Was sind hautfarbene Narbentattoos?

Nun, einige narbenbedeckende Tattoos müssen keine tatsächlichen Tattoo-Designs sein. Einige Leute entscheiden sich für fleisch- oder hautfarbene Tattoos, die als Narbentarnung oder korrigierende Pigmenttarnung bekannt sind.Diese Tätowierungen werden mit der Pointillismus-Technik durchgeführt, bei der hautfarbene Tinte in das Narbengewebe eingebracht wird und die Narbenpigmentierung korrigiert oder aufhellt.

Was sind hautfarbene Narbentattoos?

Korrigierende Pigmentnarbentattoos eignen sich am besten bei Dehnungsstreifen, Brandnarben und Pigmentstörungen. Hautfarbene Narbentattoos sind jedoch ähnlich, aber nicht gleich wie das normale Tattoo. Dies ist eine spezielle Tätowiertechnik, die zum kosmetischen Tätowieren gehört. Solche Tätowierverfahren sind oft in Zentren oder Praxen für plastische Chirurgie verfügbar.

Hautfarbene Narbentattoos können bis zu 1.000 $ kosten, abhängig von der Größe der Narbe und ihrer Lage. Einige Narben erfordern mehrere Sitzungen, daher sind sie natürlich noch teurer. Wenn Sie einen ungefähren Preis wissen möchten, lassen Sie sich beraten, aber erwarten Sie nicht, den endgültigen Preis zu kennen. Einige Narben nehmen die Pigmenttinte nicht sofort auf, was mehr Sitzungen und höhere Endkosten erfordert.

6. Wer sollte sich kein narbenbedeckendes Tattoo machen lassen?

  • Menschen mit frischen Narben – Wenn Sie nicht möchten, dass die Narbe nicht heilt oder sich wieder öffnet, sollten Sie sich niemals auf eine frische Narbe tätowieren lassen. Dies kann viele gesundheitliche Komplikationen verursachen und zu einer Wiedereröffnung der Narbe führen. Die Heilung des Tattoos dauert doppelt so lange und kann sogar zu einer Infektion führen.
  • Menschen mit sonnenverbrannter Haut – Wenn Sie zu viel der Sonne ausgesetzt waren und Ihre Haut (oder die Narbe) einen Sonnenbrand hat, sollten Sie sich kein Narbentattoo machen lassen. Warten Sie, bis Ihre Haut von den Sonnenbrandschäden geheilt ist, und konsultieren Sie einen Tätowierer über die Möglichkeit einer Tätowierung.
  • Menschen mit einem schwachen Immunsystem – Bei einem Narbentattoo braucht das Narbengewebe Zeit und Energie, um zu heilen. Das kann nur richtig gemacht werden, wenn eine Person ein starkes Immunsystem, eine gute Gesundheit und die richtige Ernährung hat. Wenn Ihr Immunsystem geschwächt ist, wird es Ihrem Tattoo schwer fallen, zu heilen, und es kann länger dauern, bis es heilt, als gewöhnlich. Dies kann zu einer Reihe von Komplikationen oder sogar zu einer Infektion führen.

Abschließende Gedanken

Wir glauben, dass Narben eine Form von Tätowierungen sind, die lebenslang und dauerhaft sind. Sicher, sie können negative Konnotationen tragen und Erinnerungen an ein schreckliches Ereignis im eigenen Leben sein. Aber egal was passiert, deine Narben sind ein Teil von dir, wer du bist und was du durchgemacht hast. Und in gewisser Weise sind sie auf ihre Art schön.

Wenn Sie also Ihre Narbe mit einem Tattoo bedecken möchten, tun Sie es. Aber tue niemals etwas, nur damit andere sich nicht unwohl fühlen. Wenn Ihre Narben Menschen stören, dann ist es ihr Problem. Umgib dich mit Menschen, die deine Narben atemberaubend und erstaunlich finden, anstatt seltsam und hässlich.

Und wenn Sie die Narbe trotzdem abdecken möchten, raten wir Ihnen dringend, sich von einem hochprofessionellen Tätowierer richtig beraten und beurteilen zu lassen. Sie geben Ihnen alle notwendigen Informationen, Vor- und Nachteile sowie mögliche Risiken.

votes
Article Rating
Verwandter Artikel:  Einfacher Tätowierer, der Prominente tätowiert
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector