0 ansichten

Wie man einem Tätowierer von Narben erzählt

Endgültiger Logo-Kreis.png

Herzlich willkommen!

Stabilizing Serotonin ist mehr als ein Blog zur psychischen Gesundheit. Hier stärken wir V.O.I.C.E.

Um mehr über VOICE zu erfahren, besuchen Sie die Seite „Unsere Mission“!

Sind Sie auf der Suche nach etwas bestimmten? Gehen Sie zur „Liste der Artikelkategorien“, um unsere Themen zu durchsuchen.

Sehen Sie diese sozialen Netzwerke unten? Möchtest du ihnen folgen?

5 Dinge, die Sie beachten müssen, bevor Sie sich über Narben tätowieren lassen

16. Juni

Jun 16 5 Dinge, die Sie beachten müssen, bevor Sie sich über Narben tätowieren lassen

Da Tätowierungen immer beliebter werden, gibt es eine wachsende Zahl von Artikeln, die von Befürwortern der psychischen Gesundheit verfasst wurden und erklären, wie ihnen das Tätowieren über ihren selbstverletzenden Narben ein neues Gefühl von Selbstvertrauen gegeben hat. Wenn Sie Tätowierungen und Selbstverletzungsnarben googeln, sind die Bilder und Designs im Überfluss vorhanden; von kleinen Schmetterlingen und Zitaten bis hin zu Ärmelanfängen oder ganzen Ärmeln.

Ich begann mit der Planung meiner Tattoos, als ich 16 wurde, und suchte verzweifelt nach Designs, die groß genug waren, um die schlimmsten Narben zu verdecken.Rückblickend bin ich froh, dass ich früh mit der Suche begonnen habe, denn meine Denkweise hat sich in den letzten 7 Jahren komplett geändert. Ich habe recherchiert und mit einem Tätowierer über meine Pläne gesprochen. Einige würden ohne geringfügige Änderungen nicht funktionieren und andere Ideen mussten komplett verworfen werden. Wie alles andere ist es eine Lernerfahrung.

Verwandter Artikel:  Wie viel kostet ein guter Tätowierer pro Stunde?

Woran müssen Sie also denken, bevor Sie Ihre selbstverletzenden Narben (oder irgendwelche Narben!) tätowieren? Hier sind fünf Dinge, die Sie beachten müssen, bevor Sie Ihre „Tätowierungen“ bekommen:

Geben Sie Ihren Narben angemessene Zeit zum Heilen

Sie denken vielleicht, weil die Wunde verheilt ist und nicht mehr blutet, vielleicht noch rot/pink gefärbt ist, dass Sie im Handumdrehen darüber tätowieren können. Das ist nicht der Fall.

Je größer die Narbe ist, desto länger dauert die Heilung. Die meisten Tätowierer bitten Sie, mindestens ein Jahr zu warten, bevor Sie über eine Narbe tätowieren, um sicherzustellen, dass sie vollständig verheilt ist. Sie werden a bemerken Farbwechsel; oft beginnen Narben so hart rot Linien, drehen rosa dann schließlich verblassen zu Weiß. Sie möchten, dass Ihre Narbe weiß ist, bevor Sie sich an Ihren Tätowierer wenden.

Das Warten mag lange erscheinen, aber wenn Sie über eine nicht vollständig verheilte Narbe tätowieren, laufen Sie Gefahr, dass die Wunde erneut aufbricht. Das würde Sie ein weiteres Jahr zurückwerfen, also lohnt es sich, sich zu beeilen? Nein überhaupt nicht.

Betrachten Sie Ihr Design und wie es aussehen wird

Ich werde Ihnen nicht predigen, ein Design zu wählen, das für Sie bedeutsam und besonders ist. Am Ende des Tages, wenn Sie etwas an Ihrem Körper haben wollen, tun Sie es; Ich bin nicht deine Mutter. Unabhängig davon, ob Sie sich für etwas Sinnvolles oder nur etwas entscheiden, das Ihnen gefällt, müssen Sie Aspekte des Designs berücksichtigen. Diese beinhalten: Größe/Platzierung, Farbe/Schattierung und decken Sie es ab oder integrieren Sie es??

Verwandter Artikel:  Tut es den Schweinen weh, wenn Leute sie tätowieren?

Tätowierung.jpg

  • Größe/Platzierung – Bei der Auswahl Ihres Designs müssen Sie auf die Größe der Fläche achten, die Sie abdecken möchten.Wenn Sie eine große Fläche abdecken möchten, müssen Sie Ihre berücksichtigen Schmerztoleranz und ob Sie mit einem großen Design zufrieden wären oder nicht. Sie könnten sich für ein paar kleinere Designs mit dazwischenliegendem Füllmaterial entscheiden. Auf diese Weise können Sie langsam etwas hinzufügen und legen sich nicht vollständig auf ein größeres Design fest. Das Letzte, was Sie tun möchten, ist sich selbst zu sagen: „Ich möchte meinen ganzen Arm bedecken, was ist ein großes Design? Oh, ein Drache, das würde genügen!“ Ein paar Jahre später werden Sie es bereuen, nicht mehr Zeit damit verbracht zu haben, darüber nachzudenken. Ärmel oder halbe Ärmel brauchen oft viele Jahre der Planung, bevor sich die Leute dafür entscheiden. Überstürzen Sie Ihr Denken nicht.
  • Farbe/Schattierung – Sie Ihr Design im Kopf haben, wissen Sie jetzt, wie viel Tinte Sie verwenden werden, und wir sprechen jetzt nicht über die Größe. Etwas zu beachten ist die Dicke Ihrer Linien/Text/Muster. Wenn Sie ein Design aus dünnen Linien haben, besteht die Gefahr, dass diese aus der Bahn geraten. Da Ihre Haut dort angehoben wird, wo Ihre Narben waren, erhalten Sie nicht unbedingt diese perfekten Linien und Formen, obwohl Sie das Risiko verringern, dass dies auffällt, wenn Sie Farbe hinzufügen oder das Design anpassen, um blockigere, dickere Linien oder Schattierungen aufzunehmen .
  • Entscheiden, ob Übernehmen Ihre Narben bzw Startseite sie – dies hängt von Ihren persönlichen Vorlieben ab, wenn Sie entscheiden, warum Sie Ihr Tattoo über Ihren Narben haben möchten. Sie können Ihr Tattoo auswählen und es Ihre Narben einarbeiten lassen, sodass sie nicht unbedingt bedeckt sind, sondern umrahmt oder in Ihre Narben eingebunden sind. Einige Leute verwenden zum Beispiel die Linie(n) als Teil des Designs, anstatt einer tätowierten Linie, oder sie wählen ein Design, das die Narbe aufweist (wie ein Pfeil, indem sie die Narbenlinie als Schaft verwenden und einfach die Pfeilspitze und Befiederung.)(Ja, ich musste Teile eines Pfeils googeln, um sicherzustellen, dass das Sinn macht..) Ihre Alternative besteht darin, es durch das Design abzudecken, was so einfach ist, wie es klingt, solange Sie die ersten beiden Punkte berücksichtigen. Die Entscheidung fragt Sie, ob der Zweck Ihres Tattoos darin besteht, die Narben zu verbergen, oder ob Sie sie mit Hilfe der Tinte in ihre eigene Kunst verwandeln!
Verwandter Artikel:  Was sind die wichtigsten Vorräte für einen Tätowierer

Suchen Sie nach erfahrenen Tätowierern

Möglicherweise fühlen Sie sich geneigt, zu Ihren Lieblingskünstlern oder dem am meisten empfohlenen Künstler für Ihr Design zurückzukehren. Unter anderen Umständen würde ich Ihnen raten, mit Ihrem Herzen zu dem Künstler zu gehen, zu dem Sie sich allein aufgrund seiner Designs und Rezensionen am besten hingezogen fühlen. Wenn Sie jedoch eine echte Darstellung dessen wünschen, wie Ihr Kunstwerk über Ihren Narben aussehen wird, fragen Sie nach ihrem Portfolio zum Tätowieren über Narben.

Einige Künstler sind erfahrener in der Arbeit mit Narben, unabhängig davon, ob sie von Selbstverletzungen, Operationen oder Unfällen stammen. Es ist jedoch selten, einen Künstler zu finden, der viel mit Narben gearbeitet hat (es sei denn, dies ist ein großer Teil seines Portfolios und etwas, für das er wirbt), selbst ein paar Beispiele für die Arbeit eines Künstlers können Ihnen einen guten Hinweis darauf geben, wie Ihre Narben aussehen deckt ab. Etwas, das beim Tätowieren über Narben üblich ist, wird so genannt Ausblasen. Blowout ist, wenn sich die Tätowierfarbe auf die Hautbereiche um Ihr Tattoo ausbreitet. Es lässt Ihr Tattoo im Wesentlichen ein bisschen verschwommen und verschwommen aussehen. Es kann durch Schattierung oder Änderungen an Ihrem Tattoo gelöst werden, aber Sie brauchen einen großartigen, professionellen Tätowierer, um es zu lösen, und viele Künstler berühren die Arbeit anderer nicht. Recherchieren Sie, schauen Sie sich Portfolios an und denken Sie lange über Ihren Tätowierer nach.

Verwandter Artikel:  So vereinbaren Sie einen Termin mit der Tätowiererin Esther Garcia in Chicago

Betrachten Sie Ihre Schmerzgrenze

Dies wird ein kurzer Hinweis sein, denn wenn Sie sich schon einmal ein Tattoo machen lassen haben, wissen Sie, dass es höllisch schmerzhaft sein kann, je nachdem, welchen Teil Ihres Körpers Sie tätowiert haben.

Jetzt nimm diesen Schmerz und füge mehr hinzu. Wenn Sie sich dafür entscheiden, über Ihre Narben zu tätowieren, tätowieren Sie über empfindlicherer, neuerer Haut.Wenn Sie also der Meinung sind, dass es schlimm genug war, sich die Füße tätowieren zu lassen, sollten Sie Ihre Tätowieroptionen überdenken.

Sei realistisch

Der letzte Hinweis auf diesen Beitrag ist, realistisch in Bezug auf Ihre Erwartungen zu sein. Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihre Narben zu tätowieren, um sie zu verbergen, Ihr Tattoo wird Ihre Narben niemals zu 100 % bedecken. Wenn Sie genau hinsehen, werden Sie sie immer noch sehen. Wenn Sie also darauf abzielen, sie für das menschliche Auge unsichtbar zu machen, werden Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sein.

Wie ich bereits im Artikel gesagt habe, hängt es von Ihrem Design und davon ab, wie Sie Ihre Narbe einarbeiten/bedecken; Es besteht immer noch eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass das Tattoo nicht so gut aussieht wie auf unvernarbter Haut. Das ist die Realität. Sie müssen ehrlich zu sich selbst sein und sich fragen, ob Sie mit ein paar Fehlern in Ihrem Tattoo zufrieden wären. Wenn Sie damit nicht leben könnten, wäre das Tätowieren über Ihren Narben nicht die beste Entscheidung, wenn es Sie mehr ärgern würde als Ihre nackten Narben.

Verwandter Artikel:  Wie viel verdienen tätowierer in uk

Stellen Sie schließlich sicher, dass Sie Ihr Tattoo in Betracht ziehen oder sich ein Tattoo holen lassen Sie. Es ist deine Haut und du solltest stolz auf deinen Körper sein, Narben hin oder her. Wenn Ihre Narben Sie nicht stören, denken Sie nicht, dass Sie sie abdecken sollten, weil andere Menschen ihr Aussehen nicht mögen oder sich negativ über sie äußern. Es ist dein Körper, deine Vergangenheit, deine Zukunft. Mach alles für dich, niemand sonst.

Bis zum nächsten Mal, bleibt fröhlich, bleibt gesund und bleibt positiv. Und denken Sie daran, dass sich jemand da draußen um Sie kümmert. Wenn Sie also Hilfe brauchen oder chatten möchten, wenden Sie sich an uns.

votes
Article Rating
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector