0 ansichten

So heilen Sie Ihre Hand- und Fingertattoos richtig

Allure-Logo

Allure 23.03.2022 Nicola Dall'Asen, Taylore Glynn

Eines meiner Lieblingsdinge beim Tätowieren ist, dass es sich nie wirklich zweimal so anfühlt. Verschiedene Körperteile (und verschiedene Menschen insgesamt) haben unterschiedliche Schmerztoleranzen, und der Heilungsprozess kann so viele verschiedene Wege gehen, je nachdem, wo sich ein Tattoo befindet. Handtattoos und Fingertattoos sind ein perfektes Beispiel dafür.

Abgesehen von der Lage ist es auch äußerst wichtig, alte und neue Handtattoos und Fingertattoos gut zu pflegen. Wenn Sie dies tun und einige andere Dinge im Auge behalten, kann dies dazu beitragen, die Lebensdauer dieses Kunstwerks auf lange Sicht zu verlängern. Im Folgenden erfahren Sie direkt von den Profis alles über die Nachsorge von Hand- und Fingertattoos.

Treffen Sie die Experten

  • Johnny Dagger, ein Tätowierer aus Los Angeles
  • Ron Mor, ein Tätowierer aus New York City
  • Melanie Palm, eine staatlich geprüfte Dermatologin aus San Diego, CA
  • Mona Gohara MD, eine staatlich geprüfte Dermatologin aus Connecticut
Verwandter Artikel:  Ab welchem ​​Alter kann man sich in Nebraska tätowieren lassen?

Heilen Fingertattoos und Handtattoos gut?

Wie der in Los Angeles ansässige Tätowierer Johnny Dagger Ihnen sagen wird, kann sich der Prozess der Heilung von Hand- und Fingertattoos von denen an anderen Körperstellen unterscheiden. „Je nach der genauen Stelle der Hände kann es ganz unterschiedlich abheilen“, erklärt er dazu Locken. „Die beste Wahl für Handtattoos sind die Oberseite der Finger und die Oberseite der Hände – diese beiden Bereiche werden gut heilen und nicht schnell verblassen. Wenn Sie andere Teile der Hände tätowieren, kann es definitiv ein Würfelwurf sein, das zu sehen ob das Tattoo bleibt oder nicht." Einige Teile der Hände haben viele Gelenke und Falten, damit sie sich richtig biegen und bewegen können – diese sind anfälliger für Flecken und Verblassen.

Die Handfläche, die Seite der Hand oder zwischen den Fingern sind gute Beispiele dafür, erklärt der New Yorker Tätowierer Ron Mor weiter. "Ich habe festgestellt, dass diese Art von Haut die Tinte über lange oder kurze Zeit nicht so gut hält", sagt er. „Es mag gut aussehen, wenn es frisch tätowiert ist, aber … ein Großteil des Tattoos kann ‚herausfallen‘ oder verschwinden [oder] es kann ein schattiges Aussehen des Tattoos haben. Es besteht auch die Möglichkeit, dass es im Vergleich zu einem mit den Jahren viel schneller verblasst Tattoo auf einem Bizeps oder Oberschenkel zum Beispiel."

Verwandter Artikel:  Was bedeutet eine schwarze Herzkönigin Tattoo?

Stellen Sie sich das so vor: Wenn Sie eine Leinwand mit vielen großen, sich bewegenden Falten bemalen würden, wäre es schwierig, effektiv Farbe hineinzubringen. Und das ist nur die Hälfte dessen, was Handtattoos so anders macht. Im Vergleich zum Rest unseres Körpers werden Hände täglich viel stärker beansprucht, weil wir sie so oft benutzen und sie fast immer den Elementen ausgesetzt sind.

„Die Bewegung der Hand über Jahrzehnte verursacht übertriebene Hautlinien über den Gelenken, und die Schlaffheit über dem Handrücken nimmt zu, wenn wir Fettvolumen verlieren und die darunter liegenden Sehnen und Gefäße stärker hervortreten“, erklärt die in San Diego, Kalifornien, ansässige Dermatologin Melanie Palme. „All dies kann beeinflussen, wie das Tattoo altert und über den darunter liegenden anatomischen Strukturen der Hand erscheint.“

Können Sie Ihre Hände waschen, nachdem Sie ein Finger- oder Handtattoo bekommen haben?

Ja, Sie können und sollten sich nach dem Tätowieren die Hände waschen. Mor fordert seine Kunden auf, den Bereich dreimal täglich (einmal morgens, einmal nachmittags und einmal direkt vor dem Schlafengehen) mit einer flüssigen Pumpseife zu waschen. „Die Verwendung von Stückseifen ist möglicherweise nicht ideal, da diese Seifen normalerweise freiliegend bleiben und manchmal im Wasser sitzen, das Bakterien ansammeln könnte und das Risiko nicht wert ist“, erklärt er. Für die ersten Tage der Heilung empfiehlt er, eine kleine Menge einer wasserbasierten Heilsalbe wie Aquaphor aufzutragen – andernfalls mit einer einfachen Formel wie Aveeno Daily Moisturizing Lotion zu befeuchten.

Verwandter Artikel:  Was sind Tattoo-Beratung

Sie können Ihren Tätowierer während Ihres Termins jederzeit nach speziellen Seifen- und Feuchtigkeitscreme-Empfehlungen fragen (sie sollten Sie trotzdem durch den Nachsorgeprozess führen), aber wenn Sie es einfach vergessen, halten Sie es beim Einkauf von Nachsorgeartikeln einfach. Die in Connecticut ansässige Dermatologin Mona Gohara MD empfiehlt, sich an parfümfreie Produkte zu halten, um weitere Reizungen eines heilenden Tattoos zu vermeiden, ebenso wie Palm und Mor. In letzter Zeit haben mehr Hautpflegemarken, die sich speziell auf die Pflege von Tätowierungen konzentrieren, mit der Markteinführung begonnen, was dazu beiträgt, das Rätselraten beim Kauf von Produkten zu beseitigen. Einer Locken Der Favorit der Redaktion ist Mad Rabbit, das eine parfümfreie Körperlotion verkauft, die helfen kann, den Bereich mit Feuchtigkeit zu versorgen.

© Mit freundlicher Genehmigung von Marken; Illustration von Clara Hendler

Unparfümierte Seife und Feuchtigkeitscreme ist eine Standard-Nachsorgekombination, die im Grunde alle Tätowierer teilen – aber Gohara empfiehlt, der Mischung ein weiteres Produkt für zusätzliche Heilkraft hinzuzufügen. „Schmiere dich mit Barriere-Reparaturcremes ein“, sagt sie. „Ich liebe Avène Ciclafate+ Restorative Protective Cream.“

Wie konserviert man ein Fingertattoo oder Handtattoo?

Das ist Tattoo-Nachsorge 101, Leute, und der Prozess für Handtattoos ist im Wesentlichen der gleiche wie für Körperkunst an anderen Orten.„Wie bei den meisten Tattoos ist es am besten, den Bereich sauber zu halten und zu verhindern, dass er zu stark austrocknet“, rät Mor. "Mit den Händen ist das normalerweise schwierig, weil wir sie so oft benutzen. Eine sanfte Herangehensweise ist am besten."

Verwandter Artikel:  Wie man ein traditionelles Tattoo bekommt

Was auch immer Sie tun, pflücken oder kratzen Sie nicht

Tattoos können während des Heilungsprozesses sehr jucken, also ist das leichter gesagt als getan – aber es ist eine gute Faustregel für alle Tattoos. Das Zupfen und Kratzen eines Tattoos, das noch heilt, kann die Integrität der Farben oder die Schärfe der Linien beeinträchtigen (nehmen Sie es von diesem Autor, der mehrere Tattoos vermasselt hat, indem er sie einfach gezupft hat).

Feuchtigkeitscremes und Schutzcremes können helfen, den Juckreiz in Schach zu halten, ansonsten ist es keine schlechte Idee, Handtattoos bedeckt zu halten (dies bietet auch den zusätzlichen Vorteil, dass das frische Tattoo vor täglicher Abnutzung geschützt wird).

„Die Haut sollte während der Heilung bedeckt und feucht gehalten werden“, empfiehlt Palm. Das ist für die biegsamen Handpartien wie Innenhand oder Finger natürlich nicht ganz einfach, aber der Handrücken kann sehr von einer flexiblen, atmungsaktiven Hülle profitieren. "Ich bevorzuge Hypafix für einen Verband", sagt Palm. „Auch eine Hydrogel-Bandage ist eine gute Option, besonders wenn Nassarbeit unvermeidlich ist.“

Sonnencreme, Sonnencreme, Sonnencreme

Ein weiterer Aspekt von Handtattoos, der sie so knifflig macht, ist die Tatsache, dass sie häufig der Sonne ausgesetzt sind, und das ist nie gut für ein Tattoo. „Tinte kann bei Einwirkung von UV-Licht sofort zu verblassen beginnen“, sagt Gohara.

Verwandter Artikel:  So melden Sie einen nicht lizenzierten Tätowierer in Connecticut

© Mit freundlicher Genehmigung von Marken; Illustration von Clara Hendler

Die beste Lösung dafür ist natürlich, sich mit Sonnenschutz einzudecken und ihn den ganzen Tag über großzügig aufzutragen. Gohara empfiehlt, nach einem physikalischen Sonnenschutzmittel mit mindestens SPF 30 zu suchen. Einige Locken Herausgeber und häufige Dermatologen empfehlen EltaMD Active, Dr. Jart+ Every Sun Day Mineral Sunscreen und Neutrogena Clear Body Lotion SPF 30.

Lesen Sie mehr Geschichten über Tätowierungen:

  • Der geheime, chronische Schmerz der Tätowierer
  • Melanin sollte kein Hindernis für Tätowierer sein
  • Wie die Pandemie die Tattoo-Industrie nachhaltig verändert hat

Sehen Sie sich jetzt 100 Jahre Tattoos an:

Galerie: Die neuen März-Produkteinführungen, die Ihre Frühlings-Hautpflege-Routine definieren werden (Allure)

votes
Article Rating
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector