0 ansichten

Wie man ein hausgemachtes Tattoo mit Stifttinte macht: Eine Anleitung für Anfänger!

Wie man ein hausgemachtes Tattoo mit Stifttinte macht

Die Mokratie

Haben Sie sich jemals gefragt, wie professionelle Tätowierer ihre Kunst machen? Oder vielleicht haben Sie sich aufgrund der damit verbundenen Schmerzen und langfristigen Verpflichtung von der Idee abgeschreckt, sich tätowieren zu lassen. Du bist nicht allein; Viele Leute haben Angst davor, sich einfärben zu lassen, besonders wenn sie erfahren, wie viel es kostet. Wenn Sie bereit sind, wieder in die Welt des Einfärbens einzusteigen, aber nach einer günstigeren Möglichkeit suchen, sollten Sie sich diese DIY-Tätowieranleitung ansehen.

Wie macht man ein hausgemachtes Tattoo mit Stifttinte?

  • Der erste Schritt, um ein selbstgemachtes Tattoo zu machen, besteht darin, alle Utensilien zu sammeln, die Sie benötigen. Sie benötigen eine Nadel, Stifttinte, Reinigungsalkohol und eine Pipette. Wenn Sie keine Pipette haben, funktioniert eine Spritze genauso gut.
  • Als nächstes sterilisieren Sie alle Ihre Utensilien, indem Sie Franzbranntwein in eine Schüssel gießen und sie etwa drei Minuten lang darin einweichen.
  • Sobald Ihr Tattoo-Zubehör sterilisiert wurde, können Sie mit der Herstellung Ihrer Tinte beginnen! Beginnen Sie, die Pipette mit Tinte zu füllen, bis sie fast voll ist (aber nicht ganz).Entfernen Sie vorsichtig die Spitze vom Stift und gießen Sie etwas Tinte hinein; Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis sowohl die Pipette als auch der Stift voll sind. Achte darauf, dass du keines von beiden überfüllst – sonst könnten Streifen in deinem Tattoo entstehen!
  • Sie können jede Art von Stift verwenden, mit dem Sie ein selbstgemachtes Tattoo machen möchten, aber es ist am besten, einen billigen zu verwenden, damit Sie nicht zu viel Tinte verschwenden. Halten Sie nun den Stift senkrecht und setzen Sie die Pipette darauf. Füllen Sie dann den Rest des Stifts mit der Pipette mit Tinte auf.
  • Halten Sie den Stift senkrecht, drehen Sie Ihre Hand um und schütteln Sie überschüssige Tinte aus, bis nur noch etwa ein halber Zoll in Ihrer Hand ist. Erstellen Sie als Nächstes Ihr Design auf Papier, indem Sie immer wieder mit Ihrem selbstgemachten Tattoo-Stift schreiben; Denken Sie daran, dass Sie später jederzeit weitere Linien oder Farben hinzufügen können, wenn Sie möchten!
  • Der letzte Schritt ist ziemlich einfach – drücken Sie einfach Ihr selbstgemachtes Tattoo auf Ihre Haut und ziehen Sie es schnell ab! Wenn Sie dies richtig machen, sollte ein schöner Abdruck des Designs, das Sie auf Papier gezeichnet haben, auf Ihrer Haut sein!
Verwandter Artikel:  Welche Farben zeigen sich nicht auf dunkler Hauttätowierung?

Was ist Tätowieren?

  1. Tätowieren ist ein Prozess, bei dem Tinte in die Dermisschicht Ihrer Haut eingebracht wird, wo sie lange verbleibt. Sie können sich an jedem Teil Ihres Körpers tätowieren lassen, aber die häufigsten Stellen, an denen sie gemacht werden, sind Hals, Arme, Oberkörper, Beine und Rücken.
  2. Tätowieren gibt es seit über 7.000 Jahren und es wird angenommen, dass die ersten Tätowierungen mit Elfenbeinstöcken und geschärften Steinen gemacht wurden. Erst als das Tätowieren 1769 von Captain James Cook in Tahiti als Kunstform eingeführt wurde, wurde es weltweit populär.
  3. Tattoos werden verwendet, um die eigene Individualität und Persönlichkeit auszudrücken – sie sind nicht nur dazu da, hübsch auszusehen. Abgesehen davon ist es eine unglaublich dauerhafte Entscheidung, sich ein Tattoo stechen zu lassen, also musst du dir sicher sein, was du willst, bevor du dir eins stechen lässt!
  4. Der Prozess des Tätowierens beinhaltet die Verwendung einer Nadel (die gleiche Art, die Ärzte für Injektionen verwenden), um Ihre Haut immer wieder zu durchstechen. Dies geschieht mit Tinte, die in die Dermisschicht Ihrer Haut eingebracht wird. Der Prozess kann unglaublich schmerzhaft sein und lange dauern, je nachdem, was Sie tun.
  5. Die häufigsten Arten von Tätowierungen sind Schwarz-Grau-, Farb- und Schwarz-Farb-Tätowierungen. schwarz-graue Tattoos bestehen nur aus schwarzer und grauer Tinte; Farbtattoos verwenden nur eine Farbe (normalerweise rot, blau, grün oder gelb); während ein Schwarz-Farb-Tattoo sowohl Farben als auch schwarze Tinte verwendet, um ein Bild zu erstellen.
  6. Tattoos können zwischen 30 Minuten und acht Stunden oder länger dauern, je nachdem, wie groß sie sind und wie viele Details sie haben!
Verwandter Artikel:  Wie man ein Handtattoo für die Arbeit abdeckt

Holen Sie sich die Werkzeuge, die Sie brauchen

Der Link, den Sie in Ihrem DIY-Tattoo verwenden, wird dieselbe Tinte sein, die Sie zum Schreiben verwenden. Sie können dies in jedem Geschäft kaufen, das Schulbedarf verkauft, oder Sie können zu Ihrem nächsten Kunstbedarfsgeschäft gehen und einen Markierungsstift kaufen. Stellen Sie nur sicher, dass es nicht wasserdicht ist!

Die Wattebäusche werden verwendet, um Unordnung zu beseitigen.

Dies hilft, die Oberfläche deiner Haut zu sterilisieren, bevor du die Tinte aufträgst, und lässt sie schneller trocknen, sodass dein DIY-Tattoo nicht Stunden dauert, bis es fertig ist.

Wie bekommt man Tinte auf die Haut?

  1. Besorge dir eine neue, scharfe Nadel. Sie möchten sicherstellen, dass Ihre Nadel schärfer als eine Rasierklinge ist.
  2. Hol etwas Tinte. Es gibt unzählige verschiedene Optionen, aber Sie brauchen etwas, das sicher für Ihre Haut ist und sich leicht auftragen lässt.
  3. Sammeln Sie Ihre Materialien. Du brauchst etwas Reinigungsalkohol, ein Handtuch und Bandagen, um mit diesem Projekt zu beginnen!
  4. Mischen Sie die Tinte und das Wasser in einer kleinen Schüssel, bis eine dicke, pastenartige Substanz entsteht. Es sollte dick genug sein, damit es beim Auftragen auf die Haut nicht verläuft, aber nicht so dick, dass es ewig zum Trocknen braucht!
  5. Tauchen Sie die Nadel in die Tintenmischung und wischen Sie den Überschuss am Rand der Schüssel mit Ihrem Finger oder einem Papiertuch ab, bis der größte Teil der Mischung von der Nadel auf Ihre Haut gelangt ist!
Verwandter Artikel:  Was bedeutet schwarzes Panther Tattoo?

Der Prozess des hausgemachten Tätowierens

Bereiten Sie Ihr Tätowierzubehör vor

Sie benötigen ein paar Dinge, bevor Sie loslegen können. Das erste, was Sie brauchen, ist eine Tätowiernadel, die Sie in jedem Geschäft für Tätowierbedarf kaufen können. Tätowiernadeln sind lang und dünn und haben an einem Ende ein Öhr. Sie müssen auch eine Flasche Tinte kaufen, oder Sie können den Link von Ihrer Druckerpatrone verwenden, wenn Sie eine haben, die schwarze Tinte enthält. Eine andere Sache, die Sie brauchen, ist eine Tätowiermaschine, die mit Strom betrieben wird. Sie können dies auch in jedem Geschäft für Tätowierbedarf kaufen und es sieht aus wie eine kleine Schachtel mit Spulen darin. Schließlich benötigen Sie auch einige Latexhandschuhe, um Ihre Hände während des Eingriffs sauber zu halten.

Bereiten Sie Ihr Design vor

Wenn Sie dies auf Ihrer eigenen Haut tun, stellen Sie sicher, dass das Design nicht zu kompliziert ist, damit es beim Tätowieren nicht durcheinander kommt. Wenn Sie dies auf der Haut einer anderen Person tun, können Sie das Design so komplex gestalten, wie Sie möchten.

Bereiten Sie Ihre Haut vor

Es ist wichtig, dass Sie Ihre Haut vorbereiten, bevor Sie mit dem Tätowieren beginnen. Sie müssen sicherstellen, dass Ihre Haut sauber ist und sich keine Öle oder Lotionen darauf befinden. Dadurch wird sichergestellt, dass das Tattoo richtig auf Ihrer Haut haftet. Verwenden Sie daher eine milde Seife und viel Wasser, um die Öle von Ihrer Haut zu entfernen. Wenn die Person sich ihr eigenes Tattoo stechen lassen möchte, sollte sie mindestens fünfzehn Minuten lang in einem heißen Bad baden, bevor sie damit beginnt, damit ihre Haut weicher und geschmeidiger wird.

Verwandter Artikel:  Ab welchem ​​Alter kann man sich tätowieren lassen

Reinigen Sie Ihre Tattoo-Maschine

Sie möchten Ihre Tätowiermaschine während dieses Vorgangs auch sauber halten, damit sie nicht mit Tinte verstopft wird, was ihre Leistung ruinieren wird, wenn es an der Zeit ist, sie in Betrieb zu nehmen.Verwenden Sie etwas Reinigungsalkohol, um die Maschine zu reinigen, und lassen Sie sie dann trocknen, bevor Sie beginnen.

Entwerfen Sie Ihr Tattoo

Sie können dies entweder selbst tun oder die Person, die das Tattoo bekommt, damit beauftragen. Sie benötigen etwas Papier und einen Bleistift, um das Design zuerst zu zeichnen und dieses Design dann mit einer Schablone auf die Haut zu übertragen. Stellen Sie sicher, dass alle Ihre Linien scharf und dick sind, da diese beim Tätowieren leichter zu sehen sind.

Fazit

Wenn Sie bereit sind, das Tätowieren auszuprobieren, sich aber Sorgen darüber machen, wie viel es kostet, oder einfach nur nach einer Möglichkeit suchen, zu einem günstigeren Preis einzusteigen, dann sollten Sie sich das ansehen Anleitung zum DIY-Tätowieren. Der Einstieg in das Tätowieren erfordert eine Menge Vorabinvestitionen, aber sobald Sie die Werkzeuge haben, müssen Sie keine Tinte mehr kaufen. Da Sie für den Prozess des DIY-Tätowierens keine Künstler bezahlen müssen, können Sie diese Anleitung verwenden, um Tattoos zu Hause zu machen, ohne die Bank zu sprengen.

votes
Article Rating
Verwandter Artikel:  Woher weißt du, ob ein Tätowierer lizenziert ist?
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector