0 ansichten

Tattoo-Vorbereitung und Nachsorge

Für die besten Tattoo-Ergebnisse befolgen Sie bitte diese Schritte 1-2 Wochen vor Ihrem Tattoo-Termin:

HAUTVORBEREITUNG FÜR IHR TATTOO

  • Peele während des Duschens sanft den Bereich, der tätowiert werden soll.
  • Tragen Sie Lotion auf den Bereich auf, um Ihre Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und weich zu machen; Ihr Tattoo sieht sauberer aus und heilt schneller, als wenn Ihre Haut rau und trocken wäre.
  • Trinken Sie unter der Woche viel Wasser; Vermeiden Sie Alkohol für mindestens 24 Stunden, bevor Sie sich tätowieren lassen.
  • Bitte rasieren Sie den Bereich nicht; Wir erledigen das für Sie bei Ihrem Termin.
  • Vermeiden Sie mindestens 24 Stunden vor dem Tätowieren Aspirin oder blutverdünnende Medikamente. Ibuprofen, Paracetamol und andere NSAID-Schmerzmittel sind in Ordnung.
  • Antibiotikabehandlungen müssen mindestens 1 Woche vorher abgeschlossen sein.

Design-Änderungen

Wenn Sie wesentliche Änderungen an Ihrem Design vornehmen müssen, benötigen wir eine 48-Stunden-Benachrichtigung, um Ihren Vorschuss für diesen Termin zu behalten. Weitere Informationen finden Sie in unseren Richtlinien.

der Tag deines Tattoos

IHR TERMINTAG

  • Bringen Sie Ihren Ausweis mit zu deinem Termin. Ohne können wir Sie nicht tätowieren.
  • Essen Sie mindestens 1 Stunde vor Ihrem Termin eine Mahlzeit. Wir empfehlen, ein zuckerhaltiges Getränk und/oder einen Snack mitzunehmen, um Ihren Blutzuckerspiegel zu regulieren und in den Pausen zu knabbern.
  • Duschen, peelen und hydratisieren Sie Ihre Haut an diesem Morgen. Bitte kommen Sie nicht nach dem Training oder Schwitzen ohne zu duschen. Vermeiden Sie starke Parfums.
  • Tragen Sie saubere und locker sitzende Kleidung; etwas, das Sie gerne mit Tinte beflecken würden.
  • Kinder unter 18 Jahren dürfen den Laden nur in Begleitung einer Aufsichtsperson betreten. Bitte beschränken Sie Ihre Gäste auf eine Person, die während Ihrer Sitzung in der Lobby bleiben muss.
  • Fühlen Sie sich frei, Kopfhörer oder ein Buch mitzubringen, um sich zu unterhalten, besonders bei langen Sitzungen. Einige unserer Künstler haben auch Fernseher in ihren Zimmern.
  • Bitte verschieben Sie Ihren Termin, wenn Sie sich nicht wohl fühlen.
  • Weitere Informationen finden Sie in unseren Richtlinien.
Verwandter Artikel:  Wie bereitet sich ein Tätowierer vor?

Tätowierung nachsorge

Nach Ihrem Termin

  • Entfernen Sie Ihren Verband 1–2 Stunden nach dem Tätowieren, vorzugsweise bei Ihnen zu Hause in einer sauberen Umgebung.
  • Bitte waschen Sie Ihre Hände mit einer antibakteriellen Flüssigseife, bevor Sie Ihr Tattoo berühren. Waschen Sie Ihr Tattoo vorsichtig und tupfen Sie es mit einem sauberen Papiertuch trocken.
  • Tragen Sie eine kleine Menge einer nicht parfümierten Lotion auf den Bereich auf, um ihn mit Feuchtigkeit zu versorgen. Das Ersticken Ihres Tattoos verlängert die Heilungszeit, vermeiden Sie daher eine Übersättigung mit Lotion oder Salbe (z. B. Aquaphor®). Reiben Sie Ihr Tattoo nicht.
  • Sie können Tinte oder Blut sehen, wenn Sie Ihr Tattoo in den ersten paar Tagen waschen; das ist normal und kein grund zur beunruhigung.
  • Wir empfehlen Ihnen, in der ersten Woche dunklere Kleidung um Ihr Tattoo herum zu tragen. Saubere, dunkle Bettlaken sind auch bei einem neuen Tattoo immer eine tolle Idee.
  • Bei Schwellungen Eis auftragen und/oder NSAID-Schmerzmittel wie Ibuprofen verwenden.
  • Halten Sie Ihr Tattoo von Tieren fern.
  • Vermeide 2-3 Wochen lang zu schwimmen, in den Whirlpool zu gehen oder dein Tattoo in Wasser zu tauchen.
  • Vermeiden Sie Sonneneinstrahlung oder Bräunung für mindestens 4 Wochen.
  • Trage saubere, weiche Kleidung und vermeide enge Kleidungsstücke um dein neues Tattoo herum.
  • Wenn Ihre Haut beim Sport schmerzt, trainieren Sie nicht, bis sie verheilt ist. Bitte achten Sie auf unsaubere Fitnessgeräte und schützen Sie sich vor Ansteckung.
  • Wenn Sie ein Fußtattoo haben und es in den ersten Tagen für notwendig halten, wickeln Sie Ihr gereinigtes und mit Lotion behandeltes Tattoo in Saran Wrap™ ein und decken Sie es dann mit einer sauberen Baumwollsocke ab, bevor Sie einen Schuh anziehen. Auch Sandalen oder Flip-Flops, die an deinem Tattoo reiben, sollten in den ersten Wochen vermieden werden. Hinweis: Tätowierungen an den unteren Extremitäten brauchen länger, um zu heilen, da sie weiter von Ihrem Herzen entfernt sind.
Verwandter Artikel:  Tut eine Seite mehr weh, wenn Sie ein Tattoo bekommen?

Tage 2–7

  • Waschen Sie den Bereich mit antibakterieller Seife, tupfen Sie ihn trocken und reiben Sie ihn dann je nach Bedarf zwei- bis dreimal täglich mit einer dünnen Schicht einer nicht parfümierten Lotion ein.
  • Dein Tattoo wird sich abschälen oder anfangen zu schuppen: das ist normal. Nicht am Tattoo zupfen, kratzen oder irritieren. Tragen Sie in den ersten 2–4 Wochen nach Bedarf eine nicht parfümierte Lotion auf.

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unsere Informationen zu lesen, und für Ihre anhaltende Unterstützung. Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen! Bleiben Sie gesund und sicher; von uns allen bei Ink Era Tattoo.

Saniderm® Nachsorge

NACH IHREM TERMIN

  • Entfernen Sie Ihren Verband innerhalb von 1 Stunde nach dem Tätowieren.
  • Waschen Sie Ihre Hände mit einer antibakteriellen Seife und waschen Sie dann das Tattoo vorsichtig mit der antibakteriellen Seife.
  • Tupfe dein Tattoo mit einem sauberen Papiertuch trocken.
  • Reiben Sie eine kleine Menge nicht parfümierter Lotion auf den Bereich, um ihn mit Feuchtigkeit zu versorgen.

TAG 2 – SANIDERM ADHESIVE DRESSING AUFTRAGEN

  • Waschen Sie 24 Stunden nach dem Tätowieren die Hände und das Tattoo mit einer antibakteriellen Seife und lassen Sie den Bereich vollständig trocknen (5+ Minuten).
  • Tragen Sie vor dem Auftragen von Saniderm keine Lotion auf.
  • Saniderm hat 2 Seiten: eine Papier- und eine Plastikseite.
  • Schneiden Sie Saniderm auf eine Größe zu, die größer ist als Ihr Tattoo, und entfernen Sie dann die Papierseite.
  • Tragen Sie Saniderm auf das Tattoo auf, sodass es vollständig bedeckt ist. Es wird empfohlen, um das Tattoo herum mindestens 2,5 cm Platz zu lassen.
  • Eventuell sichtbare Luftblasen ausreiben und dann die harte Kunststoff-Außenseite entfernen.
  • Reiben Sie Saniderm ein, damit es Ihr Tattoo abdichtet.
  • Möglicherweise sehen Sie eine Ansammlung von Flüssigkeiten und Tinte, während Saniderm eingeschaltet ist; das ist normal.
Verwandter Artikel:  Ab welchem ​​Alter kann man sich in Tennessee tätowieren lassen?

TAG 3

  • Entfernen Sie das erste Stück Saniderm nach 24 Stunden Anwendung von Ihrem Tattoo.
  • Waschen Sie Ihre Hände, waschen Sie Ihr Tattoo vorsichtig und lassen Sie es freiliegen, damit es vollständig trocknet.
  • 2. Blatt Saniderm auftragen.
  • 2. Blatt Saniderm einwirken lassen 3–5 Tage.
  • Am 3.–4. Tag kann es zu Juckreiz kommen. Dies ist normal und zu erwarten.

TAG 3–5

  • Entfernen Sie das 2. Stück Saniderm nach 3–5 Tagen des Tragens von der Stelle.
  • Waschen Sie den Bereich mit antibakterieller Seife und tupfen Sie ihn trocken, tragen Sie dann je nach Bedarf 2–3 Mal täglich eine Schicht unparfümierte Lotion auf. Wiederholen Sie dies für die nächsten 2–4 Wochen.

Besuchen Sie saniderm.com/how-to-use für weitere Informationen und Anleitungsvideos.

votes
Article Rating
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector