0 ansichten

Oberschenkel Tattoo Schmerzen: Wie schlimm tun sie weh?

Der Oberschenkel ist dank seiner Größe und Form, die es dem Bereich ermöglicht, eine perfekte Leinwand für einen erfahrenen Tätowierer zu sein, eine erstklassige Immobilie in der Welt des Tätowierens. Wenn Sie mit dem Gedanken gespielt haben, ein Oberschenkeltattoo zu bekommen, möchten Sie es vielleicht wissen wie sehr wird es weh tun

Oberschenkel Tattoo Schmerzen

Wenn Sie sich Sorgen über Tätowierungsschmerzen machen, ist der Oberschenkelbereich einer der besten Orte, um sich tätowieren zu lassen. Das ist weil:

  • Die Schenkel sind fleischige, fleischige Körperteile.
  • Die Haut ist dicker und eher an Reibung gewöhnt.

Der Oberschenkel hat zwei sehr unterschiedliche Abschnitte in Bezug auf Tätowierungsschmerzen, die Innenseite und Rückseite des Oberschenkels sowie den oberen und äußeren Oberschenkel. Wo Sie Ihr neues Tattoo platzieren, kann sich darauf auswirken, wie sehr es weh tut (oder nicht).

Innenseite und Rückseite des Oberschenkels

Die Innenseite des Oberschenkels ist eine der schmerzhaftesten Stellen rund um die zu tätowierende Oberschenkelregion, da sie viele Nervenenden enthält und nur durch eine dünne Hautschicht geschützt ist. Die Rückseite des Oberschenkels hat auch bedeutende Nervenenden.

Verwandter Artikel:  Was bedeutet Curry-Tattoo?

Ober- und Außenschenkel

Diese Bereiche werden durchweg als eine der niedrigsten Schmerzschwellen für die Platzierung von Tätowierungen bewertet. Ober- und Außenseite des Oberschenkels haben eine dickere schützende Hautschicht, ganz zu schweigen von einem deutlich höheren Muskel- und Fettanteil zum Schutz von Nerven und Knochen.

Die Muskeln entlang der Vorderseite des Oberschenkels, Quadrizeps genannt, sind die größte Muskelgruppe des Körpers. Unser Körper speichert auch Fett in den Oberschenkeln. Die Kombination aus dicker Muskulatur und schützendem Fett sorgt beim Tätowieren für ein deutliches Polster für Nerven und Knochen.

Außerdem neigt die Haut an den oberen und äußeren Oberschenkeln dazu, dicker zu sein als an der Innenseite des Oberschenkels und anderen Körperteilen. Auch die regelmäßige Reibung der Kleidung trägt möglicherweise zur Widerstandsfähigkeit der Haut an unseren Oberschenkeln bei.

Ober- und Außenschenkel-Tattoos sind wegen ihrer Ästhetik und Vielseitigkeit sehr beliebt. Da der Oberschenkel ein größerer Teil des Körpers ist, können Sie wahrscheinlich große Kunstwerke mit minimalen Schmerzen tätowieren lassen. Auch Oberschenkel-Tattoos lassen sich gut überdecken – ein großer Vorteil, wenn es der Anlass erfordert.

Wie man Tattoo-Schmerzen behandelt

Kein Teil des Körpers wird während des Tätowierens völlig schmerzfrei sein. Permanente Tattoos werden hergestellt, indem Tinte in die untere Hautschicht, die Dermis, injiziert wird. Die Dermis ist ein lebendes Gewebe, das Blutkapillaren und Nervenenden enthält, und Schmerz ist die natürliche Reaktion des Körpers, um den Heilungsprozess einzuleiten.

Verwandter Artikel:  Wie viele Zahlen hat ein Quarter Horse Tattoo?

Im Allgemeinen sind die schmerzhaftesten Stellen für ein Tattoo die Körperteile mit vielen Nervenenden, dünne oder empfindliche Haut oder Bereiche, in denen die Haut dem Knochen am nächsten ist. Die am wenigsten schmerzhaften Bereiche sind Körperteile mit erheblicher Muskelmasse und Fett, die zum Schutz von Nervenenden und Knochen beitragen.

Während Ihre oberen und äußeren Oberschenkel Sie selbst vor einigen Schmerzen schützen, ist es immer eine gute Idee, darauf vorbereitet zu sein, Schmerzen zu bewältigen und sich um den Heilungsprozess Ihrer Haut zu kümmern. Ein paar Tipps zum Umgang mit Schmerzen sind:

Finden Sie einen Fachmann

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Nachforschungen anstellen und einen erfahrenen Tätowierer finden.

Gut schlafen

Schützen Sie Ihr Immunsystem, indem Sie gut schlafen, bevor Sie sich tätowieren lassen. Studien zeigen, dass guter Schlaf unserem Körper helfen kann, Schmerzen besser zu bewältigen.

Essen und trinken

Niedriger Blutzucker kann unsere Schmerztoleranz verringern, und Dehydrierung hat eine ganze Reihe von nachteiligen Auswirkungen auf den Körper. Iss ein oder zwei Stunden vor deiner nächsten Tattoositzung eine gute, herzhafte Mahlzeit.

Nimm Tylenol

Obwohl wissenschaftlich nicht erwiesen ist, dass dies hilft, Schmerzen zu lindern, sagen viele Leute, dass eine Dosis Tylenol vor ihrer Tätowierungssitzung hilft. Vermeiden Sie jedoch Alkohol und Blutverdünner wie Ibuprofen und Aspirin.

Verwandter Artikel:  Tätowierer, der sich auf Wildnis-Tattoos spezialisiert hat

Verwenden Sie eine betäubende Creme

Für Menschen, die ein wenig zusätzliche Unterstützung im Umgang mit den Schmerzen wünschen, kann eine gute Tattoo-Betäubungscreme wirklich helfen, die Schärfe zu verringern.

Eines der wirksamsten Produkte zur Betäubung von Tätowierungen, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind, ist die Zensa Numbing Cream, die den höchsten Lidocaingehalt enthält, der von der FDA für den rezeptfreien Gebrauch zugelassen ist. Das Feedback von Tausenden von Kunden zu diesem Produkt ist einfach außergewöhnlich.

Befolgen Sie einfach die Anweisungen, die der Creme beiliegen, und tragen Sie sie kurz vor Beginn Ihres Tattoo-Termins auf, damit Sie sich auf ein weniger schmerzhaftes und angenehmeres Tätowiererlebnis freuen können. Die Menge an Creme, die Sie in einer Tube erhalten, stellt auch sicher, dass Sie mehr als genug für ein großes Tattoo haben.

Genießen Sie Ihr Oberschenkel-Tattoo

Ein Tattoo auf dem oberen oder äußeren Oberschenkel ist einer der besten Orte am Körper, wenn Ihr Ziel minimale Schmerzen bei maximalem ästhetischen Reiz sind. Die Ergebnisse variieren natürlich je nach Ihrer individuellen Schmerztoleranz. Für alle, die mit Tätowierungen noch nicht vertraut sind oder zusätzliche Beschwerden vermeiden möchten, sind der obere und äußere Oberschenkel möglicherweise die perfekte Wahl.

Nachdem Sie sich tätowieren lassen, werden Sie wahrscheinlich Schmerzen in der Gegend verspüren. Pass gut auf deine Haut auf, während sie heilt, und achte auf Anzeichen einer Infektion. Die Schwellung kann bis zu einer Woche anhalten und ist völlig normal. Mit der richtigen Pflege heilt Ihre Haut perfekt.

votes
Article Rating
Verwandter Artikel:  Was bedeutet ein Zwei-Punkte-Tattoo?
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector