0 ansichten

Rückenschmerzen bei Tätowierungen – Wie sehr tun sie weh?

Sie haben Ihre Platzierung eingegrenzt und sich für Ihren Rücken entschieden, irgendwo im oberen, unteren oder mittleren Bereich. Aber jetzt fragst du dich, wie sehr es weh tun wird. Unser Tattoo-Schmerz-Serie von Artikeln befasst sich mit den beliebtesten Tattoo-Orten und gibt Ihnen einen Überblick darüber, was Sie in Bezug auf Schmerzen erwarten können.

rücken tattoo schmerzen

Inhaltsverzeichnis (anklickbar)

  • 1 Schmerzen bei Rückentattoos
  • 2 Geringe bis mäßige Schmerzen: Oberer Rücken
  • 3 Minimale Schmerzen: Unterer Rücken
  • 4 Erhebliche Schmerzen: Zentraler Rücken
  • 5 Möglichkeiten, die Schmerzen von Rückentattoos zu minimieren
  • 6 Unsere abschließenden Gedanken

Schmerzen bei Rückentattoos

Rückenschmerzen hängen von vielen Faktoren ab. Bei einer so großen Leinwand reagieren verschiedene Platzierungen unterschiedlich auf das Erlebnis. Im Allgemeinen sind Rückentattoos auf der Schmerzskala relativ niedrig.Aber alle Tätowierungen entlang der Wirbelsäule sind am schmerzempfindlichsten.

Tattoo-Schmerzdiagramm

Geringe bis mäßige Schmerzen: Oberer Rücken

Der obere Rücken entlang der Schulterblätter ist ein relativ komfortabler Bereich zum Tätowieren. Während alle Tätowierungen Schmerzen haben, wird diese Region von den meisten erfahrenen Tätowierern als die erträglichste insgesamt bezeichnet.

Das einzige seltsame Gefühl, das in dieser Region zu spüren ist, ist, wenn das Tätowieren direkt auf den Schulterblättern erfolgt. Dies kann manchmal ein hämmerndes oder rasselndes Gefühl hervorrufen, das nicht schmerzhaft, aber lästig sein kann. Aber Ihr Muskelaufbau im oberen Rücken ist von Natur aus ziemlich dick, daher gibt es viel Polsterung, die für ein angenehmeres Tätowiererlebnis sorgt.

Denken Sie daran, dass die obere Rückenregion umso schmerzhafter wird, je näher Sie sich dem Rückenmark nähern.

Minimale Schmerzen: Unterer Rücken

Ihr unterer Rücken hat mehr Nervenenden als Ihr oberer Rücken und kann schmerzempfindlicher sein. Davon abgesehen ist es im Allgemeinen sehr erträglich und insgesamt ziemlich niedrig auf der Schmerzskala. Diese Region hat normalerweise mehr Muskeln oder Fett bei jedem Körpertyp, was der Region viel Dämpfung verleiht, was dazu beiträgt, das Erlebnis angenehmer zu machen.

Wenn Sie knochigere Hüften haben, werden Sie wieder das Rasseln der Nadel auf der knochigen Region erleben, was nicht schmerzhaft ist, aber sicherlich ein bizarres und unangenehmes Gefühl ist. Darüber hinaus sind alle Teile, die sich über die Rückenmarksregion erstrecken, sehr schmerzhaft.

Erhebliche Schmerzen: Zentraler Rücken

Tätowierungen entlang der Wirbelsäule gelten als eine der schmerzhaftesten Erfahrungen, vergleichbar mit Regionen wie dem Brustbein. Dies liegt daran, dass die Haut in diesem Bereich sehr dünn ist und dass es entlang Ihres Rückenmarks viele Nervenenden gibt. Darüber hinaus ist Ihr Rückenmark eine hügelartige Knochenregion, die schwer zu tätowieren ist. Dies bedeutet, dass Ihr Tätowierer langsam und vorsichtig sein muss, was die Sitzung verlängert und Ihre Toleranz im Laufe der Zeit minimiert.

Die Nerven in Ihrem Rückenmark sind mit allen anderen Teilen Ihres Körpers verbunden. Die hämmernde Bewegung auf diesen speziellen Knochen wird ein Gefühl hervorrufen, das durch Ihren ganzen Körper ausstrahlen könnte, Sie zucken lassen oder andere Körperteile taub werden lassen, während Sie tätowiert werden.

Möglichkeiten, die Schmerzen von Rückentattoos zu minimieren

Rückentattoos sind nicht nur spektakulär, sondern auch leicht zu verbergen, egal wie groß sie sind. Sie sind auch ein herzhafter Teil Ihres Körpers, was bedeutet, dass der Nachsorgeprozess ziemlich einfach ist – auch wenn sie vielleicht etwas schwer zu erreichen sind. Wenn man bedenkt, wo sie auf der Schmerzskala liegen, sind Rückentattoos die Zeit- und Toleranzinvestition absolut wert. Aber es gibt Möglichkeiten, wie Sie den Schmerz minimieren können.

  • Wählen Sie Ihre Region sorgfältig aus.Wenn Sie sich für ein Rückentattoo entscheiden, aber wissen, dass Sie eine schreckliche Schmerztoleranz haben, ist die einfachste Lösung, sich von Ihrer Rückenmarksregion fernzuhalten. Alles andere sollte gut gehen.
  • Wählen Sie ein anderes Design. Egal, ob Sie etwas Kleineres wählen, sodass es nur auf einer Schulter sitzt, oder ob Sie ein Design wählen, das sich nicht über Ihre zentrale Region erstreckt, mit so viel Tattoofläche auf Ihrem Rücken können Sie testen, wie viel Schmerz Sie ertragen können daran arbeiten, an Ihrem Design zu arbeiten.
  • Besprechen Sie Ihre Ängste mit Ihrem Künstler. Ein qualifizierter und erfahrener Tätowierer wird viel Erfahrung in der Arbeit mit Rückentattoos haben. Wenn Sie vor Ihrer Sitzung über Ihre Angst vor Schmerzen sprechen, erhalten Sie möglicherweise Empfehlungen für die Platzierung oder Designs, die besser zu Ihrer Haut und Empfindlichkeit passen.
  • Viele Menschen verwenden Betäubungscreme, um Tätowierungsschmerzen zu minimieren. Wenn Sie erwägen, dieses Lokalanästhetikum zu verwenden, besprechen Sie dies bitte zuerst mit Ihrem Künstler. Viele Tätowierer mögen es aus verschiedenen Gründen nicht, auf Haut zu tätowieren, die betäubende Cremes verwendet hat. Wenn sie Ihnen grünes Licht für die Verwendung von Betäubungscreme gegeben haben, lesen Sie unseren Artikel über die 5 besten Tattoo-Betäubungscremes für ein schmerzloses Tattoo-Erlebnis.

Unsere abschließenden Gedanken

Rückentattoos sind toll. Von der großen Auswahl an Platzierungsmöglichkeiten bis hin zu den großen verfügbaren Tattoo-Immobilien sind die Optionen für Rückenteile endlos. Darüber hinaus ist der Schmerz, den Rückentattoos empfinden, im Vergleich zu anderen Körperteilen recht gering. Wenn Sie sich von Ihrer Rückenmarksregion fernhalten, können Sie mit einer sehr erträglichen Tätowierungssitzung rechnen.

votes
Article Rating
Verwandter Artikel:  So machen Sie Ihr eigenes Tattoo
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector