0 ansichten

Ist ein kleines Tattoo schmerzhaft?

Ist ein Tattoo schmerzhaft? tut es weh?

Wenn Sie sich fragen, ob es schmerzhaft ist, sich tätowieren zu lassen, machen Sie sich keine Sorgen, Sie sind nicht der Einzige. In der Tat ist dies eine der am häufigsten gestellten Fragen unter DMs und deshalb dachten wir, Sie mit diesem Artikel zu beruhigen.

– Anzeige –

Egal, ob Sie mit dem Gedanken spielen, sich Ihr erstes Tattoo stechen zu lassen, oder ob Sie bereits Tätowierer sind, es ist wichtig, gut informiert zu sein.

Also, ohne weitere Worte, lasst uns sehen, wie schmerzhaft es ist, ein Tattoo zu bekommen!

Inhaltsverzeichnis

  • Tut es weh, sich tätowieren zu lassen?
  • Schmerzhaftes Tattoo-Diagramm
  • Die schmerzhaftesten Bereiche
  • Die weniger schmerzhaften Bereiche
  • Wie man Schmerzen vor der Sitzung erträgt
  • Denken Sie daran, warum Sie es tun

Tut es weh, sich tätowieren zu lassen?

Unnötig herumzugehen, ein Tattoo zu bekommen tut weh.

Je nach Toleranzgrad einer Person und der Stelle, an der Sie sich für eine Tätowierung entschieden haben, werden Sie mehr oder weniger Schmerzen verspüren. Aber keine Sorge, wenn Sie entschieden haben, dass es an der Zeit ist, sich tätowieren zu lassen, sind die Schmerzen nichts im Vergleich zu dem fantastischen Ergebnis, das Sie erzielen werden.

Verwandter Artikel:  In welchem ​​Winkel sollte die Tätowierpistole gehalten werden?

Es kann beängstigend wirken, von mehreren Nadeln unter die Haut gestochen zu werden, und bei sehr großen Tattoos müssen Sie die Sitzungen in verschiedene Sitzungen aufteilen. Für kleine Tattoos braucht man nicht lange und deshalb Ein Tattoo zu bekommen ist nicht so schmerzhaft, wie Sie vielleicht denken.

Schmerzhaftes Tattoo-Diagramm

Unentschlossen zu sein bei der Wahl der Stelle, an der Sie Ihr nächstes Tattoo bekommen möchten, ist normal, aber es ist sehr wichtig, dies zu tun Kennen Sie die Schmerztätowierungsskala. Ein Tattoo an der besten Stelle zu bekommen ist entscheidend, um schmerzhafte Empfindungen zu vermeiden. Dieses Bild fasst das Ausmaß der Schmerzen zusammen, denen Sie ausgesetzt sind.

Tattoo-Schmerzdiagramm

Wenn Sie vor der Wahl Ihres ersten Tattoos stehen, raten wir Ihnen, einen nicht allzu schmerzhaften Bereich zu wählen, aber die endgültige Wahl liegt bei Ihnen 😉

Denken Sie daran, dass die Schmerzschwelle von Person zu Person unterschiedlich ist und dies nur eine Richtskala ist!

Die schmerzhaftesten Bereiche

Hier sind einige der die schmerzhaftesten Bereiche, um ein Tattoo zu bekommen. In diesen Bereichen ist die Haut sehr dünn, es gibt viele Nerven und Fett ist fast nicht vorhanden und daher wird die Nadel viel näher an den Knochen sein.

Ohne weitere Erklärung, hier sind die schmerzhaftesten Zonen:

Verwandter Artikel:  Wie tief ist ein tattoo

Also, wenn dies die Platzierung für Ihr erstes Tattoo sein wird, seien Sie vorbereitet!

Die weniger schmerzhaften Bereiche

So wie es sehr schmerzhafte Stellen gibt, gibt es auch Stellen, an denen der Schmerz sehr sanft ist. Diese Bereiche werden für Personen mit niedriger Schmerzschwelle empfohlen. Bei kleinen Tattoos sollte es kein Problem geben.

  • Oberschenkel (wenn Sie nach Inspiration suchen, gibt es einen Artikel mit mehr als 30 Ideen für Oberschenkel-Tattoos, die Sie lieben werden!)
  • Unterarm
  • Schultern
  • Bizeps
  • Kälber

Wie man Schmerzen vor der Sitzung erträgt

Schmerz ist subjektiv, aber es gibt ein paar Tricks, die Sie anwenden können, bevor Sie die Sitzung mit Ihrem Tätowierer beginnen, um ein schmerzhaftes Tattoo zu vermeiden.

  • Vermeiden Sie Alkohol, bevor Sie sich tätowieren lassen! Die Auswirkungen, die Alkohol auf Ihr Blut hat, könnten den Nervenkitzel, sich tätowieren zu lassen, alles andere als einen Spaziergang machen. Alkohol verdünnt dein Blut und kann dazu führen, dass du während des Tätowierens stärker blutest. Dies ist nicht nur sehr gefährlich, sondern kann auch das Endergebnis ruinieren.
  • Einige empfehlen mit anästhesierenden Cremes zum Auftragen auf den Hautbereich, in dem Sie tätowiert werden. Normalerweise hält die Wirkung einige Stunden an und wenn Ihr Tattoo viel länger dauert, raten wir davon ab, sie zu verwenden. Der Schmerz könnte unerträglich werden, sobald die anästhesierende Wirkung verflogen ist.
  • Konsultieren Sie einen Dermatologen bevor man sich tätowieren lässt. Sie hören nicht oft Fälle von allergischen Reaktionen, aber sie können passieren. Aus diesem Grund ist es wichtig, einen Experten zu konsultieren, um Infektionen zu vermeiden.
  • Entspannen Sie sich und bereiten Sie sich vor für Schmerzen. Wenn Ihnen das helfen kann, bitten Sie einen Freund oder ein Familienmitglied, diese Erfahrung mit Ihnen zu teilen!
  • Meditieren und Musik können Ihre Verbündeten sein, um längere Sitzungen zu ertragen.
Verwandter Artikel:  Wie viel Trinkgeld Tätowierer Full Sleeve

Endlich, Hören Sie auf den Rat Ihres Tätowierers Vor und nach dem Tätowieren reagiert jede Haut anders und es gibt nichts Besseres als den Rat eines Experten.

Denken Sie daran, warum Sie es tun

Nichts ist stärker als deine Willenskraft. Wenn du wirklich ein Tattoo willst, wird es kein bisschen Schmerz sein, dich zu erschrecken, oder?

Normalerweise halten die Schmerzen nach der Sitzung nicht lange an. Es kann ein paar Stunden für ein paar Minuten dauern!

Bei kleineren Tattoos ist die Zeit zum Tätowieren nicht lang, normalerweise ist innerhalb einer halben Stunde alles vorbei. Befolgen Sie also alle Anweisungen Ihres Tätowierers genau und haben Sie keine Angst, Schmerzen sind Teil der Erfahrung und am Ende werden Sie mit dem Ergebnis mehr als zufrieden sein!

votes
Article Rating
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector