0 ansichten

Tattoo-Schmerzskala: Wie schmerzhaft sind Hinter-dem-Ohr-Tattoos?

Du suchst den perfekten Ort für dein erstes oder nächstes Tattoo?

Der kleine Hautfleck hinter deinem Ohr ist vielleicht nicht deine erste Wahl, aber Tattoos hinter dem Ohr schmeicheln trotz ihrer ungewöhnlichen Platzierung. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum viele Leute darüber nachdenken, sich hinter dem Ohr tätowieren zu lassen. Sogar beliebte Prominente wie Selena Gomez lieben ihre Tattoos hinter ihren Ohren.

Für Tattoo-Neulinge können Hinter-dem-Ohr-Tattoos einschüchternd wirken. Schließlich ist der Bereich hinter dem Ohr so ​​empfindlich, dass er als erogene Zone gilt. Dies bedeutet, dass Tätowierungen hinter dem Ohr schmerzhaft sein können. Dies sollte Sie jedoch nicht davon abhalten, sich ein neues Tattoo stechen zu lassen. Die Erfahrung sollte Sie nicht davon abhalten, ein einzigartiges Tattoo zu bekommen.

Warum sich ein Tattoo hinter dem Ohr stechen lassen?

Tattoos hinter dem Ohr sind umwerfend. Sie sind auch die perfekten Tattoos für Menschen, die mit ihrer Körperkunst subtil sein wollen. Diese Tattoos bieten eine diskrete Möglichkeit, Ihre Persönlichkeit zum Strahlen zu bringen.Wenn Sie Ihr neues Tattoo verstecken möchten, sind Ihre langen Haare Ihr bester Freund. Aber wenn Sie bereit sind, Ihre neue Tinte zu zeigen, können Sie Ihr Haar ganz einfach stylen.

Verwandter Artikel:  Was bedeutet 93 in einem tattoo

Wie sehr tun Hinter-dem-Ohr-Tattoos weh?

Alle Tattoos haben ein gewisses Schmerzniveau. Wie extrem die Schmerzen während Ihrer Sitzung sein werden, hängt stark von Ihrer persönlichen Schmerztoleranz ab.

Bei einem Hinter-dem-Ohr-Tattoo wird die Kunst im Bereich hinter Ihren Ohren platziert, der aus einer dünnen Hautschicht besteht, die direkt auf Ihrem Schädel sitzt. Da es keinen Muskel oder Fett gibt, um den Schock der Vibrationen der Tätowiermaschine zu absorbieren, werden Ihre Knochen die Vibrationen spüren. Dies kann für manche Menschen ein schmerzhaftes und unangenehmes Gefühl sein.

Auf der positiven Seite sind die meisten Hinter-dem-Ohr-Tattoos klein. Selbst wenn sie schmerzhaft sind, müssten Sie den Schmerz also nicht lange ertragen. Wenn Sie sich wirklich Sorgen wegen der Schmerzen machen, bitten Sie Ihren Tätowierer, eine betäubende Creme aufzutragen. Dies wird die Intensität der Vibrationen nicht stoppen, aber es kann einen Teil des Drucks lindern.

Auch andere Faktoren können den Schmerzfaktor dieser Tattoos beeinflussen. Der emotionale Zustand einer Person kann beispielsweise das Tattoo-Erlebnis schmerzhafter machen. Mehrere Studien zeigen, dass negative Emotionen, einschließlich Depression, Angst, Angst und Stress, die Schmerzwahrnehmung einer Person erhöhen können.

Glücklicherweise ist das Schlimmste vorbei, sobald Ihr Tattoo fertig ist. Wie oben erwähnt, dauert es eine Weile, bis Tattoos hinter dem Ohr fertig sind. Erwarten Sie danach in der ersten Woche Schmerzen, zusammen mit Krusten, Rötungen und Schwellungen. Der Schmerz danach sollte ziemlich mild sein.

Verwandter Artikel:  Wie lange sollten Sie zwischen den Tätowierungssitzungen warten?

Wie kann ich die Schmerzen lindern?

Wenn Sie sich Sorgen über die Schmerzen während und nach Ihrer Tattoo-Sitzung machen, gibt es einige Dinge, die Sie tun können, um sie zu lindern. Hier sind einige Tipps:

  • Arbeiten Sie mit einem erfahrenen Tätowierer zusammen. Je erfahrener und geschickter ein Tätowierer ist, desto weniger Zeit verbringen Sie auf dem Stuhl; daher weniger Schmerzen.
  • Trinke genug. Dehydration ist oft mit einer erhöhten Schmerzwahrnehmung verbunden.Außerdem kann es dazu führen, dass Sie sich schlecht fühlen, wenn Sie nicht genug Wasser trinken. Trinken Sie vor Ihrem Termin viel Wasser und haben Sie während Ihrer Sitzung etwas Wasser in der Nähe.
  • Vermeiden Sie Alkohol. Während es sich auszahlt, vor und während der Sitzung hydriert zu bleiben, sollten Sie sich von alkoholischen Getränken fernhalten. Das Trinken vor dem Tätowieren kann die Schmerzen verstärken und die Blutung verstärken.
  • Essen. Genießen Sie vor der Sitzung einen leichten Snack. Etwas im Bauch zu haben, kann Schwindel und nervösen Magengefühlen vorbeugen.
  • Machen Sie bei Bedarf Pausen. Wenn Sie die Schmerzen während der Sitzung nicht mehr ertragen können, scheuen Sie sich nicht, um eine Pause zu bitten. Die meisten Tätowierer haben damit kein Problem.

Wie erkenne ich, ob mein Tattoo ein Problem hat?

Wie oben erwähnt, ist es üblich, während und nach Ihrem Termin Schmerzen zu haben. Der Schmerz sollte beherrschbar sein und sich schließlich einige Tage später bessern. Wenn sich der Schmerz nicht bessert, könnte ein Problem wie eine allergische Reaktion oder eine Infektion vorliegen.

Verwandter Artikel:  Wie viel kostet es, ein tattoo entfernen zu lassen

Suchen Sie einen Arzt auf, wenn Sie eines oder mehrere der folgenden Symptome bemerken:

  • Muskelkater
  • Fieber
  • Offene Wunden
  • Eiter oder stinkender Ausfluss aus dem Tattoo
  • Haut, die sich heiß anfühlt
  • Schmerzhafte, juckende Blasen oder Hautausschläge über dem Tattoo
  • Verschlechterung oder starke Schwellung, Rötung oder Schmerzen

Wie sollte ich das Tattoo hinter meinem Ohr pflegen?

Wie jedes neue Tattoo sind Tattoos hinter dem Ohr während des Heilungsprozesses anfällig für Schäden. Um sicherzustellen, dass Ihre neue Tinte gut heilt, ist es wichtig, die von Ihrem Künstler festgelegte Tattoo-Nachsorgeroutine zu befolgen.

Gleich nach Ihrer Sitzung bedeckt Ihr Künstler Ihr neues Tattoo mit einem Verband oder einer Plastikfolie. Sie werden Ihnen auch sagen, wie lange Sie die Umhüllung oder Bandage anbehalten sollten. Darüber hinaus erhalten Sie eine Liste mit Nachsorgeanweisungen, die häufig die folgenden Regeln enthalten:

  • Vermeide es, deine Haare zu waschen. Wenn Sie jeden Tag duschen, waschen Sie Ihre Haare am Tag vor Ihrer Sitzung, um unnötige Irritationen danach zu vermeiden.Wenn du deine Haare einen Tag später waschen musst, neige deinen Kopf auf die andere Seite. Vermeide es, irgendwelche Haarprodukte auf das Tattoo zu bekommen.
  • Sie können duschen, aber vermeiden Sie es, den tätowierten Bereich mindestens zwei Wochen lang einzuweichen. Das bedeutet keine langen Bäder oder gar Schwimmen.
  • Vermeiden Sie die Verwendung von Peeling-Produkten/Tüchern/Handschuhen. Wenn Sie über diesen Bereich des Körpers reiben müssen, verwenden Sie Ihre sauberen Finger.
  • Während dein neues Tattoo heilt, vermeide es, Ohrringe zu verwenden, die es zerkratzen könnten.
Verwandter Artikel:  Wie schnell kann ich nach einem Tattoo zum Bräunen gehen?

Verblassen Hinter-dem-Ohr-Tattoos?

Hinter den Ohren eingefärbte Tattoos neigen im Vergleich zu anderen Platzierungen eher zum Verblassen. Da die Haut in diesem Bereich dünn ist, hat sie nicht so viele Poren, um die Tinte zu „halten“. Daher benötigen Sie höchstwahrscheinlich Nachbesserungssitzungen, insbesondere wenn Ihr Tattoo farbig ist. Aber Sie müssen es nicht in der nächsten Woche nachbessern. Geben Sie Ihrer Haut ein paar Monate Zeit zum Atmen, bevor Sie eine Touch-up-Sitzung planen.

Das Endergebnis

Tätowierungen hinter dem Ohr können schmerzhaft sein, aber sie sind nicht so schlimm wie Leistentätowierungen. Der Schmerz sollte Sie jedoch nicht davon abhalten, Ihr Traumtattoo zu bekommen. Da die meisten Hinter-dem-Ohr-Tattoos klein sind, müssen Sie die Schmerzen nicht lange ertragen.

Ein erfahrener Tätowierer ist eine große Hilfe! Also, anstatt dein Traumtattoo nicht zu bekommen, finde einen seriösen Studiokünstler und genieße deine neue Tinte.

votes
Article Rating
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector