0 ansichten

Lohnen sich Tattoo-Schulen? 10 Dinge, die Sie wissen müssen

26.jpg

[BEARBEITEN 18.7.2021: In den Kommentaren zu diesem Artikel wurden einige Bedenken und Einwände geäußert, und ich habe so gut ich es für richtig hielt, darauf geantwortet. Bitte unbedingt selbst lesen und sich eine eigene Meinung bilden. Wenn Sie die Richtigkeit der hier präsentierten Informationen in Frage stellen, zögern Sie bitte nicht, einen Kommentar abzugeben, damit wir Ihre Einwände ausführlich diskutieren können. Wenn Sie jemals etwas direkt oder privat mit mir besprechen möchten, wenden Sie sich bitte über die Kontaktseite an mich. Ich helfe gerne, wo immer ich kann.]

Traditionell kommen Menschen durch eine formelle Ausbildung zum Beruf des Tätowierers.In den letzten Jahren ist jedoch aufgrund der zunehmenden Beliebtheit von Tätowierungen die Zahl der sogenannten "Tätowierschulen" gestiegen. Dies sind Pop-up-Institute, die behaupten, Einzelpersonen zu Tätowierern auszubilden. Dieses Training wird in beschleunigten Kursen durchgeführt, die einige Wochen bis zu zweijährigen Laufzeiten dauern.

Verwandter Artikel:  Wie wird das Tattoo an mir aussehen?

Wenn es dich zum Beruf des Tätowierens hingezogen fühlt, könnte es verlockend sein, dich bei einer dieser Tattoo-Schulen bewerben zu wollen. Sie mögen wie ein schneller Weg zu einem Job als Tätowierer erscheinen, aber sie werden deiner neuen Karriere höchstwahrscheinlich mehr schaden als nützen.

Dafür gibt es viele Gründe, und die folgenden sind meiner Meinung nach die wichtigsten.

1. Ungeheuerliche Kosten

Tätowierschulen verlangen Tausende von Dollar für eine ermäßigte Ausbildung. Lehrstellen sind kostenlos. Der Wert der Ausbildung wird im Handwerk abgerechnet, indem du Hausarbeiten für das Tattoo-Studio machst, in dem du ausbildest. Ehrlich gesagt, mit dem Geld, das Sie an einer dieser Schulen ausgeben, gibt es ein Dutzend besser bezahlter Karrieren, die Sie vielleicht in kürzerer Zeit erlernen könnten. Man muss das Tätowieren wirklich lieben, um es machen zu wollen, also wenn man es nicht richtig machen will, warum nicht etwas anderes machen?

2. Betrug

Letztendlich können Tattoo-Schulen auch ein Pyramidensystem sein. Die Leute, die diese Schulen betreiben, wissen, dass Sie in hochwertigen Tattoo-Shops nicht angestellt werden können, also werden sie Sie unter Druck setzen, einen Laden unter ihrem Namen zu eröffnen oder Ihnen eine Anstellung in einer ihrer eigenen Franchise-Ketten anzubieten. Wenn ihnen dies gelingt, erhalten sie Ihr Studiengeld UND nehmen einen Prozentsatz von allem Geld, das Sie als Angestellter oder Franchisenehmer verdienen.

Verwandter Artikel:  Fitnessstudio, wenn sich das Tattoo löst

3. Ruinierte Karrierechancen

Bei der Bewerbung um einen Job in einem Tattoo-Shop wird eine der ersten Fragen lauten: „Wo hast du deine Ausbildung gemacht?“. Wenn Sie eine Tattoo-Schule absolvieren, werden Sie automatisch von allen seriösen Geschäften auf die schwarze Liste gesetzt. Wenn Sie von guten Geschäften ausgeschlossen sind, sind Ihre Optionen unterdurchschnittliche Studios mit schlechten Geschäfts-, Gesundheits- und Sicherheitspraktiken.Oder Sie versuchen, Ihr eigenes Studio zu gründen. Diese Situation ist für die Branche schrecklich. Am laufenden Band billige Tätowierer hervorzubringen, ist ein Wettlauf nach unten. Wenn Sie das Tätowieren nicht genug lieben, um die Branche zu respektieren, warum nicht etwas anderes tun? Tätowieren ist kein Beruf, um schnell reich zu werden. Lernen Sie stattdessen Programmieren.

4. Schlechte Bildungsqualität

Mehrere Dinge tragen zur schlechten Qualität der Ausbildung an Tattoo-Schulen bei. Erstens, sehr wenige Menschen mit hoher Qualifikation und Reputation (höchstwahrscheinlich keine) bei Tattoo-Schulen mitmachen wollen. Das bedeutet, dass es an diesen Schulen praktisch keine Lehrer gibt, die das hochwertige Wissen bieten können, das erforderlich ist, um jemandem das Tätowieren beizubringen

Zweitens stellen diese Institutionen aufgrund der begrenzten Möglichkeiten, Lehrer zu finden, die bereit sind, ihren Ruf zu opfern, um an einer Tattoo-Schule zu unterrichten, oft Lehrer aus dem Pool der Studenten ein, die haben nur graduiert. Diese brandneuen Lehrer haben null Erfahrung in der Tattoo-Industrie und haben vielleicht nur ein paar Tattoos von schlechter Qualität gemacht.

Verwandter Artikel:  Warum sieht mein Tattoo so hell aus?

5. Völlig fehlende grundlegende Fähigkeiten

Da die Ausbildungsqualität an diesen Schulen so schlecht ist, werden viele Fähigkeiten, die für das Erlernen des Handwerks unerlässlich sind, stark unterversorgt oder ganz weggelassen. Eine der wichtigsten Fähigkeiten beim Tätowieren ist der Kundenservice, und Tattoo-Schulen sind nicht dafür ausgestattet, Ihnen die richtige Kundenbetreuung beizubringen. Wenn Sie das Tätowieren in einem echten Tattoo-Shop lernen, lernen Sie, wie dieser Shop seine Kunden bedient. Diese Fähigkeit können Sie nicht schnell im Handumdrehen lernen, wenn Sie keine Erfahrung haben, und kein seriöser Laden wird sich die Zeit nehmen wollen, Ihnen diese Schulung zu geben.

6. Mangel an individueller Aufmerksamkeit

Der Lehrplan an Tätowierschulen ist einheitlich und standardisiert. Es gibt keine Unterkunft für die Entwicklung Ihres künstlerischen Stils. Wie der Kundenservice ist Stil nichts, was ein Arbeitgeber Ihnen beibringen möchte, und mangelnde Individualität wird Ihre Karriere auf drastische Weise einschränken.Eins-zu-eins-Betreuung ist ein wesentliches Merkmal der besten Ausbildung, und es ist etwas, das per Definition in einer Tattoo-Schule fehlen wird.

7. Schlechter Ruf

Da der Ruf dieser Tattoo-Schulen so schlecht ist, ist es nicht besser zuzugeben, dass Sie eine dieser Schulen besucht haben, als zu behaupten, dass Sie das Tätowieren ganz alleine gelernt haben. Niemand wird Ihren Fähigkeiten vertrauen, um in seinem Geschäft zu arbeiten. Dies lässt Ihnen schreckliche Möglichkeiten für den beruflichen Aufstieg. Jeder wird Sie als jemanden sehen, der sich eingekauft hat, als Hacker, und Sie müssen 10x so hart arbeiten, um diesen Ruf zu erschüttern.

Verwandter Artikel:  Wie man in der Beschreibung tätowiert

8. Schlechte Gewohnheiten

Da Sie garantiert keine hochwertigen Fähigkeiten erlernen, fehlt es Ihnen an grundlegendem Wissen und Sie entwickeln schlechte Gewohnheiten. Das führt zu unterdurchschnittlichen Tattoos, unzufriedenen Kunden und einem schlechten Ruf. Wenn Sie sich überhaupt für das Tätowieren interessieren, müssen Sie irgendwann schlechte Gewohnheiten verlernen und bewährte Praktiken neu lernen. Die ganze Zeit und der Kummer hätte man sich mit einer traditionellen Ausbildung sparen können.

9. Profitmotiv über Menschen

Es ist nichts Falsches daran, Geld verdienen zu wollen, aber wenn Sie minderwertige Bildung für Profit präsentieren, tun Sie dies auf Kosten Ihrer Schüler. Bei einer traditionellen Ausbildung steht das individuelle Lernen im Vordergrund, da der Mentor ein persönliches Interesse daran hat, sicherzustellen, dass er richtig unterrichtet wird. Tattoo-Schulen haben kein solches Interesse.

10. Sie sind gefährlich

Wenn all die anderen Gründe nicht ausreichen, sollte Sie die Sorge um Gesundheit und Sicherheit überzeugen. Das Risiko einer unvollständigen oder ungenauen Schulung in Bezug auf Hygiene und Sterilisation ist hoch. Dies stellt ein ernsthaftes Risiko für Ihre Gesundheit und die Gesundheit aller Menschen dar, für die Sie in Zukunft arbeiten werden.

Andere Tätowierer-Ausbildungskurse

Möglicherweise finden Sie andere Programme, die sich selbst als Tattoo-Lehrlingsprogramme ausgeben, einige von ihnen sehen vielleicht respektabler aus als andere, aber alle sollten vermieden werden.

Verwandter Artikel:  Wie viel Trinkgeld gibt man Tätowierern 2016

Jedes Programm, das behauptet, Ihnen gegen eine festgelegte Gebühr das Tätowieren beizubringen, ist garantiert eine Variante der Tätowierschule. Im besten Fall leiden sie nur unter den oben genannten Fallstricken. Im schlimmsten Fall sind sie betrügerisch und gefährlich.

Wenn Sie zufällig in einem Bundesstaat wie Oregon leben, in dem Sie eine bestimmte Menge an staatlich genehmigter Ausbildung erhalten müssen, denken Sie daran, dass die Bestimmung erfordert, dass die Ausbildung von einem anderen Künstler stammt, der diese Ausbildung erhalten hat. Das bedeutet, dass in Staaten wie Oregon weiterhin traditionelle Tätowierer-Ausbildungen möglich sind, aber Sie müssen Ihre Ausbildung von einem staatlich zertifizierten Mentor erhalten.

Online-Tattoo-Schule

Wenn Sie den Prozess, Tätowierer zu werden, recherchiert haben, sind Sie vielleicht auf Websites gestoßen, die Online-Tattoo-Lernen anbieten.

Von allen Optionen ist dies die schlechteste. Unter keinen Umständen sollten Sie einen Online-Tattoo-Kurs in Betracht ziehen. Es gibt nichts über die Fähigkeit des Tätowierens, das über Video-Chats aus der Ferne gelehrt werden kann.

Ist Tätowieren schwer zu lernen?

Wenn Sie sehr leidenschaftlich gerne Tätowieren lernen, aber entmutigt sind von der Zeit, die es dauern kann, oder wie schwierig es sein wird, eine Lehrstelle zu finden, kann ich verstehen, warum Optionen, die schneller und einfacher aussehen, verlockend sind.

Tätowieren ist sehr schwer zu lernen und erfordert viel harte Arbeit. Der Beginn Ihrer Karriere wird durch lange Arbeitszeiten und niedrige Bezahlung mit wenig Dankbarkeit von Kunden oder Respekt von Ihren Kollegen bestimmt.

Verwandter Artikel:  Wie wird ein frisches Tattoo reagieren?

Das mag nach einem Grund klingen, das Handtuch zu werfen, aber bedenken Sie, dass das Tätowieren lernen und Tätowieren zu werden schwer ist, nicht bedeutet, dass es schwerer ist als alles andere. Alles, was sich lohnt, wird zunächst schwierig sein, dann wird es einfacher, je länger Sie es tun. Das Gleiche gilt für das Tätowieren. Wenn Sie an Motivation und Entschlossenheit festhalten, wird Ihre Karriere Sie für all die harte Arbeit in hohem Maße belohnen.Je länger Sie tätowieren, desto selbstbewusster werden Sie und desto mehr Menschen werden Sie für Ihr Können und Ihren Stil erkennen. Kunden werden Sie persönlich für Ihre Arbeit aufsuchen, und Sie werden in der Lage sein, immer höhere Gebühren zu erheben, und schließlich so gut bezahlt werden wie jeder andere, wenn Sie weiter hart arbeiten.

Die Herausforderungen beim Erlernen des Tätowierens sind einer der besten Gründe, Tattoo-Schulen zu meiden. Wenn Sie Ihre Karriere auf dem wackeligen, unzuverlässigen Fundament einer Tattoo-Schulausbildung beginnen, wird es Ihnen viel schwerer fallen, sich zu etablieren und so erfolgreich zu sein, wie Sie es möchten.

Was ist eine Tätowiererausbildung und wie bekomme ich eine?

Wenn Sie bis hierher gelesen haben und wissen, dass eine formelle Ausbildung der beste Weg ist, fragen Sie sich vielleicht, wo Sie anfangen sollen. Vielleicht sogar ein wenig unklar, was genau beteiligt sein wird.

Verwandter Artikel:  Was kostet ein 3d tattoo

Eine Tätowiererausbildung ist eine Eins-zu-Eins-Bildungserfahrung, bei der ein Schüler direkt unter der Anleitung eines Meistertätowierers betreut wird.

Weil dieser Prozess so wichtig ist, habe ich einen ganzen separaten Artikel geschrieben, der Informationen über Lehrstellen und wie man sie bekommt, gewidmet ist. Bitte klicken Sie hier, um diesen Artikel zu lesen.

Einige Highlights aus diesem Artikel sind hier:

Tätowiert bekommen. Finden sehr erfahren Künstler in deiner Gegend, deren Können du bewunderst, und lass dich tätowieren. Die beste Ausbildungserfahrung wirst du in einem renommierten Geschäft mit einem Künstler machen, den du respektierst und der dich respektieren wird.

Sei geduldig. Lernen Sie Ihren Tätowierer so kennen, wie Sie es mit jeder anderen Person tun würden, mit der Sie sich anfreunden. Es gibt keine Garantie, dass Sie sich mit dem ersten Tätowierer, den Sie treffen, gut verstehen, das kann viele Besuche bei vielen verschiedenen Tätowierern erfordern.

Suchen Sie nach Möglichkeiten, sich nützlich zu machen. Wenn die Dinge gut laufen, während du dich tätowieren lässt, und du dich mit einem freundlichen Künstler gut verstanden hast, halte Ausschau nach Möglichkeiten, wie du deinen Enthusiasmus zeigen und behilflich sein kannst.Am besten fragst du nicht einfach, ob du etwas dagegen tun kannst die Initiative ergreifen.

Suchen Sie nach Möglichkeiten, Ihren Enthusiasmus zu zeigen. Wenn Sie so weit in ein Geschäft eingedrungen sind, dass Sie angefangen haben, zu wischen und den Müll rauszubringen, ist es wahrscheinlich in Ordnung, Fragen zu stellen. Sie wollen immer noch nicht zu aufdringlich sein. Lassen Sie die Gelegenheiten sich natürlich bieten und stellen Sie Fragen, wenn sie angemessen erscheinen.

Verwandter Artikel:  Oscar der Nörgler tätowiert, wie weit zu weit ist

Seien Sie darauf vorbereitet, in eine andere Stadt zu ziehen. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie dort, wo Sie zuerst suchen, keinen Ausbildungsplatz finden. Vielleicht gibt es einfach nicht so viele Möglichkeiten. Wenn Sie dies wirklich wollen, müssen Sie sich möglicherweise in verschiedenen Städten umsehen.

Vielen Dank fürs Lesen und ich wünsche Ihnen viel Glück!

Ich helfe gerne wo ich kann! Bei Fragen können Sie sich gerne an mich wenden. Sie können mich über die Kontaktseite kontaktieren oder meinen Twitch-Kanal besuchen und mich in Echtzeit alles fragen! Ich streame von Mittwoch bis Freitag von 10:00 bis 15:00 Uhr PST

votes
Article Rating
Ссылка на основную публикацию
Artikel mit Worterwähnung:

0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector