0 ansichten

Wie sehr schmerzen Knöcheltattoos und sollte ich mir eins stechen lassen?

Ihnen wurde gesagt, dass Sie tolle Knöchel haben und diese noch mehr betonen möchten. Aber wie? Ein Tattoo vielleicht? Du beginnst dich zu fragen, ob du mit dem Schmerz umgehen kannst. Wie sehr schmerzen Knöcheltattoos überhaupt?

Knöcheltattoos sind eines der schmerzhaftesten Tattoos, die man bekommen kann, weil die Haut so dünn ist und die Nervenenden empfindlich sind.

Jetzt fragen Sie sich vielleicht, wie Sie Fett in Ihren Knöcheln aufbauen oder wie Sie mit den Schmerzen umgehen können. Nun, die Antwort auf Ihre erste Anfrage finden Sie hier nicht.

Und wenn Sie bereits ein paar Tattoos haben und süchtig nach Tinte sind, werden Sie wahrscheinlich weitermachen und den Schmerz ertragen.

Was können Sie also erwarten, wenn Sie ein Knöcheltattoo bekommen? Wie lange dauert der Heilungsprozess? Kannst du immer noch diese super coolen Socken tragen, die du zu Weihnachten bekommen hast? Werfen wir einen Blick auf ein paar Dinge, die Sie beachten sollten, bevor Sie dieses Knöcheltattoo bekommen.

Verwandter Artikel:  So stellen Sie sicher, dass Ihr Tätowierer sauber ist

Wie viel Schmerz können Sie erwarten?

Obwohl das Schmerzniveau von Person zu Person unterschiedlich ist, rangieren Knöcheltattoos auf der Schmerzskala der meisten Menschen auf Platz 9 von 10. Um das ins rechte Licht zu rücken, es ist relativ so schmerzhaft wie ein Tattoo auf dem Kopf.

Allein der Gedanke daran bereitet Ihnen wahrscheinlich Kopfschmerzen.

Aber bevor Sie sich entscheiden, nicht eingefärbt zu werden, denken Sie daran, dass auch der Standort wichtig ist. Wenn Sie sich auf der Rückseite Ihrer Ferse (der Achillessehne) tätowieren lassen, sehen Sie aufgrund der empfindlichen Nervenenden immense Schmerzen. Wenn Sie ein Tattoo auf der Seite oder der Vorderseite Ihres Knöchels bekommen, wird es nicht so schmerzhaft sein.

Warum tun Knöcheltattoos so weh?

Der Hauptgrund ist, dass die Nadel einen Bereich mit wenig bis gar keinem Fett durchdringt. Oftmals werden diese Tattoos auf der dünnen Haut platziert, die den Knochen bedeckt. Bei so vielen empfindlichen Nervenenden ist der Knöchel kein Ort, um sich tätowieren zu lassen, wenn Sie Schmerzen vermeiden möchten.

Warum Sie sich trotzdem für Ihr Knöcheltattoo entscheiden sollten

Trotz der Schmerzen, die Sie möglicherweise erleben, gibt es immer noch gute Gründe, sich Knöchel-Tattoos stechen zu lassen!

  • Knöcheltattoos sind im Allgemeinen klein und dauern nicht lange.
  • Endorphine setzen nach einer Weile ein und lindern den Schmerz ein wenig.
  • Einige Tätowierer sind gesprächig und können Sie ein wenig ablenken.
  • Sie lassen sich bei Bedarf leicht verbergen.
Verwandter Artikel:  Ab welchem ​​Alter kann man sich in Washington tätowieren lassen?

Knöcheltattoos sind eine beliebte Wahl für ein erstes Tattoo. Sie sind schnell und kosten nicht viel.Und wenn Sie einen erfahreneren Tätowierer haben, wird er wahrscheinlich die ganze Zeit mit Ihnen ins Gespräch kommen. Sie werden überrascht sein, wenn sie Ihnen sagen, dass sie fertig sind.

Aber was ist, wenn Sie es nicht knirschen und ertragen wollen?

Bevor Sie nach diesem Schmerzmittel greifen …

Sie denken vielleicht, wenn Sie Schmerzen haben, warum nicht ein Schmerzmittel nehmen oder eine betäubende Creme auftragen? Es würde nur Sinn machen, oder? Nicht genau.

Betäubungscreme kann deine Haut leicht geschwollen machen. Dies bedeutet, dass der Tätowierer härter arbeiten müsste, um die Tinte in Ihre Haut zu bekommen. Mehr Trauma zuzufügen bedeutet eine längere Heilungszeit. Und das bedeutet unweigerlich mehr Schmerzen und Beschwerden.

Schmerzmittel wie Aspirin und Ibuprofen verdünnen das Blut, um die Gerinnung zu reduzieren. Dies ist ideal für Menschen mit einem Risiko für Herzinfarkte und Schlaganfälle. Aber nicht so gut für eine Aktivität, bei der Sie die Blutung auf ein Minimum reduzieren möchten.

Übermäßiges Bluten während des Tätowiervorgangs kann zu einer verminderten Sichtbarkeit für den Künstler führen. All diese winzigen Nadelstiche können zu größeren Blutlachen werden.

Der Tätowierer muss den Bereich kontinuierlich abwischen, um sicherzustellen, dass die Linienführung und Schattierung darunter immer noch gut aussehen.

Verwandter Artikel:  Wie sehr tut ein Tattoo außerhalb der Hüfte weh?

Dies verursacht mehr Schmerzen für Sie, während Sie Ihr Tattoo bekommen. Und es verursacht auch übermäßige Schwellungen und Blutergüsse. Dies führt zwangsläufig zu einer verlängerten Heilungszeit. Ironischerweise können Schmerzmittel am Ende also mehr Schmerzen verursachen.

Wenn Sie ein Schmerzmittel einnehmen müssen, ist Tylenol eine sichere Option. Es wird das Blut nicht verdünnen, aber es hat sich auch nicht als sehr effektiv erwiesen, um Schmerzen während des Tätowiervorgangs zu maskieren. Im besten Fall sorgt es für einen großartigen Placebo-Effekt!

Was Sie beachten sollten, wenn Sie sich ein Knöcheltattoo stechen lassen

Sie haben entschieden, dass der handgezeichnete Umriss Ihrer Kindheitskatze den Schmerz wert ist. Groß! Es gibt zwei wichtige Dinge, die Sie noch beachten müssen, um sich weiter vorzubereiten.

  • Was Sie während und nach dem Tätowieren tragen sollten.
  • Was Sie während des Heilungsprozesses erwarten können.

Was Sie während und nach einer Knöcheltätowierung tragen sollten

Wenn Sie ein Knöcheltattoo bekommen, ist es wichtig, dass Sie nichts tragen, was den Künstler daran hindert, seine Arbeit zu erledigen.

In 99 Prozent der Fälle wird der Tätowierer Sie dazu bringen, ein Kleidungsstück zu halten, das im Weg ist. Wenn du zum Beispiel ein Tattoo auf deinen Rippen bekommst, lässt dich der Künstler dein T-Shirt hochhalten.

Aber wenn Sie extrem enge Jeans tragen, ist das Hochkrempeln möglicherweise keine Option. Es ist besser, Shorts, einen Rock oder andere Unterteile zu tragen, die die Nadel nicht stören.

Verwandter Artikel:  Wie Tattoo-Juckreiz widerstehen

Es ist auch eine gute Idee, Sandalen zu tragen. Auf diese Weise müssen Sie sich auch keine Sorgen machen, dass Ihre Socken oder Schuhe stören.

Die gleichen Regeln gelten an den folgenden Tagen nach der Tattoo-Sitzung. Wenn Sie Socken tragen müssen, die an Ihrem Tattoo reiben könnten, versuchen Sie, sie häufig auszuziehen. Sie wollen bei neuen Tattoos möglichst wenig Reibung, um den Heilungsprozess nicht zu unterbrechen.

Sie wissen jetzt, dass ein unterbrochener Heilungsprozess viele Schmerzen verursacht. Aber es kann auch dazu führen, dass Ihr Tattoo schneller verblasst.

Lassen Knöcheltattoos nach?

Das müssen Sie wissen: Alle Tattoos verblassen irgendwann. Der Grad und die Schnelligkeit, in der sie verblassen, ist unterschiedlich. Was bewirkt, dass Tattoos verblassen? Neben dem natürlichen Regenerationsprozess Ihrer Hautzellen verblassen Tätowierungen aus folgenden Gründen:

  • Der Bereich bekommt viel Kontakt, Reibung oder Schweiß.
  • Das Tattoo wurde mit hellen Farben gemacht, besonders weiß.
  • Die Tintenqualität war schlecht.
  • Der Künstler war unerfahren und hatte die Nadel nicht tief genug.
  • Das Tattoo war ungeschützt vor den UV-Strahlen der Sonne.

Indem Sie die Reibung Ihres frischen Knöcheltattoos einschränken, einen seriösen Tattoo-Shop wählen, dunklere Farben auswählen und Sonnencreme auftragen, verlängern Sie die Dunkelheit Ihres Tattoos.

Ihr Knöcheltattoo wird verblassen, aber es wird sich nur vollständig abnutzen, wenn die Tinte von vornherein nicht tief genug in die Haut eingedrungen ist.Und das meiste davon wird sich abnutzen, wenn Sie die Krusten während der Heilung gewaltsam entfernen.

Verwandter Artikel:  Wie viel zahlt ein Tätowierer

Wie lange brauchen Knöcheltattoos zum Abheilen?

Tätowierungen sehen in der Regel nach 1-2 Wochen verheilt aus, dies ist jedoch nicht der Fall. Sie werden in der Regel 3-5 Wochen brauchen, um vollständig zu heilen. Manchmal sogar noch länger. Die Länge der Heilungszeit hängt stark von der Stelle Ihres Tattoos ab.

Irgendwo in der Nähe eines Gelenks eingefärbt zu werden, dauert viel länger als an einer Stelle, die sich nicht so viel bewegt. Das Gehen nach einem Knöcheltattoo ist also durchaus möglich. Aber es kann für eine Weile schmerzhaft sein, und der Heilungsprozess wird verlängert.

Eine häufige Nebenwirkung eines Knöcheltattoos, die Sie während des Heilungsprozesses erfahren können, ist eine Schwellung.

Warum schwellen Tattoos an?

Schwellungen treten auf natürliche Weise auf, nachdem sich in einem bestimmten Bereich Blut oder Flüssigkeit angesammelt hat.

Knöchel schwellen häufiger an als beispielsweise die Schulter, da die Schwerkraft das Blut senkt. Indem Sie Ihren Knöchel nach dem Tätowieren über Ihrem Herzen halten, verringern Sie die Schwellung ein wenig.

Schmerzmittel wie Aspirin und Ibuprofen können bedenkenlos nach dem Tätowieren eingenommen werden. Da sie entzündungshemmend sind, helfen sie auch dabei, die Schwellung zu verringern.

Eispackungen sind auch ein gängiges Mittel gegen Schwellungen, aber der tätowierte Bereich wird extrem empfindlich sein, so dass dies möglicherweise nicht die beste Option ist.

Verwandter Artikel:  So bereiten Sie sich auf ein Tattoo am Handgelenk vor

Das Ausmaß der Schwellung hängt auch von der Person ab. Ihre Schwellung kann minimal oder moderat sein. Wenden Sie sich bei ungewöhnlich aussehenden Entzündungen an Ihren Tätowierer.

Sie werden entweder Ihren Verdacht bestätigen und Ihnen sagen, dass Sie medizinische Hilfe suchen sollen, oder sie werden Ihnen sagen, dass es normal erscheint und andere Methoden anwenden, um die Schwellung zu reduzieren.

Fazit

Ein Knöcheltattoo zu bekommen ist definitiv nichts für Menschen, die Schmerzen nicht gut vertragen. Knöchel sind aufgrund der dünnen Haut und der hervorstehenden Nervenenden die empfindlichsten Bereiche am Körper, um tätowiert zu werden.

Die Einnahme von Schmerzmitteln wird während des Prozesses wahrscheinlich nicht viel helfen, aber sie können helfen, die Schwellung danach zu reduzieren.

Während des Heilungsprozesses kann das Vermeiden von Reibung, das Entfernen von Krusten und das Vermeiden von direktem Sonnenlicht zum Schutz des Tattoos beitragen. Du hast so viel Schmerz durchgemacht, du würdest nicht wollen, dass deine kostbare Tinte so schnell verblasst. Oder noch schlimmer, vollständig verblassen.

Wenn Sie sich für den Sprung entscheiden, kann es sich lohnen.

Sie haben ein diskretes Design, das wahrscheinlich weniger als eine Stunde in Anspruch nahm und die Bank nicht sprengte. Ihre gut aussehenden Knöchel sehen jetzt mit einem personalisierten Design noch schöner aus!

Verwandter Artikel:  Wie man ein Tattoo nachzeichnet

Beste Tattoopflege

Tattoo Goo Aftercare Kit enthält antimikrobielle Seife, Balsam und Lotion, Tattoo-Pflege zur Farbverbesserung + schnelle Heilung – vegan, tierversuchsfrei, erdölfrei, lanolinfrei, Geschenke für Tätowierer (3-teiliges Set)

Bestseller Nr. 1 Tattoo Goo Aftercare Kit Enthält ein antimikrobielles Mittel.

votes
Article Rating
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector