0 ansichten

Lassen Sie sich für Tätowierungen bezahlen: 9 einzigartige Möglichkeiten [Bis zu 40.000 $/Tätowierung]

HearMeFolks

Wusstest du, dass du tatsächlich dafür bezahlt werden kannst, dich tätowieren zu lassen? Wenn Ihnen etwas Tinte nichts ausmacht, können Sie auch etwas Geld damit verdienen.

Das stimmt; Menschen verdienen ziemlich viel, indem sie ihre Körper als menschliche Werbetafeln verwenden.Und für den Fall, dass Sie es zum ersten Mal hören, gibt es dieses mühelose Verdienen schon seit über einem Jahrzehnt.

Darüber hinaus haben auch Promis dieses Geschäft unterstützt und machen einen Haufen Geld damit. Zum Beispiel kürzlich Anna Morgan, ein russischer Filmstar für Erwachsene 500.000 Dollar verdient für das Tattoo „MyMMOShop“ auf ihren Brüsten.

Verwandter Artikel:  Wie man mit einem Tätowierer flirtet

Viele Unternehmen sind bereit, Sie nur dafür zu bezahlen, dass Sie sich ein Bildtattoo auf Kopf, Beinen oder anderen Körperteilen machen lassen, um für ihre Produkte und Dienstleistungen zu werben. Um von diesem Trend zu profitieren, gibt es spezielle Websites, auf denen Sie Ihren Körper als menschliche Werbetafel auflisten können.

Und das Beste daran ist, dass die meisten dieser Werbetreibenden nach temporären Tattoos fragen.

In diesem Artikel werde ich Ihnen zeigen, wie Sie für Tätowierungen bezahlt werden. Außerdem schauen wir uns an, wie viel Sie verdienen können. Und zum Abschluss werde ich einige brennende Fragen in einem FAQ-Bereich beantworten.

Lass uns anfangen…

EINFACHE GELD-HACKS

  • Nielsen-App: Installieren und erhalten Sie 50 $ pro Jahr und Mobilgerät in Prämienpunkten, die gegen PayPal-Bargeld/Geschenkkarten einlösbar sind. Jetzt registrieren
  • PineCone-Forschung: Verdienen Sie 3 bis 5 US-Dollar pro Umfrage oder bis zu 7 US-Dollar pro Produkttest. Hier anmelden
  • Posteingangsdollar: Verdienen Sie einen kostenlosen Anmeldebonus von 5 $ und werden Sie dafür bezahlt, Spiele zu spielen, Videos anzusehen, an Umfragen teilzunehmen oder online einzukaufen. Hier beitreten
  • Markenumfragen: Dieses mit 4,8 Sternen bewertete Umfragepanel sendet Umfragen, die kurz und einfach sind und gegen Geschenkkarten oder PayPal-Bargeld eingelöst werden können. Fangen Sie jetzt an zu verdienen!

In diesem Artikel

  • Was ist Skinvertising?
  • Wie viel werden Tattoo-Models bezahlt?
  • Unternehmen, die für Tattoo-Werbung bezahlen
    • 1. eBay
    • 2. Fiverr
    • 3. LeaseYourBody
    • 4. Craigsliste
    • 5. HostGator
    • 6. Rote Sonne-Zigaretten
    • 7. Toyota
    • 8. Air New Zealand
    • 9. Fühlen Sie sich einzigartig

    Was ist Skinvertising?

    Bezahlt werden, um Tattoos zu bekommen

    Aus dem Wort „Hautwerbung“ entstanden, ist dies eine Praxis, bei der Sie auf einem sichtbaren Teil Ihrer Haut werben, normalerweise Gesicht, Arm, Hand und Rücken. Diese Hautpartien werden mit Werbung von Firmen tätowiert, mit dem Versprechen, für eine bestimmte Dauer bezahlt zu werden.

    Menschen, die auf diese Weise verdienen, werden als Skinvertiser oder einfacher ausgedrückt als menschliche Werbetafeln bezeichnet. Das Tattoo selbst kann entweder vorübergehend oder dauerhaft sein, je nachdem, worauf sich beide Parteien einigen.

    Wie viel werden Tattoo-Models bezahlt?

    Im Durchschnitt verdient ein Tattoo-Model ca $69,000 in einem Jahr. Ja, so viel! Allerdings ist die Bezahlung abhängig von Faktoren wie;

    • Ihre Gebühren pro Tattoo
    • Ob die Tats dauerhaft oder vorübergehend sind
    • Die Anzahl der Tätowierungen
    • Verkaufsplattform für Tätowierungen
    • Die Marke, die die Kampagne ausführt, und Dauer

    Die unabhängige Betrachtung jedes Faktors bedeutet, dass dieser Preis entweder höher oder niedriger ausfallen kann. Und wie Sie in diesem Artikel erfahren werden, hängt der Betrag, den Sie verdienen, meistens vom Unternehmen ab, in dem sie die Bedingungen und den Preis festlegen.

    Ihre persönliche Beförderung spielt auch eine große Rolle dabei, wie viel Sie verdienen können. Mehr noch, mit Social Media ist es möglich, ein riesiges Publikum zu erreichen, um Ihre Verhandlungsmacht zu erhöhen.

    Tipp: Wenn Sie ein Anfänger sind, zielen Sie auf lokale Kunden und verlangen Sie etwa 100 US-Dollar für einen Tag, und arbeiten Sie sich dann hoch, um ein Top-Tattoo-Model zu werden.

    Unternehmen, die für Tattoo-Werbung bezahlen

    Was ist Skinvertising? Unternehmen, die für Tattoo-Werbung bezahlen

    Marken suchen immer nach neuen und innovativen Wegen, um die Sichtbarkeit zu steigern. Dies bedeutet, dass Ihr Glück, abgesehen von den unten aufgeführten Unternehmen, darin bestehen kann, einen Walk-In zu machen. Schließlich sind Sie im Grunde ein Verkäufer.

    Hier sind einige ausgewählte Plattformen, auf denen Sie loslegen können:

    1. eBay

    Dies ist eine in den USA ansässige E-Commerce-Website, die sich an Verbraucherverkäufe richtet. Derzeit ist die Plattform in über 33 Ländern weltweit verfügbar. Wofür ist eBay eine perfekte Website? Tattoo-Vermerke ist, dass Benutzer ihren Skin aus der Ferne an den Meistbietenden versteigern können.

    Der Einstieg als Tattoo-Model auf diesem Online-Marktplatz ist einfach.

    Melden Sie sich einfach an und teilen Sie den über 180 Millionen eBay-Nutzern mit, dass Sie Ihren Körper für Tattoos vermieten – natürlich gegen Gebühr. Von dort aus erhalten Sie Gebote von Kunden, von denen Sie das mit dem höchsten Gebot auswählen.

    Wenn Sie sich für Trendnachrichten interessieren, haben Sie wahrscheinlich schon von einem Typen gehört, der sein Gesicht für Werbung verkauft hat, wenn auch nicht wörtlich.

    Das war Andrew Fisher, der 2005 eine Auktion auf eBay veröffentlichte, in der er seine Stirn als Werbefläche anbot. Er erhielt viele Angebote und das beste Angebot machte ihn $37,375 30 Tage lang ein temporäres Logo „SnoreStop“ auf seiner Stirn anzubringen.

    Und er ist nicht der einzige. Im selben Jahr versteigerte Karolyne Smith auch ihre Stirn und ein kanadisches Glücksspielunternehmen gewann den Bieterkrieg. Die „Stirn-Goldie“, wie sie genannt wurde, ging mit weg $10,000 für ein dauerhaftes „GoldenPlace.com“-Tattoo.

    Die Quintessenz?

    Eine ganze Reihe von Leuten bieten auf dieser Plattform Tattoo-Anzeigen mit Preisen an, die von ein paar Dollar bis zu mehr als 20.000 Dollar sowohl für temporäre als auch für permanente tats. Warum du nicht? Außerdem nimmt eBay nur 10 % Ihrer Zahlung als Provision.

    2. Fiverr

    Fiverr ist einer der größten Marktplätze für Freiberufler weltweit. Benutzern dieser Plattform steht es frei, jeden marktwürdigen Dienst aufzulisten, einschließlich ungeschickter Gigs, wie z. B. das Einfärben Ihres Körpers mit Logos und Slogans gegen Bargeld.

    Anfangs zahlte Fiverr $5 pro Gig, aber derzeit können Sie Ihrem Kunden jeden beliebigen Betrag in Rechnung stellen, mit dem Sie sich wohlfühlen, vorausgesetzt, Sie beide kommen damit klar. Gigs gehen bis zu $10,000. Und genau wie eBay berechnet die Website ihren Benutzern eine kleine Provision – 20 % Rabatt auf Ihren Anteil.

    Was Fiverr zu einer guten Plattform macht, um deinen Körper für Tattoos zu vermieten, ist, dass du die eingereichten Jobs anderer Leute durchsuchen kannst. Dies hilft Ihnen, die Gebühren in Relation zu dem zu setzen, was andere für den Auftritt verlangen.

    Melden Sie sich kostenlos bei Fiverr an und machen Sie Ihren Körper zu einer wandelnden Werbetafel.

    3. LeaseYourBody

    Wenn Sie nach einer Website suchen, die sich ausschließlich dem Skinvertising widmet, dann ist LeaseYourBody der richtige Ort. Die Seite existiert seit 2005 und wurde von Alex Fisher aus Miami gestartet.

    Es ermöglicht Ihnen, Werbetreibende zu treffen, die Ihren Körper für Tätowierungen vermieten. Ich finde es toll, dass sie flexibel sind und Sie daher wählen können, wo Sie das Tattoo bekommen.Das können Nacken, Arme, Bauch, Hände, Rücken oder Stirn sein. Außerdem bieten sie Gigs für temporäre und permanente Tattoos an.

    Die Zahlungsraten bei Lease Your Body sind ebenfalls recht lohnend und liegen zwischen $100 und $5,000. Gleichzeitig verdienst du umso mehr, je mehr Tattoos du bekommst. Für die Dienstleistungen zahlen die Teilnehmer der Website 30 % jedes Vertrags, den sie über die Website unterzeichnen.

    Der Beitritt zur Website ist kostenlos, die einzige Voraussetzung ist die Erstellung eines Verkäuferprofils. Konten auf der Plattform ähneln Dating-Profilen und tragen dazu bei, Ihre Chancen auf einen Vertrag zu erhöhen.

    Zu den Fragen, die für Ihr Profil gestellt werden, gehören der Standort, der Preis, warum Sie denken, dass Sie ein guter Kandidat sind, Einschränkungen und wie Sie die Website der Website bewerben, nachdem Sie Ihr Tattoo erhalten haben.

    Die meisten Teilnehmer berechnen $200-$1000, ohne Obergrenze für das Maximum, das Sie machen können. Vor allem muss das Tattoo nicht dauerhaft sein!

    Lesen Sie hier die Teilnahmebedingungen von Lease Your Body

    4. Craigsliste

    Craigslist ist fast identisch mit Lease Your Body, aber mit einigen Verbesserungen. Es ist eine amerikanische Werbeplattform, auf der Sie fast alles bewerben und verkaufen können. Zu den Kategorien gehören Jobs, Unterkünfte, Lebensläufe, Artikel und vieles mehr.

    Craigslist ist eine der meistverkauften Plattformen mit über 20 Milliarden Seitenaufrufe pro Monat. Bei einem solchen Verkehr können Sie sicherlich keinen Kunden verpassen, der bereit ist, für Tattoo-Vermerke zu bezahlen.

    Die Anmeldung ist kostenlos, aber die auf der Website angebotenen Preise können nicht mit anderen Plattformen wie eBay mithalten. Es ist aber einen Versuch wert. Auf der anderen Seite berechnet Craigslist nur 5 % der Zahlung als Verkaufsgebühr.

    Melden Sie sich noch heute bei Craigslist an und veröffentlichen Sie Ihre menschliche Werbeanzeige.

    5. HostGator

    Dies ist ein erstklassiges Webhosting-Unternehmen mit Sitz in Houston. Bevor Sie fragen, Hostgator ist nicht versehentlich auf dieser Liste; Sogar Technologieunternehmen nutzen menschliche Werbetafeln, um zu werben. Tatsächlich hat ein bekannter Skinvertiser namens William Mel Gibby die Seite als einen seiner bestbezahlten Kunden.

    Kein Wunder, dass er den Spitznamen Billy the Human Billboard trägt.Tatsächlich ist der Deal so gut, dass er seinen Namen inzwischen legal in „Hostgator Dotcom“ geändert hat. Der Umzug kostete HostGator Berichten zufolge 15.000 US-Dollar, und mit der neu entdeckten Popularität kamen andere Marken auf ihn zu.

    Grundsätzlich beginnen die Gesichtslogo-Tattoos von HostGator bei ungefähr $4000, ein Preis, der von der Größe des Logos abhängt.

    Tattoo-Werbung $40.000 pro Stirn

    Nachdem Sie die besten Plattformen für die Vermietung Ihres Körpers abgedeckt haben, gibt es andere Unternehmen, die hin und wieder auftauchen und Menschen dazu auffordern, Tätowierungen auf ihren Körper zu malen.

    Das Ziel ist immer, für das Geschäft zu werben oder auf eine Sache aufmerksam zu machen.

    Normalerweise bieten die Gigs fette Belohnungen.

    Lasst uns einen kleinen Vorgeschmack haben…

    6. Rote Sonne-Zigaretten

    Dieses Tabakunternehmen mit Sitz in New York forderte die Menschen auf, sich ein Tattoo ihres Sonnenlogos auf den Körper zu malen, wobei das kreativste Tattoo einen guten Zahltag einbrachte.

    Die Herausforderung sah jeden Teilnehmer machen $1500 für die einfache Teilnahme. Engagiertere Teilnehmer nahmen teil $3000. Während das beste Logo-Tattoo gewonnen hat $5000. Und alle Preise waren in bar!

    7. Toyota

    Sie können auch stündlich bezahlt werden, um Tätowierungen zu bekommen. Ein Beispiel: 2004 nutzte Toyota, ein multinationaler japanischer Automobilhersteller, Skinvertising, um ein neu eingeführtes Auto zu verkaufen. Sie boten 40 jungen Erwachsenen an $11 pro Stunde, um sich Pay-Me-Tattoos auf die Stirn zu malen.

    Das Tattoo enthielt den Markennamen, das Modell und den Preis des Autos.

    Diese freche Kampagne dauerte etwa 3 Stunden und wurde ein Jahr später von CNX, einem europäischen Jugendfernsehsender, in anderen Städten wie London, Leeds, Glasgow und Cardiff wiederholt. Das bedeutet, dass es im Laufe der Tage von der Gesellschaft angenommen wurde, für Tätowierungen bezahlt zu werden.

    8. Air New Zealand

    Zuletzt kam diese Fluggesellschaft mit einer Kampagne namens „Cranial Billboards“. Die Leute wurden dafür bezahlt, sich die Haare zu rasieren und sich ein temporäres Tattoo auf den Hinterkopf zu setzen.

    Und rate was? Etwa 30 Personen nahmen an dieser Challenge-cum-Aktion teil. Die Belohnung war $777 in bar oder eine Rundreise in Neuseeland, im Wert von ca $1200. Der beste Teil? Einer der Teilnehmer war der damalige kalifornische Justizminister Terry Gardener.

    Tätowierungen für Geld sind nichts für wenige Auserwählte, selbst hochrangige Regierungsbeamte nehmen daran teil.

    9. Fühlen Sie sich einzigartig

    FeelUnique.com ist eine in London ansässige Beauty-Website, die sowohl Männer als auch Frauen dafür bezahlt, Fremden zuzuzwinkern. Na ja… nicht per se zwinkern, sondern eine auf die Augenlider tätowierte Webadresse anzeigen.

    Es wird berichtet, dass sich innerhalb einer Stunde nach dem Start mehr als 100 Skinvertiser angemeldet haben. Jeder Teilnehmer an diesem „Pay-per-Wink“-Auftritt ging mit $149.

    Lassen Sie sich für Tätowierungen bezahlen: Häufig gestellte Fragen

    Hier sind einige häufig gestellte Fragen, wenn es darum geht, mit Tattoos Geld zu verdienen.

    a) Wie bekomme ich kostenlose Tattoos und werde bezahlt?

    Suchen Sie im Internet nach kostenpflichtigen Angeboten für Marken oder Logos, denen Sie zustimmen. Als solches erhalten Sie coole und kostenlose Körperkunst und stecken gleichzeitig etwas Geld ein.

    Außerdem können Sie sich auf Plattformen wie Craigslist und eBay anmelden, um Ihren Preis als Skinvertiser aufzulisten.

    b) Wie viel werden Tattoo-Models bezahlt?

    Tattoo Models können alles verdienen zwischen 100 und 50.000 Dollar für ein einzelnes Tattoo. Der Betrag, den Sie verdienen, hängt von Ihrem Preis, Ihrer Popularität und dem Unternehmen ab, für das Sie werben.

    c) Wie kann ich mich gegen Bargeld tätowieren lassen?

    Lassen Sie sich für Tätowierungen bezahlen, indem Sie Websites von Unternehmen besuchen, die nach menschlichen Werbetafeln Ausschau halten.

    Websites wie Lease Your Body haben es sich zur Aufgabe gemacht, Tattoo-Models eine Plattform zu bieten, auf der sie für ihre Tattoo-Empfehlungen werben können, wobei von interessierten Kunden erwartet wird, dass sie ihnen Geld für die Anzeigen anbieten.

    Holen Sie sich Tattoos für Geld

    Aus dem Obigen können Sie ersehen, dass es sich nicht nur auszahlt, sondern sich auch gut auszahlt, für ein Tattoo bezahlt zu werden. Darüber hinaus existiert die Praxis schon seit geraumer Zeit und gewinnt im Zeitalter des viralen Marketings an Popularität. Noch wichtiger ist, dass einige Leute es angenommen und daraus den Status einer Berühmtheit erlangt haben.

    Bevor Sie jedoch blind in einen Vertrag eintreten, sollten Sie die angebotenen Bedingungen verstehen, damit Sie nicht mit einem dauerhaften Tattoo und ohne Bezahlung an einem Scheideweg stehen. Außerdem sollten permanente Tattoos viel teurer sein als temporäre.

    Vereinbaren Sie als Faustregel zuerst den Preis und erhalten Sie, wenn möglich, eine Anzahlung.

    Denken Sie daran, sich im Internet über bevorstehende Werbeangebote von Unternehmen auf dem Laufenden zu halten. Alternativ können Sie Google-Benachrichtigungen aktivieren, wenn solche Angebote erscheinen.

    Für Tattoos bezahlt zu werden, ist vielleicht nicht jedermanns Sache, aber es ist einen Versuch wert. Also, leg deine Haut da raus und versuche dein Glück.

    Hey Leute, danke, dass ihr auf meinem Blog vorbeischaut!

    Ich bin Swati. Ich bin eine Mutter, Nebenbeschäftigung, Vollzeit-Bloggerin und eine tausendjährige Expertin für Heimarbeit, die auf Forbes, CEO Blog Nation, Referral Rock, Vital Dollar und dem Databox-Blog vorgestellt wird. Ich habe mich auf diese tadellose Reise begeben, um meine Online-Gelderfahrungen offenzulegen und Ihnen allen zu helfen, von zu Hause aus Geld zu verdienen. Komm, mach mit bei meiner Revolution zum Geld verdienen und erlange finanzielle Freiheit – es ist nicht so schwer, wie du denkst!

    votes
    Article Rating
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector