0 ansichten

Sollte ein Tätowierer eine Nachbesserung verlangen?

Ein richtig gezeichnetes Tattoo ist schön und vermittelt dem Träger normalerweise eine sentimentale Bedeutung oder es wird nur wegen der Ästhetik gemacht. Aus welchen Gründen auch immer Sie eine dieser Schönheiten bekommen, nachdem Ihre Haut verheilt ist oder über einen längeren Zeitraum, bemerken Sie einige Unvollkommenheiten oder dass die Farben nicht so leuchtend sind wie anfangs. In diesem Fall benötigen Sie eine Nachbesserung der Tätowierung, die besser von einem professionellen Tätowierer durchgeführt wird.

Was ist ein Tattoo Touch Up?

Einfach ausgedrückt ist eine Tattoo-Ausbesserung der Vorgang, bei dem über ein vorhandenes Tattoo tätowiert wird, um ein Problem zu beheben. Zu diesen „Problemen“ gehören unter anderem: zeitabhängiges Verblassen/Farbverlust, Heilung von Unreinheiten, ungleichmäßige Schattierung, stumpfe Linien.

Ausbesserungen unterscheiden sich von einem neuen Tattoo oder dem Ändern eines bereits bestehenden Tattoos, indem ein neues Design darüber tätowiert wird, was eine Vertuschung ist. Eine Ausbesserung beinhaltet das Hinzufügen von ein wenig Farbe und kleinen Details zum bestehenden Design. Sie sind normalerweise von kurzer Dauer und nehmen nicht annähernd so viel Zeit in Anspruch wie eine neue oder eine Vertuschung.

Verwandter Artikel:  Wie man mit einem Henna-Tattoo schläft

Warum braucht Ihr Tattoo eine Ausbesserung?

In einer perfekten Welt sind Tattoos dauerhafte Kunstwerke, die mit einer Nadel und verschiedenen Tintenfarben auf die Haut gezeichnet werden. Aber wie wir wissen, ertrinkt unsere Welt in Unvollkommenheiten und daher verlieren diese dauerhaften Kunstwerke aus verschiedenen Gründen mit der Zeit ihren ursprünglichen Glanz, selbst wenn sie von den besten Tätowierern ausgeführt werden.

Diese Fehler können die Details einer Tätowierung stark beeinträchtigen, die für die Gesamtästhetik und Qualität der Tätowierung äußerst wichtig sind. Daher empfiehlt Ihr Tätowierer routinemäßig, nachdem Ihr ursprüngliches Tattoo verheilt ist, dass Sie für eine Nachbesserung wiederkommen, um Unvollkommenheiten zu beseitigen, die während der ersten Zeit aufgetreten sein könnten Heilung Prozess. Die richtige Pflege Ihres Tattoos während des Heilungsprozesses kann die Notwendigkeit einer routinemäßigen Nachbesserung stark beeinflussen. Der Tätowierer gibt in der Regel eine ausführliche Nachsorgeanleitung.

Verlängert Sonnenaussetzung insbesondere ohne Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor oder bekleidete Kleidung kann zum Verblassen Ihres Tattoos führen. Die UV-Strahlen des Sonnenlichts zersetzen die Tätowierfarbe, was ihren Farbverlust beschleunigt. Schwimmen oder längere Bäder nehmen Unmittelbar nach dem Erhalten eines neuen Tattoos kann die Tinte aus dem Tattoo herausgelöst werden, was die Lebensdauer des Tattoos verkürzt und die Notwendigkeit einer Nachbesserung erhöht. Reiben Der Tattoo-Bereich während des Heilungsfensters hat auch negative Auswirkungen auf die Haltbarkeit.

Verwandter Artikel:  Wie man eine Tattoo-Hülle gut aussehen lässt

Mit all dem gesagt, würde das Befolgen aller vorbeugenden Maßnahmen Ihre Notwendigkeit einer Nachbesserung nur verzögern, nicht vollständig beseitigen. Ihr Tattoo würde über einen Zeitraum von Jahren aufgrund natürlicher Hautveränderungen im Zusammenhang mit dem Alter und unvermeidlicher kumulativer Sonneneinstrahlung an Lebendigkeit verlieren. Wenn dies unvermeidlich passiert, kann ein Tätowierer es in wenigen Minuten verbessern.

Woher wissen Sie, ob Ihr Tattoo eine Nachbesserung benötigt?

Viele Menschen wissen möglicherweise nicht, dass ihr Tattoo nach Abschluss der Heilung längst überfällig für eine Nachbesserung ist. Dies dauert durchschnittlich 1 Monat für die vollständige Heilung.Der Zeitrahmen wird durch Faktoren wie die Größe Ihres Tattoos, die Komplexität des Tattoo-Designs, individuelle Schwankungen in der Geschwindigkeit der Hautheilung, die durch Ihre Ernährung, Gene, Sonneneinstrahlung usw. beeinflusst werden können, beeinflusst.

In einigen Fällen ist es für den Träger offensichtlich, wann es Zeit für eine Nachbesserung ist. In diesen Fällen erscheint das Tattoo verblasst oder verwässert, es fehlen Farbflecken, wo es welche geben sollte.

In anderen Fällen ist es für Sie, den Träger, möglicherweise nicht so offensichtlich. Im Allgemeinen sollten Sie den Künstler entscheiden lassen, ob Ihr Tattoo nachgebessert werden muss oder nicht. Dies liegt daran, dass Sie möglicherweise einige Details oder geringfügige Farbänderungen im Tattoo nicht bemerken.

Es wird auch empfohlen, den Künstler etwa zwei Wochen nach der neuen Stelle zu besuchen, um zu prüfen, ob zusätzliche Arbeit erforderlich ist. Wenn dies nicht der Fall ist, wird Ihr Künstler Sie möglicherweise bitten, in ein paar Monaten wiederzukommen, um eine zusätzliche Nachbesserung zu erhalten.

Verwandter Artikel:  Wie man ein Tattoo mit schwarzen Linien besser macht

Wird ein Tätowierer die Arbeit eines anderen nachbessern?

Es hängt vom Grund ab, warum man zu dem anderen Künstler geht. Wie oft sehen Sie den ursprünglichen Künstler? Lebst du jetzt in einer anderen Stadt als der ursprüngliche Künstler, dass es unpraktisch geworden ist? Haben Sie gute Beziehungen zum Originalkünstler?

Wenn Sie weit vom ursprünglichen Künstler entfernt sind oder sich nicht mehr gut verstehen, können Sie sich auf jeden Fall von einem anderen Künstler nachbessern lassen. Egal wie sehr wir uns bemühen, es gibt Situationen, die wir nicht vermeiden können und die eine Änderung erfordern würden. Wenn seit dem ursprünglichen Tattoo bis zu drei Jahre vergangen sind, besteht wirklich keine Verpflichtung mehr.

Andere Faktoren wie: Liegt der Künstler jetzt außerhalb Ihrer Preisspanne? Wenn der Künstler beispielsweise mehr Erfahrung, Anerkennung und Auszeichnungen gesammelt hat als zu Beginn der Arbeit, können Sie sich diese möglicherweise nicht mehr leisten. Hat der Künstler eine minderwertige Arbeit geleistet und sich geweigert, sie zu reparieren? Wenn ja, sind die Chancen auf eine Nachbesserung ziemlich gering.

Der Hauptvorteil der Nachbesserung Ihres Tattoos durch den Originalkünstler besteht darin, dass es in der Regel kostenlos ist, abgesehen von der Spitze. Und der ursprüngliche Künstler hatte eine originelle Vision, wie das Stück aussehen sollte. Der andere Künstler, egal wie geschickt er ist, teilt möglicherweise nicht die gleiche Vision.

Verwandter Artikel:  Was bedeutet ein Zwei-Punkte-Tattoo?

Wenn Sie das Gefühl haben, dass der Künstler Ihre Sicherheit oder Gesundheit gefährdet oder unprofessionell wirkt, dann sollten Sie sich auf jeden Fall einen anderen Künstler suchen. Es ist schließlich dein Körper.

Wie viel kostet eine Tattoo-Nachbesserung?

Die meisten Tätowierer sind von ihren Fähigkeiten überzeugt und würden die Langlebigkeit ihrer Arbeit garantieren. Das bedeutet, dass eine Nachbesserung im Bedarfsfall nichts kostet. Letztendlich hängen die endgültigen Kosten einer Nachbesserung von der Menge der erforderlichen Nachbesserungen, dem Zeitrahmen ab dem Sie das Originaltattoo erhalten haben, dem Grad der Einhaltung der Nachsorgeanweisungen durch den Kunden und den Nachbesserungsrichtlinien des Tattoo-Studios ab.

Kleinere Ausbesserungen an kleinen Tattoos können so wenig wie nichts kosten, was der häufigste Fall ist, solange die Ausbesserung vom ursprünglichen Künstler innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens durchgeführt wird, der von den Richtlinien des Salons festgelegt wird. Auch wenn es offensichtlich ist, dass Sie die Nachsorgeanweisungen ignoriert haben, haben die Künstler das Recht zu entscheiden, ob und was sie für eine Nachbesserung berechnen.

Wenn das vom Salon festgelegte Fenster für kostenlose Ausbesserungen geschlossen ist und Sie ein Budget festlegen, ist es am besten, ein Budget von > 50 USD oder mindestens die Hälfte des Preises für das Originaltattoo festzulegen. Eine auf Reddit durchgeführte Umfrage ergab, dass die Nachbesserung eines durchschnittlich großen Schultertattoos zwischen null und etwa 60 US-Dollar (zwischen 40 und 80 US-Dollar) kostet.

Verwandter Artikel:  Wie viel kostet ein tattoo in london

Sollten Sie einem Tätowierer ein Trinkgeld für eine Nachbesserung geben?

Es gibt keine feste Regel für das Hinterlassen von Trinkgeldern nach einer Nachbesserung, nicht einmal für die kostenlosen. Die Wahl, ob und wie viel Trinkgeld gegeben wird, liegt letztendlich in den Händen des Kunden.

Davon abgesehen gilt es als gute Etikette, Ihrem Tätowierer (oder einem Dienstleister) nach einer Nachbesserung ein Trinkgeld zu hinterlassen, obwohl es „kostenlos“ war, da er Zeit, Energie und Verbrauchsmaterialien (Tinte, Sterilisatoren, Nadeln) aufwendet. die Geld kosten. Es zeigt auch, dass Sie der Meinung sind, dass der Künstler gute Arbeit geleistet hat.

Ein Trinkgeld von 10-15 % gilt in den meisten Branchen als guter Ausgangspunkt. Wenn Sie mit Ihrer Arbeit sehr zufrieden waren und der Meinung sind, dass der Künstler die Extrameile für Sie getan hat, ist ein zusätzliches Trinkgeld von 5-10 % nicht unangemessen.

Wie oft sollte ein Tattoo nachgebessert werden?

Die Häufigkeit der Nachbesserungen ist von Person zu Person sehr unterschiedlich und wird von einer Reihe von Faktoren bestimmt, darunter Tattoogröße, Ort, Nachsorge, Detaillierungsgrad und wie schnell Ihre Haut heilt. Die meisten Menschen warten 6-12 Monate nach dem ursprünglichen Tattoo, bevor sie eine erste Nachbesserung erhalten.

Anschließend zeigt Ihnen die Brillanz der Farben und die Schärfe der Linien, ob Sie eine Ausbesserung benötigen. Diese Inspektion wird am besten von einem ausgebildeten Tätowierer durchgeführt, da er komplizierte Schönheitsfehler besser erkennen kann. Offensichtlich, wenn seit Ihrer letzten Nachbesserung Jahrzehnte vergangen sind, benötigen Sie möglicherweise definitiv eine Nachbesserung.

Verwandter Artikel:  Wie man den Tätowierer oben per E-Mail vertuscht

Tipps zur Verringerung der Häufigkeit Ihrer Nachbesserungen.

Diese Tipps würden die Notwendigkeit häufiger Tattoo-Nachbesserungen erheblich reduzieren und haben gesundheitliche Vorteile. Sie sind normalerweise in den Nachsorgeanweisungen des Künstlers enthalten.

  • Üben Sie Sonnenschutz. Vermeiden Sie längere Sonneneinstrahlung und verwenden Sie in Fällen, in denen dies unvermeidlich ist, Sonnenschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor oder Schutzkleidung.
  • Vermeide es kurz nach dem Tätowieren zu schwimmen. Dies kann dazu führen, dass viel Tinte aus deiner Haut austritt.
  • Kratzen oder kratzen Sie nicht an einem heilenden Tattoo, egal wie stark der Drang ist. Dies kann den Heilungsprozess beeinträchtigen, Ihr Design fehlerhaft und ungleichmäßig hinterlassen und die Wahrscheinlichkeit einer Infektion erhöhen.

Fazit

Ausbesserungen sind ein obligatorischer Bestandteil eines scheinbar langlebigen, brillanten Tattoos.Wenn Sie sich für eine Nachbesserung entscheiden, wird diese vorzugsweise vom ursprünglichen Künstler durchgeführt, der in den meisten Fällen nichts berechnet. Zusätzlich zu Ihrer Einhaltung der Nachsorgeanweisungen, der seit dem ursprünglichen Tattoo verstrichenen Zeit und der Größe der Nachbesserung entscheidet der Tätowierer letztendlich, ob er eine Gebühr erheben soll oder nicht.

Es ist immer eine gute Idee, deinem Künstler nach einer guten Arbeit ein Trinkgeld zu geben, auch wenn die Ausbesserung kostenlos war.

Beste Tattoopflege

Tattoo Goo Aftercare Kit enthält antimikrobielle Seife, Balsam und Lotion, Tattoo-Pflege zur Farbverbesserung + schnelle Heilung – vegan, tierversuchsfrei, erdölfrei, lanolinfrei, Geschenke für Tätowierer (3-teiliges Set)

Bestseller Nr. 1 Tattoo Goo Aftercare Kit Enthält ein antimikrobielles Mittel.

votes
Article Rating
Verwandter Artikel:  Warum sieht mein Tattoo nach dem Schälen weiß aus?
Ссылка на основную публикацию
Artikel mit Worterwähnung:

0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector