0 ansichten

Wird die Ausbildung zum Tätowierer bezahlt?

Tätowierer folgen keinem traditionellen Karriereweg. Obwohl Sie etwas Unterrichtszeit absolvieren müssen, um sich über die gesundheitlichen Aspekte des Jobs zu informieren, kommt der Großteil der Ausbildung aus praktischer Arbeit.

Ob Sie als Tätowierer bezahlt werden, hängt davon ab, wo Sie die Ausbildung absolvieren, von Ihrem Können, Ihrer Vorerfahrung, den Lizenzanforderungen und anderen Faktoren, auf die wir weiter unten eingehen werden.

Kurz gesagt, die meisten Tätowierer-Lehrstellen werden nicht bezahlt, obwohl es immer einige Ausnahmen geben wird.

Die meisten Tattoo-Lehrstellen sind unbezahlt

In einigen Bereichen werden Auszubildende während ihrer Ausbildung am Arbeitsplatz bezahlt. Das ist in der Tätowierbranche normalerweise nicht der Fall. Viele professionelle Tätowierer, die Ausbildungsprogramme anbieten, verlangen für ihre Dienste Gebühren.

Die Ausbildung dauert in der Regel etwa ein Jahr.Zusätzlich zu den Anweisungen und Anleitungen von den professionellen Tätowierern, unter denen Sie arbeiten, können Sie andere Aufgaben ausführen, wie z. B. Termine vereinbaren, Kunden begrüßen und reinigen.

Staatliche Gesetze können regeln, was Sie während Ihrer Ausbildung tun können. In den meisten Staaten können Sie beim eigentlichen Tätowieren nicht helfen, bis Sie eine Gesundheits- und Sicherheitsschulung zum Umgang mit durch Blut übertragenen Krankheitserregern und Infektionskrankheiten erhalten haben.

Verwandter Artikel:  Wie man Tattoo-Wörter platzt

Müssen Sie Studiengebühren zahlen?

Die meisten Tattoo-Studios verlangen von den Auszubildenden Studiengebühren. Die Kosten können variieren, können aber bis zu 10.000 US-Dollar betragen. Der Unterricht bezahlt den Künstler für die Zeit, die er mit der Betreuung eines Lehrlings verbringt, und dient auch dazu, Leute auszusortieren, die es mit der Karriere nicht ernst meinen. Wenn jemand so viel Geld investiert, meint er es zweifellos ernst, in der Branche zu arbeiten.

Gibt es eine Chance, als Azubi bezahlt zu werden?

Wenn Sie außergewöhnlich talentiert sind, können Sie möglicherweise einen Mentor finden, der für eine Ausbildung keine Gebühren verlangt.

Sie können Kunst oder Grafikdesign auf Hochschulniveau studieren, um Ihre Fähigkeiten zu verbessern und ein Portfolio zu erstellen, mit dem Sie Ihre Fähigkeiten bei der Suche nach einer Lehrstelle unter Beweis stellen können.

Wenn ein Profi Ihre Arbeit besonders vielversprechend findet, kann er sich bereit erklären, kostenlos als Ihr Mentor zu arbeiten. Obwohl eine solche Ausbildung in der Regel immer noch unbezahlt ist, erhalten Sie während des Lernens möglicherweise einen kleinen Lohn für andere Aufgaben im Geschäft. Jeder Lohn liegt im Ermessen des Shops und Ihres Mentors.

Bei einem unentgeltlichen Ausbildungsplatz kann es weitere Auflagen geben, wie z. B. eine befristete Mitarbeit in der Werkstatt nach Erhalt der Lizenz. Auch wenn Sie für eine Ausbildung bezahlen müssen, müssen Sie möglicherweise einen Vertrag unterzeichnen, der bestimmte Anforderungen umreißt.

Verwandter Artikel:  Wie man einen Tätowierer um einen Kostenvoranschlag bittet

Lizenzierungsanforderungen

Die Zulassungsvoraussetzungen sind von Bundesland zu Bundesland sehr unterschiedlich. Alle erfordern jedoch, dass Sie eine Schulung im Klassenzimmer absolvieren und eine Prüfung in Bezug auf Gesundheit und Sicherheit bestehen.Diesen Schritt machst du zum ersten Mal während deiner Ausbildung und musst ihn eventuell wiederholen, um deine Lizenz in Zukunft zu erneuern.

Viele Staaten verlangen auch, dass Sie eine bestimmte Anzahl von Stunden am Arbeitsplatz trainieren, bevor Sie eine Lizenz beantragen. Die Staaten erheben eine geringe Gebühr für die Bearbeitung eines Lizenzantrags.

Einige Tattoo-Studios organisieren Gesundheits- und Sicherheitskurse als Teil der Ausbildung, während andere verlangen, dass Sie sich anmelden und Unterricht und Gebühren separat bezahlen. In einigen Fällen müssen Sie möglicherweise gesundheitliche Anforderungen erfüllen, bevor Sie das Tattoo-Studio betreten, um Ihre Ausbildung zu beginnen.

Gibt es weitere Kosten?

Abgesehen von möglichen Ausbildungskosten, Lizenz- und Schulungsgebühren und Lebenshaltungskosten, während Sie Ihr unbezahltes Jahr abschließen, müssen Sie möglicherweise irgendwann in Ausrüstung investieren. Sobald Sie mit dem Tätowieren beginnen, benötigen Sie Ihre eigenen Tätowierpistolen und Zubehör wie Nadeln, Tinte, Stifte und persönliche Schutzausrüstung.

Es ist hilfreich, diese Kosten mit den anderen Ausgaben abzuwägen, wenn Sie eine Ausbildung machen.

Wie verdienen Tattoo-Lehrlinge Geld?

Eine Tätowierer-Ausbildung ist zwar nicht wie der Besuch einer klassischen Hochschule oder Fachschule, erfordert aber ein ähnliches finanzielles Engagement. Während deiner Ausbildung musst du möglicherweise bei deinen Eltern oder anderen Familienmitgliedern wohnen, einen Nebenjob haben, um deine Rechnungen zu bezahlen, oder einen Kredit aufnehmen, um die Lebenshaltungskosten zu decken.

Verwandter Artikel:  Wie wird man Tätowierer in Alaska?

Nach Abschluss Ihrer Ausbildung können Sie mit einem existenzsichernden Lohn rechnen. Die Gehälter von Tätowierern sind von Ort zu Ort sehr unterschiedlich, aber fortgeschrittene Tätowierer erwarten normalerweise, zwischen 30.000 und 60.000 US-Dollar pro Jahr zu verdienen. Mit diesem Gehalt könnten Sie eventuelle Schulden im Zusammenhang mit der Ausbildung abbezahlen.

Fazit

Wird die Ausbildung zum Tätowierer bezahlt? Die meisten sind es nicht, obwohl es einige Ausnahmen gibt.Trotz der nicht traditionellen Art und Weise, wie Sie sich auf diese Karriere vorbereiten, müssen Sie Zeit und Geld investieren, um ein professioneller Tätowierer zu werden, genau wie für die meisten anderen Berufe.

Wenn Sie jedoch engagiert und kompetent sind, lohnen sich der Prozess und die Investition.

votes
Article Rating
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector