0 ansichten

Wie man ein Full-Sleeve-Tattoo bekommt

Das Bild kann Kleidung, Bekleidung, menschliche Haut, Ärmel, Hosen, Denim und Jeans enthalten

Es ist lustig, sich vorzustellen, wie sich harte Kerle mit Tatts, die ihre Arme bedecken, hinsetzen, um jeden Ärmel zu planen – die Designs auf Papier skizzieren, sie mit ihrem Tätowierer besprechen, in jedem Wirbel nach Bedeutung suchen, mit Visionen von ihrem Design einschlafen Träume nehmen Gestalt an.

Es ist aber so! Sicher, aus der Ferne lassen die Ärmel sie hart aussehen, aber diese Jungs wissen besser als jeder andere, wie man seinen Arm strategisch und sinnvoll einfärbt. Denken Sie an all die Faktoren, mit denen sie jonglieren müssen: Die Auswahl eines Künstlers kann ihre Vision verwirklichen, das Geld zusammenstellen, all die Stunden sitzen und sich dann um die neuen Tattoos kümmern, damit sie keine Nachbesserungen benötigen – überall im Laufe von Wochen, Monaten oder Jahren!

Viele von uns haben sich diese Art von Armstulpen vorgestellt. Für einige könnte es gut mit unserer No-Fucks-to-Give-Persönlichkeit funktionieren. Für andere ist es eine ästhetische Entscheidung oder eine emotionale. Wenn Sie es jedoch ernst meinen, lohnt es sich zu wissen, welche Planung damit verbunden ist – von der Konzeption über die Ausführung bis hin zur Wartung. Also haben wir mit Nicolas Gualteros, Tätowierer bei Senaspace in NYC, gesprochen, um alles zu planen.

Verwandter Artikel:  Wie kann ich dafür sorgen, dass mein Tattoo nicht mehr juckt?

Die erste Tinte

Wenn Sie wissen, dass Sie irgendwann einen Ärmel wollen, oder wenn Sie direkt aus dem Tor heraus auf Full-Sleeve gehen, empfiehlt Gualteros, an der Schulter zu beginnen. Von dort aus arbeiten Sie sich den Arm hinunter. „Wenn jemand zu mir käme und mich machen lassen würde, was ich will, würde ich ganz oben mit etwas anfangen, das zu meinem Körper passt“, sagt er. "Etwas, das nicht wie ein Aufkleber auf dem Arm aussieht, dann bring es runter und fülle es aus." Alternativ bemerkt er, dass einige seiner Kunden und Künstlerkollegen lieber am Handgelenk beginnen und sich nach oben arbeiten, aber nach dem gleichen Prinzip: Wenn Sie an einem Ende beginnen, müssen Sie nicht raten, wo Sie alles andere platzieren sollen. Stattdessen bewegen Sie sich den Ärmel nach oben oder unten und füllen ihn mit einer Art Befehl aus.

Ausfüllen: Fragen Sie nach dem Fluss

Erwarten Sie nicht, in nur einer Sitzung ein riesiges Tattoo oder eine Reihe davon zu bekommen. Sie dauern einfach zu lange. Gualteros hat einige Kunden, die aus Übersee einfliegen und dann ein paar solide Tage damit verbringen, großflächige Tattoos fertigzustellen. Aber das ist ein Sonderfall. „Normalerweise passiert das über einen längeren Zeitraum“, sagt er. „Es kann Monate dauern, es kann Jahre dauern. Normalerweise vergehen 3-4 Wochen zwischen den Terminen und ein Sleeve kann zwischen 8-10 Sitzungen erfordern.“

Verwandter Artikel:  Tattoo für meine verstorbene Schwester

Wenn Sie wissen, dass Sie irgendwann einen vollen Ärmel wollen, dann rät Gualteros, sich das Design des ganzen Arms im Voraus auszudenken, anstatt mit nur ein paar sporadischen Tattoo-Ideen zu beginnen. Dies gilt sowohl für Tattoos im Tribal-Stil als auch für eine Reihe zufälliger, unzusammenhängender. „Wenn Sie mit einer leeren Leinwand arbeiten, können Sie wirklich die gesamte Komposition durchdenken, um sie zusammenhängend zu machen“, sagt er. „Wenn du mit bestehenden Tattoos arbeitest, musst du nur versuchen, es so nahtlos wie möglich zu machen.“

Es ist wichtiger denn je, einen Künstler zu finden, der sich auf die Art von Tätowierung spezialisiert hat, die Sie sich wünschen. Gualteros zum Beispiel ist auf Realismus-Tattoos sowie tiefschwarze Designs spezialisiert, und das ist es, was die meisten seiner Kunden von ihm erwarten. Er sagt, dass Sie dies als Ihre größte Anforderung betrachten sollten, anstatt nach Preisen zu suchen. Schließlich werden Sie dieses Ding all Ihre Tage lang prominent tragen, also lohnt es sich nicht, zu verhandeln. „Veranstalten Sie eine Designberatung, um Ihre Ideen mit dem Künstler zu besprechen“, sagt Gualteros. „Spielen Sie mit einer Skizze herum, und wenn alles gut geht – wenn Künstler und Kunde einer Meinung sind – vereinbaren Sie den Termin und legen Sie los.“

Verwandter Artikel:  Tattoo für einen geliebten Menschen, der gestorben ist

Ungeachtet dessen, wenn Sie mit einem einzigen Tattoo beginnen, egal an welchem ​​Ort, sagen Sie Ihrem Künstler, dass Ihr letztendliches Ziel ein voller Ärmel ist. „Sie oder er kann das Stück so hinterlassen, dass es rechtzeitig ergänzt werden kann“, sagt Gualteros. „Grundsätzlich, um das beste Ergebnis dafür zu erzielen, sollten Sie nachfragen fließen.“ (Das ist Tätowierer, der für „etwas, das gut zu anderen Designs passt“ spricht.)

Pflege für Ihren Ärmel

Wie bei jedem Tattoo müssen Sie Ihre Bandagen einige Stunden anbehalten, dann sagt Gualteros, dass Sie das Tattoo mit antibakterieller Seife und Wasser waschen, es 10 Minuten an der Luft trocknen lassen und danach eine dünne Schicht Aquaphor darauf auftragen jede Dusche für die ersten zwei Tage. (Wechseln Sie dann zu einer unparfümierten Körperlotion.) Während das Tattoo heilt, waschen Sie es 2-3 Mal am Tag, bis das Peeling aufhört. Dies dauert in der Regel eine Woche. Fahren Sie mit leichten Schichten unparfümierter Lotion fort.

Nach dem Peeling können Sie mit Ihrem Langzeitpflegeplan beginnen: „Benutzen Sie immer Sonnencreme und Körperlotion“, sagt Gualteros. „Ehrlich gesagt, wenn ein Tattoo richtig gemacht und gepflegt wird, sollte es ein Leben lang gut sein, ohne Nachbesserung. Solange es eine gute Grundlage gibt – d. h. Schwarz- und Linienarbeit – sollte es mit der Zeit gut aussehen.“ Wenn Sie die Haut nicht richtig vor Sonneneinstrahlung schützen oder sie nicht täglich pflegen, verblassen die Farben mit der Zeit und müssen nachgebessert werden. Wenn Sie bedenken, dass Sie mit einem vollen Ärmel oder mehr arbeiten werden, ist es am besten, sich daran zu gewöhnen, Sonnencreme und Lotion zu verwenden.

Verwandter Artikel:  Bücher darüber, wie man Tätowierer wird

Besuchen Sie nach drei Monaten Ihren Künstler erneut, um das Design zu überprüfen (oder bei jeder Sitzung, wenn Sie die Hülle ausfüllen). Hier kann sie oder er es nachbessern, je nachdem, wie alles geheilt ist.

Ein letzter Vorschlag

Vertrauen Sie Ihrem Künstler, sagt Gualteros. Eine Hülle entsteht nicht über Nacht – besonders wenn Sie mit einem talentierten, gefragten Künstler zusammenarbeiten. „Sobald Sie jemanden gefunden haben, der zu Ihnen spricht, das Beste und die besten Tattoos, kommen Sie, wenn Sie ihm oder ihr sagen können: ‚Tust ​​du? Das ist meine Idee, aber Sie auch.‘“

votes
Article Rating
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector