0 ansichten

So wird man Tätowierer

Die Schritt-für-Schritt-Anleitung von CareerExplorer, wie man Tätowierer wird.

In diesem Artikel:

  1. Schritt 1: Ist es etwas für mich, Tätowierer zu sein?
  2. Schritt 2: Kunst lernen und verstehen
  3. Schritt 3: Werden Sie flexibel
  4. Schritt 4: Ausbildung
  5. Schritt 5: Ausdauer
  6. Schritt 6: Liebe zum Detail

Ist Tätowierer werden das Richtige für mich?

Der erste Schritt zur Berufswahl besteht darin, sich zu vergewissern, dass Sie bereit sind, sich für die Karriere zu engagieren. Du willst deine Zeit nicht mit etwas verschwenden, was du nicht tun willst. Wenn Sie neu hier sind, sollten Sie Folgendes lesen:

Überblick
Was machen Tätowierer?
Karrierezufriedenheit
Sind Tätowierer mit ihrer Karriere zufrieden?
Persönlichkeit
Wie sind Tätowierer?

Immer noch unsicher, ob Tätowierer zu werden der richtige Karriereweg ist? Machen Sie den kostenlosen Karrieretest CareerExplorer, um herauszufinden, ob dieser Beruf das Richtige für Sie ist. Vielleicht sind Sie gut geeignet, um Tätowierer oder eine ähnliche Karriere zu werden! Von unseren Benutzern als „schockierend genau“ beschrieben, entdecken Sie vielleicht Karrieren, an die Sie vorher noch nicht gedacht haben.

Kunst lernen & verstehen

Tätowierungen werden langsam mehr als moderne Kunstform akzeptiert, und die Techniken und Stile verzweigen sich immer weiter. Es ist eine gute Idee, zusätzlich zum Tätowieren etwas über andere Arten von Kunst zu lernen. Dazu gibt es viele Möglichkeiten, wie z. B. den Kunstunterricht an einer Hochschule oder Universität, die Ausleihe von Büchern aus der Bibliothek oder das Lernen während einer Ausbildung. Es gibt viele Arten von Tattoo-Kunst, auf die sich Künstler spezialisieren können, wie z. Hochformat, polynesisch, samoanisch, maori- und tahitianisch, Stippling oder Dot-Work oder Aquarell (um nur einige zu nennen). Tätowierer müssen hervorragend darin sein, Ideen für ihre Kunden zu skizzieren, und für diejenigen, die sich speziell für das Spiel von Licht und lebensechten Designs interessieren, kann es äußerst hilfreich sein, ein Design so formen zu können, dass man es sehen kann in drei Dimensionen.

Verwandter Artikel:  Tätowierer in Denver, der sich auf feine Linien spezialisiert hat

Flexibel werden

Es gibt keinen bestimmten Weg, um Tätowierer zu werden. Während die meisten Berufe/Berufe eine Art formelle oder schulische Ausbildung erfordern, wird allgemein erwartet, dass ein angehender Tätowierer an einer Ausbildung teilnimmt. Obwohl es Tattoo-Schulen und -Kurse gibt, werden sie normalerweise von etablierten Tätowierern auf diesem Gebiet herabgesehen. Personen, die an dieser Karriere interessiert sind, sollten offen für die sich bietenden Möglichkeiten sein.Wenn sich Ausbildungsmöglichkeiten ergeben, sind sie möglicherweise nicht genau das, was man sich vorstellt, daher kann Flexibilität in diesem Bereich dazu beitragen, die Beschäftigungsmöglichkeiten zu verbessern. Um bestimmte Ziele zu erreichen, kann es erforderlich sein, in einem anderen Umfeld als ursprünglich vorgesehen zu arbeiten oder in einen anderen Landesteil umzuziehen.

Lehre

Wie bereits erwähnt, beinhaltet der Weg zum Tätowierer immer eine Ausbildung bei einem etablierten Künstler, und der Großteil des Lernens findet in dieser Zeit statt. Die Lehre ist nicht nur eine entscheidende Ausbildungszeit; sie sind ein Übergangsritus. Es ist sehr wichtig, einen Shop mit einem guten Ruf zu finden, und ebenso wichtig ist es, von jemandem zu lernen, der Sie wirklich unterrichten möchte, der einen guten Bildungshintergrund hat und der Sie herausfordert. Die Ausbildung dauert eine vereinbarte Zeit, in der Regel ein bis zwei Jahre. Der Auszubildende wird in der Regel anfangs den größten Teil seiner Zeit mit niederen Aufgaben im Tattoo-Shop verbringen (was das Rausbringen des Mülls, das Auf- und Abbauen von Stationen, Aufkehren, Besorgungen usw. umfassen kann). Viel Zeit wird auch damit verbracht, Tätowierungen zu beobachten und zu beobachten, wie sie gemacht werden. Schließlich lernt der Lehrling, wie man Nadeln handhabt und herstellt, Tinten mischt, den Autoklaven benutzt und lernt, wie man Gesundheitsvorkehrungen trifft. In der Freizeit (sowohl innerhalb als auch außerhalb des Ladens) steht das Üben mit der Maschine an gefälschten Schalen oder Früchten im Vordergrund. Nach viel Übung und Beobachtung wird der Lehrling in der Lage sein, lebende Haut einzufärben. Auszubildende tätowieren in der Regel 100 kostenlose Tattoos während ihrer Ausbildung (kostenlos bedeutet, dass der Auszubildende die Kosten für diese Tattoos trägt). Sie können Freunde und Familie tätowieren, wen sie wollen, und danach können sie auch einige Kunden im Geschäft tätowieren. Das Fotografieren von jedem Tattoo, das sie fertigstellen, wird ihr Portfolio erweitern und ihnen helfen, neue Kunden zu gewinnen.Nach angemessener Zeit und Übung legt der Auszubildende seine Prüfung ab und wird zertifiziert. An diesem Punkt können sie mit dem Tätowieren beginnen und Geld für ihre Kunstwerke verlangen. Notiz:
Die meisten Bundesstaaten verlangen eine Zulassung für Tätowierer, und die Anforderungen können je nach Bundesstaat variieren. Einige Staaten, wie Oregon, verlangen von Lizenznehmern, dass sie mindestens 360 Stunden Ausbildung bei einem zugelassenen Künstler sowie 50 Tätowierungen absolvieren. Um eine Lizenz zu erhalten, sind in der Regel auch eine schriftliche Prüfung und eine Kompetenzbewertung erforderlich. Einige Staaten verlangen auch eine bestimmte Anzahl von Weiterbildungspunkten, damit Tätowierer ihre Lizenz erneuern können. Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es in Form von Seminaren und Kursen. Wenn ein Künstler sein eigenes Tattoo-Studio eröffnen möchte, sollte er sich für Betriebswirtschaftskurse anmelden, die sich auf kleine Unternehmen konzentrieren. Sie müssen einen Geschäftsplan schreiben, einen Standort finden, Software kaufen, um ihr Geld zu verfolgen, und sich bei ihrem Staat nach den erforderlichen Lizenzen und Gesundheitscodes für Tattoo-Studios erkundigen.

Verwandter Artikel:  Wie man ein gefälschtes Tattoo anlegt

Ausdauer

Tätowieren ist ein Job, den man sich verdienen muss. Sowohl Beharrlichkeit als auch Ausdauer sind Eigenschaften, die diejenigen, die es schaffen, von denen unterscheiden, die es nicht schaffen. Auch nachdem eine Person ein etablierter Tätowierer ist, sind diese Eigenschaften immer noch notwendig. Es wird immer neue Fortschritte und Techniken geben, die es zu lernen gilt, und Künstler sollten immer danach streben, in ihrem Handwerk besser zu werden. Diese Qualitäten sind auch praktisch, wenn Sie eine persönliche Marke und einen guten Ruf aufbauen, insbesondere wenn Sie ein freiberuflicher Tätowierer sind oder einen eigenen Laden besitzen. Nach vielen Jahren in der Branche können Sie eine Marke um sich herum aufbauen, die Kunden anzieht, die speziell mit Ihnen zusammenarbeiten möchten. Das können Sie mitnehmen, egal wo Sie arbeiten möchten. Leisten Sie großartige Arbeit und geben Sie Ihren Kunden Kunstwerke, auf die sie stolz sein können, wenn Sie möchten, dass sie mit anderen über Ihre Arbeit sprechen.Liefern Sie immer Ihre beste Arbeit ab und treiben Sie sich selbst dazu, besser zu werden, damit die Kunden kommen.

Liebe zum Detail

Natürlich kann das Kunstwerk selbst unglaublich detailliert sein, wenn es um professionelles Tätowieren geht, aber es steckt noch viel mehr dahinter. Zum Beispiel planen Tätowierer ihre Designs im Voraus, damit die Farben in der richtigen Reihenfolge aufgetragen werden, stellen Sie sicher, dass die Aufbewahrungsschubladen einen Vorrat an zusätzlichen kleinen Stücken und Teilen enthalten, falls ein Band reißt oder eine Unterlegscheibe mitten in einem verschleißt Sitzung, achten Sie bei der Herstellung von Tinten auf bestimmte Rezepte, befolgen Sie die Hygieneverfahren sorgfältig, um die Kunden zu schützen, und halten Sie Lizenzen und Zertifizierungen auf dem neuesten Stand. Dies sind nur einige Beispiele für die Details, die ihre Arbeit mit sich bringt. Jemand, der detailorientiert ist, hat einen Vorteil, wenn es darum geht, erfolgreich zu tätowieren, da die Fähigkeit, sich auf kleinste Aspekte der Arbeit zu konzentrieren, und die Bereitschaft, die besten Verfahren für fast jeden Aspekt der Arbeit zu lernen, wichtig ist. Dies ist kein "Schritt", um ein Tätowierer zu werden, aber es ist eine Eigenschaft, die die Chancen, ein erfolgreicherer Tätowierer zu werden, erheblich verbessern kann.

votes
Article Rating
Verwandter Artikel:  Wie viel verdient ein Tätowierer stündlich in Florida?
Ссылка на основную публикацию
Artikel mit Worterwähnung:

0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector