0 ansichten

Wie werde ich lizenzierter Tätowierer sc

ABSCHNITT 44-34-10. Definitionen.

Wie in diesem Kapitel verwendet:

(1) "Abteilung" bezeichnet die Abteilung für Gesundheit und Umweltkontrolle.

(2) „Tätowiereinrichtung“ bezeichnet jeden Raum, Raum, Ort, Bereich, jede Struktur oder jedes Geschäft oder jeden Teil eines dieser Orte, wo das Tätowieren praktiziert wird oder wo das Geschäft des Tätowierens betrieben wird.

(3) „Tätowierer“ ist eine Person, die Körpertätowierungen ausübt und die Anforderungen dieses Kapitels erfüllt.

(4) "Tätowierung oder Tätowieren" bedeutet das dauerhafte Markieren oder Färben der Haut durch subkutane Einführung von ungiftigen Farbstoffen oder Pigmenten.

GESCHICHTE: 2004 Act No. 250, Section 1, eff 17. Juni 2004.

ABSCHNITT 44-34-20. Festlegung von Sterilisations-, Hygiene- und Sicherheitsstandards; Lizenzierung; Beteiligung an anderen Einzelhandelsgeschäften.

(A) Das Ministerium für Gesundheit und Umweltkontrolle muss per Verordnung Sterilisations-, Hygiene- und Sicherheitsstandards für Personen festlegen, die im Tätowiergeschäft tätig sind. Die Abteilung muss die notwendigen Ressourcen bereitstellen, um die Entwicklung dieser Standards zu unterstützen. Die Standards müssen sich auf die Herstellung und Aufrechterhaltung steriler Bedingungen und die sichere Entsorgung von Instrumenten richten. Die Standards können nach Maßgabe des Verwaltungsverfahrensgesetzes geändert werden, um Verbraucher vor der Übertragung ansteckender Krankheiten durch Kreuzkontamination von Instrumenten und Verbrauchsmaterialien zu schützen.

(B) Vor der Durchführung von Tätowierverfahren muss eine Tätowiereinrichtung eine von der Abteilung ausgestellte Lizenz beantragen und erhalten, die für einen bestimmten Zeitraum nach dem von der Abteilung festgelegten Ausstellungsdatum gültig ist.Um eine Lizenz zu erhalten, muss die Tattoo-Einrichtung:

Verwandter Artikel:  Travis Tätowierer von wie weit ist Tattoo weit

(1) eine Kopie der Standards der Abteilung erhalten und sich auf Antrag verpflichten, diese Standards zu erfüllen;

(2) der Abteilung ihre Geschäftsadresse und die Adresse mitteilen, an der der Lizenznehmer eine durch dieses Kapitel geregelte Tätigkeit ausüben würde;

(3) der Abteilung eine Bescheinigung über die Erstzertifizierung jedes Tätowierers über den erfolgreichen Abschluss von Kursen über durch Blut übertragbare Krankheitserreger und die Kontrolle von Tätowierungsinfektionen, wie von der Abteilung genehmigt, sowie ein aktuelles Erste-Hilfe-Zertifikat des Amerikanischen Roten Kreuzes und eine Zertifizierung für kardiopulmonale Reanimation (CPR) für Erwachsene vorlegen erhalten vom Amerikanischen Roten Kreuz oder der American Heart Association;

(4) der Abteilung eine anfängliche und anschließend eine jährliche Lizenzerneuerungsgebühr in einer von der Abteilung festgelegten Höhe zu überweisen;

(5) der Abteilung eine beglaubigte Kopie einer Verordnung vorlegen, die von der örtlichen Verwaltungsbehörde, in der sich das Unternehmen befindet, erlassen wurde und die das Tätowieren von Personen in ihrem Zuständigkeitsbereich genehmigt;

(6) die Standards der Abteilung im Wesentlichen einhalten, wie durch eine von der Abteilung durchgeführte erste Lizenzinspektion festgestellt wurde.

(C) Eine Tattoo-Einrichtung darf nur Tätowieren anbieten und darf sich nicht an anderen Einzelhandelsgeschäften beteiligen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf den Verkauf von Waren oder das Durchführen jeglicher Form von Körperpiercing außer Tätowieren.

Verwandter Artikel:  Wie man eine Tattoo-Hülle baut

GESCHICHTE: 2004 Act No. 250, Section 1, eff 17. Juni 2004.

ABSCHNITT 44-34-30. Maßnahmen oder Standards zur Infektionskontrolle; Einwegartikel; Protokolle der Verwendung von Autoklaven; Desinfektions- und Sterilisationsraum; Bodenbelag.

(A) Ein Tätowierer muss jederzeit die folgenden Maßnahmen oder Standards zur Infektionskontrolle einhalten:

(1) seine Hände gründlich mit Wasser und einer von der Abteilung genehmigten keimtötenden Seife vor und nach jedem Verfahren des Kunden waschen;

(2) bei Bedarf zur Durchführung eines Verfahrens bei bestimmten Personen, die sich einer Rasur unterziehen müssen, nur einen Einwegrasierer verwenden und die Haut mit einer flüssigen keimtötenden Lösung reinigen, die von der Abteilung genehmigt und gemäß den Anweisungen des Herstellers verwendet wird;

(3) beim Einrichten von Geräten sterile Einweghandschuhe und bei der Durchführung von Eingriffen bei einem Kunden sterile Einweghandschuhe verwenden; Diese Handschuhe dürfen niemals gewaschen oder in irgendeiner Weise wiederverwendet werden und müssen sofort ersetzt werden, wenn ein Riss, eine Kontamination oder ein anderer Defekt festgestellt wird;

(4) verwenden Sie bei der Durchführung eines Verfahrens Einwegnadeln und Injektionsgeräte, die nur für den einmaligen Gebrauch bestimmt und steril verpackt sind, und diese Nadeln und Injektionsgeräte dürfen niemals gereinigt oder in irgendeiner Weise bei einem anderen Kunden wiederverwendet werden;

(5) alle wiederverwendbaren Instrumente und andere Tätowierartikel außer Tinten und steril verpackt und mit dem Datum der Sterilisation und einem Sterilindikator gekennzeichnet, ordnungsgemäß im Autoklaven sterilisieren;

Verwandter Artikel:  Gründe, warum Sie sich tätowieren lassen sollten

(6) Legen Sie vor jedem direkten Kontakt mit dem Kunden alle sterilen Instrumente auf sterile Weise auf ein steriles Einweghandtuch oder eine Abdeckung, die während des gesamten Verfahrens als ein einziges steriles Feld verwendet werden. Vor Beginn des Eingriffs, der unter Anwendung strengster steriler Operationstechniken durchgeführt werden muss, müssen sterile Einweg-OP-Handschuhe erneut getragen werden. Jeder unsterile Kontakt oder jede Kontamination der Instrumente oder des Feldes muss sofort zur Beendigung des Verfahrens und zur Nichtverwendung aller Geräte bis zur Resterilisation führen;

(7) die Haut des Kunden auf sterile chirurgische Weise mit einer flüssigen keimtötenden Lösung schrubben, die von der Abteilung genehmigt und gemäß den Anweisungen des Herstellers verwendet wird; und

(8) Einwegnadeln und andere scharfe Einwegartikel in durchstechsicheren Sicherheitsbehältern entsorgen, wie von der Abteilung genehmigt; diese gebrauchten Behälter müssen in einer vom Fachbereich vorgeschriebenen Weise entsorgt werden.

(B) Die Verwendung von Gaze, Alaun, blutstillenden Stiften oder medizinischen Hilfsmitteln, die zur Kontrolle von Blutungen als notwendig erachtet werden, ist verboten, es sei denn, es wird für jeden Kunden ein separater steriler Einwegartikel verwendet.

(C) Der Tätowierer darf keine Schablonen verwenden, um Designs auf Haut oder Behälter mit Tinte oder Farbstoff zu übertragen, es sei denn, es werden separate Einwegschablonen oder Behälter für jeden Empfänger verwendet.

Verwandter Artikel:  Tätowierer, die mit Narbenabdeckungen arbeiten

(D) Jede Tattoo-Einrichtung muss ein aktuelles schriftliches Protokoll für die letzten zwei Jahre der Verwendung des Autoklaven führen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Datum und Uhrzeit der Verwendung und Ergebnisse der mindestens monatlich durchgeführten Sterilisationssporen-Teststreifentests.

(E) Eine Tätowiereinrichtung muss einen Raum zum Desinfizieren und Sterilisieren von Geräten umfassen, und dieser Raum muss physisch von dem Raum getrennt sein, der für Tätowierverfahren verwendet wird, um eine Kreuzkontamination der Geräte zu vermeiden. Der Bodenbelag in jedem Raum muss aus Material bestehen, das desinfizierbar ist.

GESCHICHTE: 2004 Act No. 250, Section 1, eff 17. Juni 2004.

ABSCHNITT 44-34-40. Inspektionskosten; Verwendung von Gebühren und Geldstrafen.

(A) Die Abteilung kann gegebenenfalls einen zusätzlichen Betrag zur Deckung der Inspektionskosten erheben.

(B) Die in diesem Kapitel festgelegten Gebühren und Geldstrafen dürfen ausschließlich zur Unterstützung von Aktivitäten gemäß diesem Kapitel verwendet werden.

GESCHICHTE: 2004 Act No. 250, Section 1, eff 17. Juni 2004.

ABSCHNITT 44-34-50. Tätowierer; erforderliche Zertifizierungen; Inspektionen vor Ort.

(A) Ein Tätowierer muss mindestens einundzwanzig Jahre alt sein und ein Zertifikat über den erfolgreichen jährlichen Abschluss eines von der Abteilung genehmigten Kurses in blutübertragener Pathologie und Infektionskontrolle von Tätowierungen besitzen, ein aktueller American Red Kreuzzertifizierung für Erste Hilfe und Herz-Lungen-Wiederbelebung (CPR) für Erwachsene, die entweder vom Amerikanischen Roten Kreuz oder der American Heart Association ausgestellt wurde. Ein Tätowierer muss in einem öffentlichen Bereich auf dem Gelände der Tätowiereinrichtung die Bescheinigungen über den erfolgreichen Abschluss eines Kurses in HLW, Erste Hilfe, durch Blut übertragbare Krankheitserreger und Infektionskontrolle bei Tätowierungen gut sichtbar ausstellen.

Verwandter Artikel:  Was symbolisiert ein Tattoo mit dem Umriss eines Quadrats?

(B) Ein Tätowierer muss alle geltenden Anforderungen oder Richtlinien des Federal Office of Safety and Health Administration erfüllen.

(C) Der Tätowierer muss Inspektionen und Untersuchungen vor Ort zulassen und kooperieren, wenn dies von der Abteilung als notwendig erachtet wird, und muss die von der Abteilung festgestellten Nichtkonformitäten durch Korrekturmaßnahmen angehen.

GESCHICHTE: 2004 Act No. 250, Section 1, eff 17. Juni 2004.

ABSCHNITT 44-34-60. Inspektionen und Reklamationsuntersuchungen; Anzeige der Lizenz; Überprüfung des Alters und der Zustimmung der Eltern; Handlungen minderjähriger Empfänger.

(A) Die Abteilung kann unangekündigte Inspektionen oder Reklamationsuntersuchungen an den Orten durchführen, an denen Tätowierungen gemäß diesem Kapitel durchgeführt werden.

(B) Jeder Standort eines Tattoo-Studios muss in einem öffentlichen Bereich auf dem Gelände des lizenzierten Tattoo-Studios deutlich sichtbar sein:

(1) eine deutlich lesbare Mitteilung an die Kunden, die sie über jede Disqualifikation informiert, die das Tätowieren einem potenziellen Blutspender gemäß den aktuellen und nachfolgenden Änderungen der Standards der American Association of Blood Banks verleihen kann. Dieser Hinweis muss auch in jedem Einwilligungs- oder Freigabeformular erscheinen, das von einem Tätowierer verwendet wird.Dieses Einwilligungs- oder Freigabeformular muss vom potenziellen Kunden unterschrieben werden und muss mindestens Nachsorgevorschläge für die spezifische Tätowierungsstelle enthalten;

(2) die von der Abteilung ausgestellte Lizenz für die Tattoo-Einrichtung.

(C) Ein Tätowierer muss anhand eines Lichtbildausweises nachweisen, dass ein Empfänger mindestens achtzehn Jahre alt ist. Für die Zwecke dieses Abschnitts bedeutet „Bildidentifikation“:

Verwandter Artikel:  Was bedeutet 9 3 4 tattoo

(1) ein gültiger Führerschein; oder

(2) einen amtlichen Lichtbildausweis, ausgestellt vom Finanzministerium von South Carolina, einer Strafverfolgungsbehörde auf Bundes- oder Landesebene, einer Behörde des Verteidigungsministeriums der Vereinigten Staaten oder dem Außenministerium der Vereinigten Staaten. Der Nachweis, dass der Beklagte einen Altersnachweis verlangt hat, gezeigt wurde und vernünftigerweise darauf vertraut hat, ist eine Verteidigung gegen eine gemäß diesem Abschnitt erhobene Klage.

(D) Eine Person, deren Körper unter Verletzung des obigen Unterabschnitts (C) unter achtzehn Jahren tätowiert wurde, kann vor dem Bezirksgericht Klage gegen die wegen der Verletzung verurteilte Person erheben, um tatsächlichen Schaden und Strafschadensersatz zuzüglich Kosten geltend zu machen der Klage und Anwaltskosten.

GESCHICHTE: 2004 Act No. 250, Section 1, eff 17. Juni 2004; 2010 Act No. 133, Section 1, eff 30. März 2010.

ABSCHNITT 44-34-70. Verkündung von Vorschriften; Gewerbelizenzen und Genehmigungen.

(A) Die Abteilung muss Vorschriften gemäß Abschnitt 44-34-20 und andere Vorschriften erlassen, die erforderlich sein können, aber nicht im Widerspruch zu den Bestimmungen dieses Kapitels stehen.

(B) Dieses Kapitel schränkt die Fähigkeit der Abteilung nicht ein, von einem potenziellen Lizenznehmer zu verlangen, dass sie eine Geschäftslizenz oder Genehmigung erhält, die die Abteilung für angemessen hält.

GESCHICHTE: 2004 Act No. 250, Section 1, eff 17. Juni 2004.

ABSCHNITT 44-34-80. Gründe für den Widerruf, die Aussetzung oder die Weigerung, eine Lizenz zu erteilen oder zu erneuern.

Verwandter Artikel:  Wie lange sollte man das Tattoo heilen lassen, bevor man BJJ trainiert

Die Abteilung kann eine Lizenz gemäß diesem Kapitel widerrufen, aussetzen oder deren Erteilung oder Erneuerung verweigern und eine Geldstrafe geltend machen, wenn von der Abteilung festgestellt wird, dass der Lizenznehmer der Einrichtung gemäß diesem Kapitel:

(1) keine Geschäftsadresse oder Telefonnummer angegeben hat, unter der das Tattoo-Studio während der Geschäftszeiten erreichbar ist;

(2) es versäumt hat, angemessene Sicherheits-, Hygiene- oder Sterilisationsverfahren gemäß Gesetz oder Abteilungsvorschriften aufrechtzuerhalten;

(3) durch Betrug oder Täuschung eine Lizenz für ein Tattoo-Studio erlangt haben; oder

(4) gegen geltende Gesetze oder Vorschriften verstoßen.

GESCHICHTE: 2004 Act No. 250, Section 1, eff 17. Juni 2004.

ABSCHNITT 44-34-90. Anwendbarkeit auf Ärzte und Chirurgen.

Dieses Kapitel schränkt die Tätigkeiten eines nach den Gesetzen dieses Staates zugelassenen Arztes oder Chirurgen nicht ein.

GESCHICHTE: 2004 Act No. 250, Section 1, eff 17. Juni 2004.

ABSCHNITT 44-34-100. Rechtswidrige Handlungen; Strafen.

(A) Es ist rechtswidrig, eine Person unter 18 Jahren zu tätowieren oder anzubieten, sie zu tätowieren.

(B) Der Minderjährige, bei dem das Tätowieren durchgeführt wird, oder der Elternteil oder gesetzliche Vormund dieses Minderjährigen oder ein anderer Minderjähriger haftet nicht für eine Bestrafung gemäß diesem Abschnitt.

(C) Das Tätowieren darf nicht an einer durch Drogen oder Alkohol beeinträchtigten Person durchgeführt werden. Eine durch Drogen oder Alkohol beeinträchtigte Person gilt als unfähig, dem Tätowieren zuzustimmen und die Tätowierverfahren und Nachsorgevorschläge zu verstehen.

Verwandter Artikel:  Wie man hausgemachte Tätowierfarbe mit einem Bleistift macht

(D) Das Tätowieren darf nicht auf Hautoberflächen durchgeführt werden, die Hautausschlag, Pickel, Furunkel, Keloide, Sonnenbrand, offene Läsionen, Infektionen oder Anzeichen ungesunder Zustände aufweisen.

(E) Es ist für einen Tätowierer rechtswidrig, irgendeinen Teil des Kopfes, des Gesichts oder des Halses einer anderen Person zu tätowieren.

(F) Eine Person, die gegen eine Bestimmung dieses Kapitels verstößt, macht sich eines Vergehens schuldig und muss bei Verurteilung mit einer Geldstrafe von bis zu zweitausendfünfhundert Dollar oder einer Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr oder beidem belegt werden.

(G) Alle eingezogenen Lizenzgebühren und Geldstrafen müssen an das Ministerium für Gesundheit und Umweltkontrolle auf einem separaten und getrennten Konto überwiesen werden, das ausschließlich zur Durchführung und Durchsetzung der Bestimmungen dieses Kapitels verwendet wird.

GESCHICHTE: 2004 Act No. 250, Section 1, eff 17. Juni 2004; 2010 Act No. 133, Section 2, eff 30. März 2010.

ABSCHNITT 44-34-110. Beschränkungen des Standorts der Tattoo-Einrichtung; Mitteilung über die Absicht, eine Lizenz zu beantragen.

(A)(1) Die Abteilung darf einer Tattoo-Einrichtung keine Lizenz erteilen oder ausstellen, wenn sich der Geschäftssitz weniger als 300 Meter von einer Kirche, Schule oder einem Spielplatz entfernt befindet. Diese Entfernung muss berechnet werden, indem dem kürzesten Weg des normalen Fußgänger- oder Fahrzeugverkehrs entlang der öffentlichen Durchgangsstraße vom nächstgelegenen Punkt des Geländes, das als Teil der Kirche, Schule oder des Spielplatzes genutzt wird, gefolgt wird.

Verwandter Artikel:  Wie man erhabene Tätowierungen glättet

(2) Wie in diesem Unterabschnitt verwendet:

(a) „Kirche“ bezeichnet eine Einrichtung, die keine Privatwohnung ist und in der gewöhnlich Gottesdienste abgehalten werden.

(b) „Schule“ bezeichnet eine Einrichtung, die keine Privatwohnung ist und in der normalerweise die üblichen Bildungsprozesse durchgeführt werden.

(c) „Spielplatz“ bezeichnet einen Ort, der von der Öffentlichkeit oder Mitgliedern einer Gemeinschaft zur Erholung zur Verfügung gestellt wird, ausgenommen das Gelände einer Privatwohnung.

(3) Die Beschränkungen in Unterabschnitt (A)(1) gelten nicht für die Erneuerung von Lizenzen oder für neue Anträge für Standorte, die zum Zeitpunkt der Einreichung des neuen Antrags bei der Abteilung lizenziert sind.

(B) Ein Antragsteller für eine Lizenzerneuerung oder für eine neue Lizenz an einem bestehenden Standort einer Tattoo-Einrichtung muss eine Zertifizierungsgebühr zahlen, die von der zuständigen Abteilung festgelegt wird, um festzustellen, ob die in Unterabschnitt (A)(3) vorgesehenen Ausnahmen gelten.

(C) Eine Person, die beabsichtigt, eine Lizenz gemäß diesem Artikel zu beantragen, muss drei aufeinanderfolgende Wochen lang mindestens einmal pro Woche in einer Zeitung inserieren, die in der Nähe des vorgeschlagenen Standorts des Unternehmens verbreitet wird, und höchstwahrscheinlich interessierten Bürgern des Landkreises Bescheid geben , Stadt und Gemeinde, in der der Antragsteller eine Geschäftstätigkeit ausüben möchte. Die Abteilung bestimmt anhand der verfügbaren Auflagenzahlen und des vorgeschlagenen Geschäftsstandorts, welche Zeitungen die Anforderungen dieses Abschnitts erfüllen. Wenn jedoch eine Zeitung in der Grafschaft herausgegeben wird und in der Vergangenheit die Zeitung war, in der die Anzeigen veröffentlicht werden, erfüllen die in dieser Zeitung veröffentlichten Anzeigen die Anforderungen dieses Unterabschnitts. Der Hinweis muss im Abschnitt für rechtliche Hinweise der Zeitung oder in einem gleichwertigen Abschnitt, wenn die Zeitung keinen Abschnitt für rechtliche Hinweise hat, und muss in Großschrift sein, eine Spalte breit und mindestens zwei Zoll tief sein und angeben die Art der beantragten Lizenz und den genauen Standort, an dem das geplante Unternehmen betrieben werden soll.

Verwandter Artikel:  So melden Sie einen nicht lizenzierten Tätowierer in Connecticut

GESCHICHTE: 2004 Act No. 250, Section 1, eff 17. Juni 2004.

Legislative Services Agency von South Carolina * 223 Blatt Building * 1105 Pendleton Street * Columbia, SC 29201
Haftungsausschluss * Richtlinien * Bildnachweis * Kontaktieren Sie uns

Legislative Dienstleistungen Agentur
h t t p : // w w w . s c s t a t e h o u s e . gehen o v

votes
Article Rating
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector