0 ansichten

Kommerzielle Körperkunst

Wie oft muss ich als Bediener oder Manager meine Schulung auffrischen?

Die Schulungsunterlagen zu HLW, Erste Hilfe und Prävention von durch Blut übertragenen Krankheitserregern/Krankheitsübertragungen müssen je nach Kursanbieter vor dem auf der Karte oder dem Zertifikat angegebenen Ablaufdatum erneuert werden. Mit dem Antrag sind Kopien der Vorder- und Rückseite der aktuellen Weiterbildungsausweise einzureichen. Wir unterlassen Sie Karten oder Zertifikate ohne Ablaufdatum akzeptieren. Wir unterlassen Sie Akzeptieren Sie Online-Schulungen für alle Kurse mit Ausnahme von durch Blut übertragbaren Krankheitserregern/Vorbeugung gegen die Übertragung von Krankheiten.

Ich arbeite im Ausland als Tattoo-/Permanent-Make-up-Künstler oder Bodypiercer. Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um nach Louisiana zu ziehen und in einem bestehenden Unternehmen zu arbeiten?

Stellen Sie sicher, dass Sie Zertifikate für das laufende Jahr von einem zugelassenen Trainer in Erster Hilfe, HLW, durch Blut übertragene Krankheitserreger/Krankheitsübertragung haben. Laden Sie eine Kopie des FD-56-Antrags zur Betreiberregistrierung herunter (hier zu finden). Füllen Sie das Antragsformular aus und senden Sie es zusammen mit Kopien der Schulungszertifikate und einer entsprechenden Überweisung (Scheck oder Zahlungsanweisung, zahlbar an DHH – 100 USD für den Bediener, 200 USD für den Manager, 300 USD für beide).

Gibt es eine Art Gebührenordnung, die ich für CBA-Operationen sehen könnte?

Sicher, es ist auf Seite 309 von Teil XXVIII verfügbar, aber hier ist eine kurze Zusammenfassung:

Registrant/Zweck der RegistrierungVorgebühr; ErstgebührVerlängerungsgebühr
Eigentümer der Einrichtung$1,000$500
Operator (Künstler/Piercer)$100$60
Manager$200$150

Was ist, wenn ich ein In-State-Betreiber bin und CBA bei einer vorübergehenden Veranstaltung oder einem Festival durchführen möchte?

Ein Einwohner, der bei einer temporären Veranstaltung oder einem Festival auftreten möchte, muss die Anforderungen von § 109A von Teil XVIII von Titel 51 des Louisiana Administrative Code (hier zu finden) erfüllen und im Besitz einer Registrierungsbescheinigung als Betreiber oder Manager sein. Die Gebühr für einen solchen Stand beträgt 100 $. Zu diesem Zweck verwendete Kabinen/Anhänger müssen vor der Verwendung von einem mit diesem Büro verbundenen Sanitäter oder Vertragspartner inspiziert werden.

Was ist, wenn ich ein ausländischer Betreiber bin und CBA bei einer vorübergehenden Veranstaltung oder einem Festival durchführen möchte?

Ein Ausländer, der bei einer vorübergehenden Veranstaltung arbeiten möchte, muss alle Anforderungen von § 109A von Teil XVIII von Titel 51 des Verwaltungsgesetzbuchs von Louisiana (hier zu finden) erfüllen. Die Gebühr für einen solchen Stand beträgt 250 USD pro Veranstaltung. Temporäre Registrierungen sind maximal 14 aufeinanderfolgende Tage ab Ausstellungsdatum gültig und müssen an einer für die Öffentlichkeit sichtbaren Stelle angebracht werden. Keinem Betreiber oder einer Gruppe von Betreibern wird eine vorläufige Registrierung ausgestellt, bevor der Stand/Anhänger von einem mit diesem Büro verbundenen Sanitätsdienst oder Auftragnehmer inspiziert wird.

Was ist, wenn ich meine eigene CBA-Einrichtung in Louisiana eröffnen möchte?

Füllen Sie einen FD-55-Antrag auf Anlagenregistrierung (hier zu finden) und gegebenenfalls einen FD-56-Antrag auf Betreiberregistrierung für sich selbst aus. Wenn Sie Eigentümer und Betreiber/Verwalter werden, müssen Sie für sich selbst keine Betreiber-/Verwaltergebühr zahlen, sondern nur die erforderliche Registrierungsgebühr des Eigentümers. Wenn Sie Bediener für die Arbeit in der Einrichtung einstellen, stellen Sie sicher, dass sie die FD-56-Anträge ausfüllen und Ihnen Kopien ihrer aktuellen Schulungszertifikate in Erster Hilfe, HLW und durch Blut übertragene Krankheitserreger/Krankheitsübertragung von einem DHH-anerkannten Schulungsanbieter zur Verfügung stellen. Wenden Sie sich an den regionalen FDU-Hygienedienst, der für Ihre Gemeinde zuständig ist (gehen Sie hier, um herauszufinden, welcher Sanitärdienst für die Gemeinde zuständig ist, in der Sie Ihre voraussichtliche Einrichtung betreiben werden), um eine Vorabinspektion der geplanten Einrichtung zu vereinbaren. Der Sanitäter sammelt Ihre Unterlagen und Gebühren während dieser Inspektion oder einer anschließenden Besichtigung vor Ort, je nachdem, ob die Einrichtung die Anforderungen von Teil XXVIII erfüllt.

Ist es legal, Tattoo-Entfernungsdienste in einer kommerziellen Einrichtung für Körperkunst durchzuführen?

Die kurze Antwort ist NEIN.

Die Entfernung von Tätowierungen wird auf verschiedene Weise erreicht. Die häufigste davon ist die Anwendung von medizinischen Lasergeräten über einen Zeitraum von mehreren Behandlungssitzungen. Andere Methoden umfassen die chirurgische Exzision und die Behandlung des betroffenen Bereichs mit Säuren oder Salzen.Alle diese Verfahren gelten als medizinische Verfahren, die außerhalb des Geltungsbereichs der kommerziellen Körperkunst liegen und von niemandem durchgeführt werden können, der kein vom Vorstand zertifizierter Arzt ist. Die Entfernung von Tätowierungen durch Nicht-Ärzte in Louisiana ist ein Verstoß gegen das Strafgesetzbuch.

Siehe diese Stellungnahme des Louisiana State Board of Medical Examiners zur Verwendung von medizinischen Lasern.

Feedback-Zugänglichkeit

Datenschutzrichtlinie | Haftungsausschluss
Postanschrift: Gesundheitsministerium von Louisiana | Postfach 629 | Baton Rouge, LA 70821-0629
Physikalische Adresse: 628 N. 4. Straße | Baton Rouge, LA 70802 | TELEFON: 225-342-9500 | FAX: 225-342-5568
Medicaid-Kundendienst 1-888-342-6207 | Gesundes Louisiana 1-855-229-6848

votes
Article Rating
Verwandter Artikel:  Wie sehr tut ein tattoo auf dem bauch weh
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector