0 ansichten

Eröffnung eines Tattoo-Shops 101 – Was Sie wissen müssen, um Ihre „Haut“ zu retten

Wenn Sie eine Karriere als Tätowierer in Betracht ziehen und ein eigenes Geschäft eröffnen, müssen Sie nicht nur Ihre Fähigkeiten und künstlerischen Fähigkeiten einsetzen, sondern auch die rechtlichen und geschäftlichen Auswirkungen sorgfältig prüfen und bewerten.

Als erstes sollten Sie sich überlegen, wen Sie als Anwalt beauftragen. Finden Sie einen Anwalt, der das Wissen hat, um Ihnen bei der Navigation durch alle Gesetze zu helfen, die sicherlich in Ihrem Tattoo-Shop-Eigentum auftauchen werden. Wenn Sie jemanden finden, der diese Kunstform liebt, umso besser.

Lizenzen und Genehmigungen zum Öffnen des Shops:

In den meisten Staaten müssen Sie zunächst prüfen, welche gesetzlichen Anforderungen erfüllt werden müssen, um ein ordnungsgemäß lizenzierter Tätowierer zu werden, oder ob Sie lokale und staatliche Genehmigungen oder Genehmigungen einholen müssen, um einen Tattoo- und Bodypiercing-Shop zu eröffnen. In New Jersey müssen Sie beispielsweise die ziemlich umfassenden Anforderungen des Body Art Procedures Act erfüllen und einhalten. Das Gesetz von New Jersey verlangt von jeder Person, die beabsichtigt, Tätowierungen, Körperpiercings oder andere Körperkunst zu betreiben, eine Ausbildung unter der direkten Aufsicht eines Praktikers abgeschlossen zu haben, um Körperkunstverfahren zu erlernen. Ein Tätowierer muss mindestens 2.000 Ausbildungsstunden und ein Bodypiercing-Lehrling mindestens 1.000 Ausbildungsstunden absolvieren. Darüber hinaus verlangt New Jersey, dass ein Betreiber einer Einrichtung für Körperkunst mindestens 12 Monate Erfahrung im Betrieb einer Tätowiereinrichtung haben muss. Es gibt viele andere Anforderungen, die dem Staat zur Überprüfung und Genehmigung vorgelegt werden müssen, aber das ist nicht der Zweck dieses Artikels. In jedem Staat sollten Sie sich der Lizenzierungsrichtlinien und -verfahren bewusst sein, bevor Sie sich entscheiden, einen Tattoo- und Body-Art-Shop zu eröffnen.

Verwandter Artikel:  Wie man ein Tattoo für persönliche Macht entwirft

Ein Unternehmen gründen:

Sobald Sie die Lizenzierungs- oder Genehmigungsanforderungen in Ihrem Bundesstaat festgelegt haben, sollten Sie in Betracht ziehen, eine Geschäftseinheit zu gründen, um das Geschäft zu betreiben.Als Tattoo- oder Bodypiercing-Künstler und während Ihrer Karriere können Sie und Ihr Unternehmen möglicherweise mit Klagen konfrontiert werden, die sich aus Dingen wie Berufshaftpflicht, Beschäftigungsfragen oder Betriebshaftpflicht ergeben. In diesem Zusammenhang sollten Sie eine angemessene Berufshaftpflichtversicherung sowie eine umfassende allgemeine Haftpflichtversicherung und eine Sachschadensversicherung abschließen. Darüber hinaus wird die Art und Weise, wie Sie Ihr Unternehmen gründen, eine wichtige Überlegung sein. Beispielsweise möchten Sie möglicherweise eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (LLC) oder eine Gesellschaft (Inc.) gründen, um Ihr persönliches Vermögen vor Ansprüchen zu schützen. Es ist wichtig, sich von einem Wirtschaftsprüfer, Versicherungsagenten und einem Anwalt angemessenen professionellen Rat einholen zu lassen, um Ihre Optionen vor Beginn der Geschäftstätigkeit weiter zu besprechen und zu prüfen.

Wo Shop öffnen:

Der nächste zu berücksichtigende Schritt bei der Eröffnung eines Tattoo-Shops ist der Standort und was die potenziellen Hindernisse sind, um einen Raum für den Betrieb Ihres Unternehmens zu finden. Die meisten, wenn nicht alle Kommunen haben Landnutzungs- und Flächennutzungsverordnungen, die regeln, kontrollieren oder einschränken, wo sich Tattoo- und Körperkunst-Einrichtungen innerhalb der Stadtgrenzen befinden dürfen. Diese Verordnungen können Tattoo-Shops möglicherweise auf einen bestimmten Standort in der Stadt beschränken, und folglich kann es zu einer hohen Konzentration des Wettbewerbs kommen. Außerdem habe ich festgestellt, dass viele kommunale Landnutzungs- und Flächennutzungsverordnungen veraltet sind und die wachsende Tätowierindustrie nicht berücksichtigen. Daher können Sie gezwungen sein, erhebliche Kosten zu tragen, um die entsprechenden kommunalen Abweichungen und Genehmigungen zur Eröffnung eines Geschäfts an Ihrem gewünschten Standort zu erhalten. Sofern Sie keine Immobilie kaufen, um Ihr Geschäft zu eröffnen, müssen Sie wahrscheinlich Flächen mieten und günstige Bedingungen mit einem Vermieter aushandeln. Es birgt potenzielle Gefahren, die falschen Bedingungen für einen Mietvertrag auszuhandeln, da Sie möglicherweise gegenüber einem Vermieter für die Miete haftbar gemacht werden, wenn Ihr Geschäft ausfällt.Ein richtig gestalteter Mietvertrag ist wichtig für den Erfolg Ihres Unternehmens.

Verwandter Artikel:  Wie lange behalte ich das Plastik auf meinem Tattoo

Der Tätowierer als Boss:

Als Geschäftsinhaber und sofern Sie nicht für jemand anderen arbeiten, haben Sie wahrscheinlich Mitarbeiter. Sicherlich möchten Sie Ihre gesetzlichen Verpflichtungen gegenüber Mitarbeitern bewerten, wie z. B. die Bereitstellung von Krankenversicherungen und anderen Leistungen an Arbeitnehmer sowie die Einhaltung von Gehaltsabzügen und Steuern. Sie können auch erwägen, Beschäftigungsrichtlinien und -verfahren für die Einstellung und Kündigung von Mitarbeitern, die Einhaltung lokaler oder staatlicher Gesundheitsschutz- und Hygieneanforderungen zur Aufrechterhaltung Ihrer Lizenz oder Genehmigung und den Schutz Ihrer vertraulichen Kundenunterlagen und Geschäftsinformationen festzulegen .

Ich würde auch Arbeitsverträge für Ihre Auszubildenden empfehlen. Obwohl ich anerkenne, dass einige Staaten restriktive Vereinbarungen nicht durchsetzen, kann eine restriktive Vereinbarung in einem Arbeitsvertrag mit einem Auszubildenden Sie und Ihr Unternehmen weiter vor skrupellosen Auszubildenden oder unlauterem Wettbewerb schützen. Im Allgemeinen schränkt eine restriktive Vereinbarung in einem Arbeitsvertrag den Arbeitnehmer nach Beendigung des Vertrags ein, ähnliche Arbeiten für einen bestimmten Zeitraum und in einem bestimmten geografischen Gebiet auszuführen. In Anbetracht der Zeit, die ein Auszubildender ausgebildet und beaufsichtigt werden muss, wird der Auszubildende durch eine angemessene restriktive Zusage daran gehindert, von Ihnen ausgebildet zu werden und nach Beendigung oder Ablauf der Ausbildung ein konkurrierendes Geschäft nebenan oder von dort aus zu eröffnen Werbung für Ihre Kundschaft. Sie sollten auch sorgfältig ausgearbeitete Vorkehrungen treffen, um die Kundenliste und vertrauliche Informationen Ihres Tattoo-Shops zu schützen. Natürlich müssen Sie einen geeigneten Rechtsbeistand einholen, um festzustellen, ob die Verwendung restriktiver Vereinbarungen in Ihrem Staat durchsetzbar wäre, aber dies ist etwas, das Sie in Betracht ziehen sollten.

Verwandter Artikel:  Welche Bereiche schmerzen beim Tätowieren weniger?

Schutz Ihrer Kunst:

Schließlich möchten Sie als Künstler vielleicht Schutz für Ihr Kunstwerk suchen, indem Sie Marken- und Urheberrechtsgesetze untersuchen. Diese Gesetze sind komplex und erfordern eine angemessene Beratung. Ihr spezieller Tätowierstil oder bestimmte Werke können es wert sein, vor unbefugter Verwendung durch andere Künstler geschützt zu werden.

Zusammenfassend ist es eine aufregende Reise, um Tätowierer zu werden und einen eigenen Laden zu besitzen. Es erfordert jedoch eine ordnungsgemäße Planung Ihrerseits sowie einige harte Arbeit und Kosten, um eine Niederlassung zu eröffnen. Lassen Sie sich nicht entmutigen, da viele vor Ihnen gekommen sind, aber nehmen Sie sich die Zeit, um herauszufinden, wie Sie Ihr neues Abenteuer am besten angehen, und planen Sie den Erfolg.

votes
Article Rating
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector