0 ansichten

Wie lange braucht ein bauch tattoo um zu heilen

Entfernen Sie zwei Stunden nach Ende der Tattoo-Sitzung die Hygienefolie (Gaze) vom Tattoo und spülen Sie das Tattoo sorgfältig ab, damit die überschüssige Farbe abgewaschen werden kann. Nachdem du den Verband entfernt hast, solltest du dein Tattoo waschen. Verwenden Sie lauwarmes Wasser und eine milde, flüssige antibakterielle oder antimikrobielle Seife. Waschen Sie Salbe, Blut und/oder Plasma gut ab und reinigen Sie den Bereich vollständig. Verwenden Sie keinen Waschlappen oder Scheuermittel. Wenn sich Ihr Tattoo schleimig und rutschig anfühlt, haben Sie wahrscheinlich Plasma vergossen. Versuchen Sie, so viel wie möglich davon sanft zu entfernen – wenn das Plasma auf der Hautoberfläche trocknet, bildet es Schorf.

Dann tupfen (nicht reiben) Sie den Bereich fest mit einem SAUBEREN Handtuch oder Papiertuch, um ihn vollständig trocken zu bekommen. Tragen Sie anschließend eine sehr leichte Salbe Ihrer Wahl auf. Verwenden Sie Neosporin nicht. Dies ist ein wunderbares Produkt für Schnitte und Kratzer, aber nicht für Tätowierungen. Einige können allergisch auf das Neosporin reagieren, was kleine rote Beulen verursacht. Wenn die Unebenheiten verschwinden, verschwindet auch die Tinte, und Sie erhalten ein gepunktetes Tattoo. Wenn Sie die Salbe nicht regelmäßig und richtig anwenden, bildet sich eine Kruste auf Ihrem Tattoo, die auch schneller und einfacher verblassen kann!

Verwandter Artikel:  Wie alt kann man sich in ohio tätowieren lassen

Nachsorgeprodukte und Lotionen
Wenn Sie möchten, können Sie auch ein Spezialprodukt wie Tattoo Goo oder H2Ocean verwenden. Es ist nicht notwendig, da viele rezeptfreie Produkte gut funktionieren, aber Sie haben die Wahl. Verwenden Sie die Produkte wie angegeben für 3-5 Tage. Danach halten Sie es weiterhin sauber, aber Sie können bei Bedarf Lotion anstelle von Salbe verwenden, um die Haut weich zu halten. Welche Lotion Sie auch immer verwenden, sie sollte frei von Farbstoffen und Duftstoffen sein.

Baden, Duschen, Whirlpools und Schwimmen
Das Eintauchen deines Tattoos in eine Badewanne oder einen Whirlpool kann ernsthafte Schäden verursachen, also solltest du dies für 2-3 Wochen vermeiden, aber Duschen ist vollkommen in Ordnung und nützlich. Wenn Sie Seife oder Shampoo auf Ihr Tattoo bekommen, entfernen Sie es einfach schnell mit Wasser. Sie sollten Whirlpools und Schwimmen für mindestens 3 Wochen vermeiden.

Schorf und Peeling
Nach ein paar Tagen werden Sie ein Abblättern und möglicherweise eine kleine Schorfbildung bemerken. Es ist normal und es besteht kein Grund zur Panik.
Lassen Sie Ihr Tattoo NICHT jucken! Das könnte schwere Schäden anrichten. Der Rat hier ist, nicht zu pflücken und nicht zu kratzen! Wenn die Haut juckt, schlagen Sie darauf. Wenn es sich ablöst, Lotion darauf auftragen. Und wenn es schorft, lass es einfach in Ruhe. Ihr Tattoo ist fast verheilt und jetzt ist nicht die Zeit, es zu ruinieren!

Verwandter Artikel:  Wie lange ist Scott Campbell schon Tätowierer?

Schutz vor der Sonne
Nachdem Ihr Tattoo verheilt ist, möchten Sie es von nun an immer vor den ultravioletten Strahlen der Sonne schützen. Diese können ein brillantes Tattoo sehr schnell verblassen und beschädigen. Bevor Sie viel Zeit in übermäßiger Hitze verbringen, schützen Sie Ihr Tattoo mit einer Sonnencreme mit mindestens 30 LSF.

Tattoo-Nachsorge erklärt
Sie haben also gerade Ihr allererstes Tattoo bekommen und sind bereits in das Design und die Art und Weise, wie Sie sich dabei fühlen, verliebt. Aber was ist mit dem Nachsorgeplan, den Sie befolgen sollten? Nun, die Wahrheit ist, dass viele von uns die Bedeutung der Tattoo-Nachsorge nicht erkennen, und das ist eine echte Schande. Es gibt einige großartige Produkte, die den Prozess unterstützen, und hier besprechen wir, wie Sie sich von dem Unbehagen und der Unsicherheit erholen können, die nach dem Ereignis selbst auftreten können.

Tätowierung verblassen
Leider werden viele Leute feststellen, dass ihr Tattoo mit der Zeit verblasst ist und die Farben nicht annähernd so lebendig sind wie früher. Es ist normal, dass Tattoos im Laufe der Jahre etwas verblassen, besonders an Stellen, die viel Sonne ausgesetzt sind. Aber die Tattoos einiger Leute verblassen in nur wenigen Wochen oder Monaten. Wenn der Tätowierer die Tinte richtig aufgetragen hat, sollte Ihre Farbe nicht zu stark verblassen.

Verwandter Artikel:  Wie lange dauert es zu tätowieren

Tätowierungen & Bräunung
Nachdem Ihr Tattoo verheilt ist, möchten Sie es von nun an immer vor den ultravioletten Strahlen der Sonne schützen. Diese können ein brillantes Tattoo sehr schnell verblassen und beschädigen. Bräunen ist sowieso nicht wirklich gut für deine Haut, aber noch schlimmer für deine Tattoos. Ultraviolette Strahlen verleihen Ihrer Haut einen schönen Bronzeton und entziehen einem Tattoo das Leben. Je mehr Sie sich bräunen, desto mehr verblasst die Tinte.

Tattoo-Narben
Tätowierungsnarben sind möglich und treten auf, wenn der tätowierte Bereich nicht richtig behandelt wird. Die heilende Nachsorgebehandlung erfordert die richtige Beratung durch einen professionellen Künstler. Die Befolgung Ihrer künstlerischen Ratschläge ist die einzige Möglichkeit, sich von Narben fernzuhalten. Narben von Verbrennungen, chirurgischen Eingriffen, Unfällen oder anderen Zwischenfällen können dazu führen, dass Sie sich schlecht und frustriert fühlen. Einige Ärzte behaupten, dass Narben durch Laserbehandlungen entfernt werden können, Chirurgen.

Duschen mit einem neuen Tattoo
Also haben Sie sich ein wenig auf die Suche gemacht und das perfekte Design gefunden oder es von einem Künstler zeichnen lassen. Sie haben den perfekten Tätowierer gefunden und die Tinte wurde aufgetragen. Was machst du also in den nächsten Wochen und für den Rest des Lebens (deines Lebens) des Tattoos?

Tätowierungsschorf
Ein neues Tattoo wird während des Heilungsprozesses abblättern und abblättern und kann sogar ein wenig schorfen. Um zu verhindern, dass ein neues Tattoo übermäßig schorft und dadurch möglicherweise Farbe und Klarheit verliert, sind die ersten zwei Wochen die kritischste Zeit, um die Nachsorgeanweisungen sorgfältig zu befolgen. Egal, ob Sie ein vom Tätowierer empfohlenes Nachsorgeprodukt, eine rezeptfreie Salbe oder eine unparfümierte Handlotion oder Feuchtigkeitscreme verwenden, Sie müssen Ihr Tattoo feucht halten. Wenn es austrocknet und zu reißen beginnt, werden Sie an der Stelle, an der es reißt, Schorf sehen.

Verwandter Artikel:  Wie lange heilt ein tattoo rippen

Schwitzen & Tattoos
Wenn es um ein neues und frisches Tattoo geht, muss es richtig gepflegt werden. Nicht nur in Ihren Pflegecremes, sondern in Ihrer täglichen Routine. Bevor Sie ins Fitnessstudio gehen, vergewissern Sie sich, dass Ihr Tattoo sauber ist, und tragen Sie saubere Baumwollkleidung.Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Pflegecreme gut aufgetragen haben.

Juckende erhabene Tattoos
Es ist lustig, wenn das Tattoo stark juckt und manchmal ist es schwer, dies zu vermeiden. Nach 2 oder 3 Tagen beginnt sich die tätowierte Stelle zu schälen und die erste Hautschicht zu entfernen. Keine Panik – das ist normal und bedeutet, dass das Tattoo heilt. Juckreiz kann gefährlich sein und dazu führen, dass die Tattoofarbe verloren geht.

Tattoos & Körperveränderungen
Es ist bekannt, dass sich das Tätowieren in Bezug auf Mode, Stil und Selbstdarstellung weiterentwickelt hat. Menschen tätowieren ihre Körper immer häufiger, aber es gibt immer noch einige Risikofaktoren, auf die wir achten sollten. Dehnen sich Tattoos mit Muskelwachstum? Wenn Sie sich nicht irgendwann in der Zukunft für eine Laserentfernung entscheiden, ist ein Tattoo fürs Leben. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass die Größe und Form Ihrer verschiedenen Muskeln während Ihres gesamten Lebens gleich bleiben.

Richtige Tattoo-Heilung
Nach dem Tätowieren ist die Nachsorge sehr wichtig. Ihr Künstler wird Ihnen einige Anweisungen zum Heilungsprozess und einige Informationen zu möglichen Risiken und Komplikationen geben, die auftreten können. Es ist sehr wichtig, geduldig und gut informiert zu sein.

Verwandter Artikel:  Wie lange braucht ein tattoo schorf um zu heilen

Anzeichen einer Tattoo-Allergie
Es ist wichtig für jeden, der erwägt, sich tätowieren zu lassen, zu wissen, was er bekommen wird. Menschen mit empfindlicher Haut oder Allergien gegen bestimmte Metalle müssen wissen, was in den Tätowierfarben enthalten ist, die der Künstler verwenden wird. Jeder, der in der Vergangenheit schwere allergische Reaktionen auf Metalle oder andere Inhaltsstoffe hatte, die in Tätowierfarbe enthalten sein können, sollte sich nicht tätowieren lassen oder einen Künstler finden, der hypoallergene Pigmente verwendet.

Duschen mit einem neuen Tattoo/undichtem Plasmaproblem
Die richtige Pflege eines neuen Tattoos in den ersten Wochen ist entscheidend, um das Aussehen und die Gesundheit des Kunstwerks zu erhalten. Aufgrund der Art und Weise, wie die Tinte aufgetragen wird, ist ein frisches Tattoo eine offene Wunde und muss richtig verheilen. Unsachgemäße Pflege kann zu Narbenbildung oder Pigmentverlust führen.Die Tattoo-Nachsorge ist ein mehrstufiger Prozess, aber ein wichtiges Element in diesem Prozess ist zu lernen, wie man mit einem neuen Tattoo duscht. Duschen hilft deinem Tattoo, schnell zu heilen und sein Aussehen zu bewahren.

Tattooentfernung & Hautpflege
Es gibt viele Gründe, warum Sie sich entscheiden, ein Tattoo zu entfernen. Vielleicht wurde es aus einem Impuls heraus getan und Sie bereuen es, es bekommen zu haben. Oder vielleicht sind Sie mit dem Ergebnis unzufrieden oder haben eine allergische Reaktion auf die Tinte. Obwohl teuer und oft schmerzhaft, ist die Entfernung von Tätowierungen möglich. Es gibt viele Verfahren, die helfen können, die unerwünschte Körperkunst vollständig zu entfernen.

Verwandter Artikel:  Wie lange dauert ein kurzes Zitat Tattoo?

Tattooentfernung – Nebenwirkungen
Der Prozess der Tattooentfernung per Laser beginnt damit, dass ein Laser hochkonzentrierte Lichtstrahlen in die Haut aussendet. Die Tätowierfarbe absorbiert das Licht, wodurch die Farbpartikel in kleinere, besser handhabbare Stücke zerlegt werden, die vom Immunsystem Ihres Körpers effektiv entfernt werden. Dabei wirkt sich der Laser laut Tattoo Health gelegentlich auf die Epidermis aus, indem er die Hautfarbe aufhellt oder verdunkelt. Dies könnte auf Ihrer Haut, wo sich das Tattoo befand, auffällig helle oder dunkle Flecken in der gleichen allgemeinen Form wie das Tattoo hinterlassen. Dies ist ein Dauerzustand.

Symptome einer Vergiftung durch Tätowierfarbe
Heute ist das Tätowieren eine sehr beliebte und trendige Praxis. Trotzdem bleibt es in Bezug auf Gesundheitsgefährdung und Vergiftung durch Tätowierfarbe umstritten. Es scheint, dass, egal wie ausgefeilt die Tattoo-Technologie wird, es immer noch viele gibt, die glauben, dass es sich um eine gefährliche Praxis handelt. Es gab viele Kontroversen um das Thema Vergiftung mit Tätowierfarbe und ob es möglich ist oder nicht.

Inner Lip Tattoo – Pflege und Gesundheitsbewusstsein
Inner Lip Tattoo ist wahrscheinlich ein neuer Trend da draußen. Die Leute lassen sich mit wachsender Geschwindigkeit die Lippen tätowieren. Lustige, coole Designs sind vor allem auf der Innenseite der Unterlippe und seltener auf der Innenseite der Oberlippe zu sehen.In den meisten Fällen wird ein Lippentattoo ein kurzes Wort oder ein paar Zahlen oder ein kleines Bild sein, das auf die Innenseite der Lippe tätowiert wird.

Verwandter Artikel:  Wie lange dauert es bis ein tattoo verblasst

Tattoos und Schmerzen – wie sehr tun sie wirklich weh?
Die wohl beliebteste Frage beim Tätowieren – tut es weh? Viele Menschen lassen sich wegen der Schmerzen nicht tätowieren. Einige gewöhnen sich daran, andere versuchen, ein Anästhetikum zu finden, um die Schmerzen zu verhindern, insbesondere bei langen Sitzsitzungen. Aber auf diese Frage gibt es keine richtige Antwort.

Tattoos und Sonneneinstrahlung
Es ist bekannt, dass die meisten Menschen das Sonnenbaden lieben. Manche Leute können sogar tagsüber am Strand schlafen. Im Sommer brauchen Menschen mit Tattoos zusätzlichen Schutz vor UV-Strahlen, damit ihre Haut nicht verbrennt oder Hautkrebs tarnt. Die Sonne kann dazu führen, dass Tätowierungen verblassen, und schlimmer noch, die Farben können ein Hindernis für die Krebsvorsorge darstellen.

Bedecken einer Dehnungsstreifen mit einer Tätowierung
Dehnungsstreifen können aufgrund verschiedener Ursachen auf Ihrem Bauch auftreten. Gewichtszunahme, Krankheiten (wie Cushing) und Schwangerschaft können alle zu Dehnungsstreifen auf Ihrem Oberkörper beitragen. Wenn Sie Dehnungsstreifen auf Ihrem Bauch haben und mit Ihrem Aussehen nicht zufrieden sind, kann ein Tattoo die Antwort sein, um die Dehnungsstreifen zu verdecken und Ihr Selbstvertrauen zu stärken.

Allergische Reaktion durch Tätowierung – Vorbeugung
Sich tätowieren zu lassen ist eine beliebte Methode der Selbstdarstellung, aber es birgt auch einige gesundheitliche Risiken. Wenn Sie die aktuellen Bedenken und Risiken in Bezug auf Tätowierfarbe verstehen, können Sie besser informierte Entscheidungen über die Dekoration Ihres Körpers treffen.

votes
Article Rating
Verwandter Artikel:  Wie man infizierten Tattoo-Schorf heilt
Ссылка на основную публикацию
Artikel mit Worterwähnung:

0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector