0 ansichten

Handgelenk-Tätowierungsschmerzen: Wie sehr schmerzen Handgelenk-Tätowierungen?

Einige Tattoos schmerzen mehr als andere, abhängig von mehreren Faktoren. Einer dieser Faktoren ist der Ort der Tätowierung. In diesem Teil unserer Serie über Tätowierungsschmerzen werden wir über Schmerzen bei Tätowierungen am Handgelenk sprechen und darüber, wie sehr Tätowierungen am Handgelenk für die meisten Menschen weh tun.

Tun Handgelenk-Tattoos weh?

Was zuerst gesagt werden muss, bevor man sich speziell mit Tätowierungsschmerzen am Handgelenk befasst, ist das alle Tätowierungen tun weh. Egal ob American-Football-Profi oder 18-jährige Schönheitstherapeutin, jedes Tattoo tut weh etwas.

Wie bereits erwähnt, tun einige Tattoos mehr weh als andere, und der allgemeine Konsens ist, dass Tattoos am Handgelenk ziemlich weit oben auf der Schmerzskala stehen, obwohl es im Allgemeinen von Ihnen und Ihrer Schmerzgrenze abhängt, wie sich ein Tattoo anfühlt.

Die Haut um Ihr gesamtes Handgelenk herum ist sehr dünn, was bedeutet, dass die Tätowiernadeln wenig Kraftaufwand erfordern, um Knochen in vielen Bereichen des Handgelenks zu erreichen. Wenn die Nadeln nahe am Knochen auftreffen, spüren Sie möglicherweise ein ziemlich unangenehmes Vibrationsgefühl.

Verwandter Artikel:  Wie lange dauert ein Tiger Tattoo?

Auch wenn Tätowiernadeln sehr dünne Hautpartien durchstechen, kann sich der Schmerz ziemlich scharf und intensiv anfühlen, verglichen mit dem regelmäßigen Brennen/Kratzen, das mit dem Tätowieren auf den meisten Bereichen „durchschnittlich dicker“ Haut (wie Unterarmen, Oberschenkeln usw.) einhergeht Brustbereich zum Beispiel).

So schmerzt ein Tattoo weniger:

Handgelenk-Tattoo-Schmerzflecken

Verschiedene Bereiche des Handgelenks führen aufgrund unterschiedlicher Hautdicken und unterschiedlicher Anzahl knöcherner Bereiche zu unterschiedlich starken Schmerzen. Grundsätzlich gilt, je mehr Fett und darunterliegendes Gewebe, desto weniger schmerzhaft wird ein Tattoo sein.

Unten sind übliche Tattoo-Bereiche am Handgelenk zusammen mit einer Beschreibung, warum sie weh tun könnten.

Innerer Handgelenks-Tätowierungsschmerz

Tätowierungen auf der Innenseite des Handgelenks können aufgrund der weichen und empfindlichen Natur der Haut in diesem Bereich ziemlich schmerzhaft sein.

Nicht nur das, durch die Innenseiten Ihrer Handgelenke verlaufen im Vergleich zu den Außenseiten im Allgemeinen mehr Nerven – dies kann die Schmerzen in diesem Bereich verstärken.

Der Schmerz wird sich wahrscheinlich ziemlich intensiv und „tief“ anfühlen, sollte aber beherrschbar sein. Der Gesamtbereich des inneren Handgelenks ist relativ klein, und Ihr Künstler sollte dort nicht zu viel Arbeit haben, sodass Sie in der Lage sein sollten, die relativ kurze Schmerzdauer zu durchschauen.

Schmerzen am Handgelenk Tattoo

Äußerer Handgelenks-Tattoo-Schmerz

Die äußeren/oberen Tätowierungsschmerzen am Handgelenk sind normalerweise nicht allzu schlimm, bis die knöchernen Klumpen direkt neben Ihren Handgelenken von den Tätowiernadeln getroffen werden.

Verwandter Artikel:  Wie lange hält die betäubungscreme für tattoos

Alle anderen Bereiche um den oberen Bereich des Handgelenks sind erträglich, aber persönlich, als diese knöchernen Klumpen während meiner Tattoo-Sitzungen von den Nadeln getroffen wurden, war ich am nächsten daran, meinen Künstler um eine Pause zu bitten.

Seite des Handgelenk-Tätowierungsschmerzes

Wie die Oberseiten Ihrer Handgelenke sind auch die Seiten ziemlich knochig und können daher ziemlich schmerzhafte Stellen zum Tätowieren sein.

Wie man Handgelenk-Tattoos weniger verletzt

Wählen Sie ein kleines/einfaches Design

Die Handgelenke sind äußerst beliebte Bereiche, um sich tätowieren zu lassen, und viele Tätowierungen auf dem Handgelenksbereich sind klein und relativ einfach, aber viele schaffen es immer noch, äußerst effektiv auszusehen.

Je kleiner und weniger kompliziert das Design ist, desto weniger wird das Tattoo weh tun.

Wählen Sie einen sanften Künstler

Wenn Sie einen so empfindlichen Bereich wie das Handgelenk tätowieren, möchten Sie einen erfahrenen Künstler, der nicht zu grob/schwerhändig ist.

Unabhängig davon, für welchen Künstler Sie sich entscheiden, werden Sie aufgrund der offensichtlichen Natur des Tätowiervorgangs irgendeine Form von Schmerz und Unbehagen verspüren, aber einige Künstler sind im Allgemeinen sanfter als andere.

Verwenden Sie ein Tattoo Numbing Spray/Creme

Wenn Sie wirklich befürchten, dass Sie den Schmerz nicht überstehen werden, können Sie versuchen, vor / zu Beginn der Sitzung ein betäubendes Produkt auf Ihren Handgelenksbereich aufzutragen.

Verwandter Artikel:  Wie lange dauert ein oberschenkel tattoo

Obwohl die Wirksamkeit der meisten betäubenden Produkte von Person zu Person unterschiedlich ist, sind viele Benutzer äußerst zufrieden mit der betäubenden Wirkung, die die von ihnen gewählte Creme/Spray erzielt.

Für Menschen, die ein wenig zusätzliche Unterstützung im Umgang mit den Schmerzen wünschen, kann eine gute Tattoo-Betäubungscreme wirklich helfen, die Schärfe zu verringern.

Eines der wirksamsten Produkte zur Betäubung von Tätowierungen, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind, ist die Zensa Numbing Cream, die den höchsten Lidocaingehalt enthält, der von der FDA für den rezeptfreien Gebrauch zugelassen ist.Das Feedback von Tausenden von Kunden zu diesem Produkt ist einfach außergewöhnlich.

Befolgen Sie einfach die Anweisungen, die der Creme beiliegen, und tragen Sie sie kurz vor Beginn Ihres Tattoo-Termins auf, damit Sie sich auf ein weniger schmerzhaftes und angenehmeres Tätowiererlebnis freuen können. Die Menge an Creme, die Sie in einer Tube erhalten, stellt auch sicher, dass Sie mehr als genug für ein großes Tattoo haben.

Wie man sich um ein Tattoo am Handgelenk kümmert

Sie müssen bei der Pflege Ihres neuen Handgelenktattoos sehr vorsichtig sein, da sich der Bereich an einer sehr gefährdeten Stelle befindet.

Aufgrund des hohen täglichen Gebrauchs, dem Ihre Hände ausgesetzt sind, ist jedes Tattoo an Ihrem Handgelenk wahrscheinlich ziemlich anfällig für Stöße und Kratzer. Sie müssen also darauf achten, dass Sie Ihr Tattoo nicht gegen Gegenstände stoßen oder versehentlich kratzen der Bereich gegen etwas Scharfes.

Verwandter Artikel:  Wie lange dauert es zu tätowieren

Da Ihr Handgelenk ein Gelenk ist, kann die Heilung des Tattoos im Vergleich zu anderen Körperbereichen, die sich nicht um ein Gelenk befinden, im Allgemeinen länger dauern.

Dies liegt daran, dass, wenn das Tattoo über einer Gelenkfalte platziert wurde, es wahrscheinlich sehr oft bewegt wird und nicht so viel Chance hat, schnell zu heilen. Wenn Sie sich ein Tattoo am Handgelenk stechen lassen, versuchen Sie, den Bereich in den ersten Wochen so ruhig und ausgeruht wie möglich zu halten.

Wenn Ihr Tattoo zu heilen beginnt und schorft, kann es zu Rissen kommen, wenn es über einem Gelenk platziert wird und zu trocken wird.

Daher wird empfohlen, den tätowierten Bereich gut mit Feuchtigkeit zu versorgen, um sicherzustellen, dass er weich und geschmeidig bleibt und um zu verhindern, dass Schorf reißt, was möglicherweise zu Tintenverlust und fleckigen Bereichen innerhalb Ihres Tattoos führen könnte.

Die beste Tattoo-Lotion, die ich je persönlich verwendet habe, ist ein veganes Nachsorgeprodukt namens After Inked Tattoo Aftercare Lotion. Dieses Zeug funktioniert erstaunlich gut während des Heilungsprozesses; nicht nur, indem es Ihr Tattoo wirklich gut mit Feuchtigkeit versorgt, sondern auch, indem es störenden Juckreiz und Irritationen lindert.Wenn Sie sie von Beginn des Heilungsprozesses an verwenden, trägt diese Lotion dazu bei, die Heilungszeiten von Tätowierungen zu verkürzen und darauf hinzuwirken, dass anhaltende Trockenheit und Schorfbildung beseitigt werden.

Verwandter Artikel:  Wie lange hält ein lippenstift tattoo

Wichtige Schritte zur Tattoo-Nachsorge Muss Stellen Sie sicher, dass Sie nehmen

votes
Article Rating
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector